Raffiniert: Rhabarber-Ketchup zu Kalbspflanzerl

Raffiniert: Rhabarber-Ketchup zu Kalbspf...

Rhabarber-Ketchup Rezepte schwappten schon vor etlichen Jahren als Riesenwelle durch viele bekannte Foodblogs. Ich habe mich damals darunter weggeduckt und den Rhabarber weiterhin gerne unter einer Baiserhaube versteckt, ihn zu Gemüse verarbeitet oder zum Dessert genossen.

Chili-Fleischpflanzerl mit Aprikosensenf

Chili-Fleischpflanzerl mit Aprikosensenf

Wir Franken bezeichnen das, was die Menschen in Oberbayern, Niederbayern und der Oberpfalz meist als Fleischpflanzerl verspeisen, etwas anders. Bei uns kommt die Masse aus Gehacktem als “Fleischküchle” zuerst in die Pfanne und dann auf den Tisch. Die Schwaben sagen dazu Fleischküchla. Alle drei Bezeichnungen finde ich lautmalerisch recht niedlich und irgendwie sympathisch.

Saltimbocca alla romana – Ein Klassiker

Saltimbocca alla romana – Ein Klas...

Über das Gericht Saltimbocca alla romana etwas Wissenswertes zu veröffentlichen, gelingt kaum. Die wenigen Sätze, die man bei Wikipedia darüber lernen und lesen kann, sind bereits tausendfach (ab)geschrieben und im Internet veröffentlicht. Zum Beispiel, dass Saltimbocca auf jeden Fall aus Kalbfleisch zubereitet werden sollte und so viel wie „Spring in den Mund“ bedeutet.

Schnitzel Trilogie – Teil 1 – Einkauf und Kritik

Schnitzel Trilogie – Teil 1 –...

In diesem, und zwei weiteren Beiträgen (deshalb Schnitzel Trilogie), wird es um ein Thema gehen, dem Fleischesser immer wieder gerne begegnen: Um den richtigen Schnitt von Fleisch. Als ganz wichtiges Stück rückt speziell das Schnitzel in den Mittelpunkt dieser Betrachtungen. Allerdings wird es nicht um das österreichische Nationalgericht schlechthin, das “Wiener Schnitzel” gehen, sondern um das profane Schweineschnitzel.

Kalbsherz mit Brezen-Lasagne

Kalbsherz mit Brezen-Lasagne

Die Beliebtheit von Innereien hat in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich nachgelassen. Gründe dafür sind veränderte Ernährungsgewohnheiten und die verschiedenen Fleischskandale. Der beunruhigendste darunter war sicher der BSE-Skandal, an dessen höchstem Stand im Jahr 1992 die Zahl der BSE-Erkrankungen bei über 37.000 Fällen weltweit lag.

Fein gefüllte Champignons auf Wirsing mit Aprikosen

Fein gefüllte Champignons auf Wirsing mi...

Der Titel des Gerichts ist so lange wie die Zutatenliste, aber es lohnt sich, das Rezept in Angriff zu nehmen. Was die Champignons angeht, so kann man an deren Stelle selbstverständlich Portobellos verwenden, wenn man denn welche bekommt. Die Riesenzüchtungen würden immerhin ein bisschen Arbeit sparen. Im Originalrezept wurde Rehrücken verwendet, wir hatten aber noch Filetspitzen vom Silvester-Fondue eingefroren.

Kalbszunge in Meerrettich

Kalbszunge in Meerrettich

Zunge steht bei uns häufig auf dem Speiseplan, auch wenn hier (bisher) nur wenige Zungen-Rezepte zu finden sind. Das liegt vielleicht daran, dass die Gerichte, in denen Zunge vorkommt, nicht unbedingt hübsch aussehen. Sie sind auch so sehr “Alltag” bei uns, dass ich gar nicht daran denke sie für den Blog etwas aufzubereiten oder wenigstens generell aufzuschreiben. Was die Optik angeht: Zungen werden fast immer gekocht, wobei das Fleisch grau wird. Was in einer Zeit, in der man Fleisch nach Möglichkeit zartrosa auf den Tisch bringt, kein Vorteil ist.

Salsa Verde mit gegrillter Ochsenzunge

Salsa Verde mit gegrillter Ochsenzunge

So eine Ochsenzunge ist doch wirklich harmlos – wenn man bedenkt wo der Schinken eines Schweines schon überall war! Oder was direkt unter einem Ochsenschwanz so alles verkackt wurde. Dabei fällt mir ein: aus der unmittelbaren Nähe welcher Körperöffnung eines Huhnes landen die Eier auf unserem Frühstückstisch und im Kuchen? Und wo hinterlassen Fische ihre Fäkalien? Wir trinken Wasser doch mit Genuss. –...
Kalbsleber mit Aprikosen und Majoran

Kalbsleber mit Aprikosen und Majoran

Erdbeeren zum Spargel? Hatten wir kürzlich. – Mango mit Linsen? Passt toll! – Pfirsiche zum Schnitzel? Ist auch ein feines Sommergericht. Siehe Rezept Schnitzel mit Pfirsichspalten + Thymianhonig. Ist erst mal Aprikosenzeit, schwupps liegt eine weiter feine Kombination mit Früchten in unserer Pfanne, diesmal mit frischem Majoran. Kalbsleber hat einen Fettgehalt von 4,14 Prozent, enthält dabei aber nur...
Kalbsleber und warmer Honigchicorée-Salat

Kalbsleber und warmer Honigchicorée-Sala...

Leber in der klassischen Variante mit Apfelscheiben, gerösteten Zwiebelringen, Kartoffelbrei und womöglich einigen Speckscheiben ist ein beliebtes, und auch recht preiswertes Alltagsgericht. Etwas feiner geht es in dieser Variante von Cornelia Poletto zu. Hier kommt die hochpreisigere Kalbsleber zum Einsatz und der Chicoree passt prächtig in den Winter. Zutaten für vier Personen: * 4 Scheiben Kalbsleber, