Datteln mit Chili-Marzipan

Ob Häppchen oder Fingerfood. Egal wie man es nennt, es muss nicht immer kompliziert herzustellen sein. Recht einfach und trotzdem raffiniert sind die hier vorgestellten Datteln, die sowohl zu Bier, Wein oder zu fruchtigen Cocktails passen. Nachdem die Datteln ohnehin getrocknet sind, spielt es auch keine Rolle, in welcher Jahreszeit sie serviert werden.

Für 10 Portionen: * 10 getrocknete Datteln, * 10 Scheiben Serrano oder Parmaschinken, * 50-60 g Marzipan (Rohmasse), * ½ TL Chiliflocken. Außerdem werden 10 Holzstäbchen benötigt.

Herstellung: Die Datteln der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen. Die Marzipan-Rohmassse wird mit den Chiliflocken verknetet und zu einer Rolle geformt. Die Marzipanrolle in zehn gleich große Stück teilen. Die so entstandenen länglichen Röllchen anstelle der Kerne in die Datteln einsetzen.

Jede der Datteln mit einer Scheibe Schinken umwickeln und auf ein Holzstäbchen feststecken.

Print Friendly

1 Antwort : “Datteln mit Chili-Marzipan”

  1. Björn sagt:

    Wow! Das klingt wirklich spannend, aber auch sehr weihnachtlich und ungewöhnlich.. reizt mich natürlich sehr, es mal auszuprobieren.. :)

    Viele Grüße
    Björn

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 9 = sechzig drei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>