Cool wie eine Gurke – Ein Sommerdrink

Cool wie eine Gurke – Ein Sommerdr...

Die Frage, “warum gibt es keine blauen Lebensmittel”, lässt sich einfach beantworten. Es gibt sie auch in der Natur nicht. Einspruch? Nein! Weder ist Blaukraut blau, noch die blauen Trauben, auch nicht die Blaubeeren und schon gar nicht die in diesem Zusammenhang gern zitierten Schlehen. Manche der genannten Früchte tragen zwar das “blau” im Namen. Aber ansonsten ist Blaukraut violett und die anderen Früchte ergeben allenfalls Fruchtfleisch oder Saft in diversen, dunklen Rottönen.

Costa Rica im Mixer – Ananas-Mango-Shake

Costa Rica im Mixer – Ananas-Mango...

Bei den Überlegungen zu einem Rezept das zum WM-Teilnehmerland Costa Rica passen würde, blieb ich schnell an einem Ananas-Mango-Shake hängen, der mit Limettensaft verfeinert werden sollte. Schließlich ist das kleine Costa Rica inzwischen zum führenden Ananas-Exporteur weltweit geworden. Etwa 27.000 Menschen arbeiten unter häufig kritisierten Bedingungen auf Ananas-Plantagen, obwohl Costa Rica als eines der fortschrittlichsten Länder Lateinamerikas gilt.

Bierdosenhähnchen vom Grill

http://www.anette-seiler.de/tag/bierdosenhahnchen/ http://www.stern.de/genuss/essen/farben-und-lacke-im-fleisch-experten-warnen-vor-bierdosen-haehnchen-2123873.html Seit Jahren kursieren solche Rezepte im Netz, und selbst bekannte TV-Köche wie Jamie Oliver oder Johann Lafer haben darauf zurückgegriffen. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (VZ NRW) warnt nun aber vor diesem Grillspaß und beruft sich auf das...
Der Lieferservice als Wirtschaftszweig

Der Lieferservice als Wirtschaftszweig

Das Einkaufsverhalten einer ganzen Generation wird bereits vom Internet diktiert und auch hier fällt mir das Thema Ernährung sofort ins Auge. Denn selbst in meiner recht beschaulichen Heimatstadt Nürnberg gibt es eine ungeheuer große Anzahl an Gastronomischen Einrichtungen, die davon leben, die Menschen in der Stadt durch schnelle Fahrrad-Kuriere oder knatternde Roller, auf die Warmhalteboxen montiert sind, mit fertigen Mahlzeiten zu beliefern. Eine komplett neue Branche ist entstanden, die es früher so nicht gab.

Gumbo mit Meeresfrüchten

Gumbo mit Meeresfrüchten

Die Grundlage eines echten Gumbos bildet eine dunkle Mehlschwitze, wie man sie aus alten Zeiten kennt. Eine häufige Zutat sind Okraschoten. In meiner Variante fielen die Okraschoten anderen Zutaten zum Opfer. Das lag zum einen an der Jahreszeit und den damit zusammenhängenden Preisen für eine Gemüsesorte, die ich nicht einmal besonders mag. Dafür landeten jede Menge Garnelen in unserem echten Seafood-Gumbo. Dazu kommt trotzdem noch eine scharfe Wurst, die auch geräuchert sein kann.

Grappa, nicht nur in der Mousse

Grappa, nicht nur in der Mousse

Wenn meine Eltern Anfang der 1970er Jahre im guten italienischen Ristorante speisten, gab es zum Abschluss des Besuchs oft einen Grappa. Oder einen heißen Amaretto mit Sahnehäubchen, an dem sogar wir Kinder mal nippen durften. Wenn der Grappa kam, gab es meistens lange Gesichter, denn Grappa im allgemeinen hatte damals einen sehr schlechten Ruf als italienischer Bauernschnaps oder wurde gar als “Taschenheizung...
Servietten falten: Vom Tafelspitz zur Bestecktasche

Servietten falten: Vom Tafelspitz zur Be...

Heute gilt es als „unfein“, sich die Serviette in den Hemdkragen zu stopfen, bevor man sich über den Teller Spaghetti hermacht, wie man es noch in alten Filmen zu sehen bekommt. Dabei ist doch die Tomatensoße der natürliche Feind des weißen Hemdes!

Einhundert Prozent Obst und Gemüse

Einhundert Prozent Obst und Gemüse

Heutzutage Schwanger zu sein, ist wirklich nicht einfach. Als meine Kinder geboren wurden fungierten als Ratgeber unsere eigenen Mütter, Großmütter, eventuell noch Tanten oder Nachbarinnen. Was diese Frauen alle zusammen wussten, und an uns weitergaben, genügte vollkommen, um gut durch die Schwangerschaft zu kommen und an deren Ende glückstrahlend mit einem Neugeborenen im Arm auf einem einzigen schwarzweiß-Foto zu...
Thunfisch adieu: Wie Japans Appetit das Mittelmeer leert?

Thunfisch adieu: Wie Japans Appetit das ...

Nicht nur in Indien, auch in meinem Leben gibt es heilige Kühe! Eine davon ist der Fernsehabend am Sonntag. Dieser wird fast durchgehend von der ARD bestritten und wenn er in Gefahr gerät werde ich sauer. Zum Programm gehört selbstverständlich die Tagesschau und der Tatort, eine der wichtigsten Sendungen ist aber der “Weltspiegel” um 19:20 Uhr, den es schon seit 50 Jahren gibt. Auch wenn ich ihn erst...
Feuerzangenbowle

Feuerzangenbowle

Vor einigen Jahren hat sie sich bei uns eingeschlichen. Die Feuerzangenbowle. Immer am heiligen Abend. Wenn alle Geschenke ausgepackt und wir längst heiser vom inbrünstigen intonieren der Weihnachtslieder sein könnten. Wenn die Kerzen am Christbaum ausgeblasen sind und das Fondue aufgegessen ist. Dann wird der Bottich mit dem gewürzten Rotwein erhitzt, der Zuckerhut mit Rum getränkt und ein Streichholz erledigt den Rest.

Der Bosch IXO Gourmet

Der Bosch IXO Gourmet

Ganz ehrlich: Ich finde die Idee sehr witzig, weshalb dieser Beitrag sogar eindeutig Werbung enthält. Denn, dass man den kleinen Bosch-Akkuschrauber IXO nicht nur zum sehr kraftvollen Bohren und Schrauben verwenden, sondern neuerdings auch als Gourmet-Set mit zwei zusätzlichen Aufsätzen erwerben und verwenden kann, darf wohl als ein genialer Marketing-Schachzug bezeichnet werden. Ich selber habe den kleinen IXO von...
Die Auster als Grundnahrungsmittel

Die Auster als Grundnahrungsmittel

Die in unseren Breitengraden weit verbreitete Ansicht, Austern seien nur etwas für Leute mit sehr viel Geld und es sei eine Modeerscheinung diese roh zu schlürfen, der irrt sich gewaltig. Schon in der Steinzeit standen rohe Austern auf dem Speiseplan, denn man konnte sie recht einfach am Strand einsammeln. Im antiken Griechenland und Rom waren Austern sehr beliebt und durften bei festlichen Anlässen nicht fehlen....
Kulturschock auf der Autobahn

Kulturschock auf der Autobahn

Wer nach Frankreich fährt, freut sich nicht nur auf die herrlichen Landschaften, über die unsere Nachbarn verfügen können. Dass man in Frankreich kulinarisch prinzipiell gut aufgehoben ist, dürfte bekannt sein. Recht beliebt ist auch die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen, die maximal 130 Stundenkilometer erlaubt und den Vorteil bietet, dass man seinen Tempomat auf diese Geschwindigkeit einstellen kann um...
Steinzeit-Schnitzel

Steinzeit-Schnitzel

Die folgende Glosse passt prächtig in diesen Blog. Sie erschien heute in der gedruckten Ausgabe der Nürnberger Nachrichten. Leider aber wieder nicht “online”. Kollege Harald Baumer, der seine feinen Sinne meist auf die große Politik in Berlin und die Kleinigkeiten, die den Rest der Stadt ausmachen, gerichtet hat, erteilte mir die freundliche Genehmigung das an dieser Stelle nachzuholen. Es handelt sich...
Klassik Open Air 2011 mit Picknick im Park

Klassik Open Air 2011 mit Picknick im Pa...

Sonnenuntergang, klassische Musik und ein Picknick mit Freunden im Grünen, das lockt alljährlich mehr als ca. 100.000 Besucher zu den größten Klassik Open Airs Deutschlands Europas, die seit dem Jahr 2000 im Nürnberger Luitpoldhain (kostenlos für die Besucher) veranstaltet werden. Überzeugte Metal-Fans lagern neben den Mitgliedern des musikalischen Damenkränzchens, türkische Picknickgesellschaften teilen sich das...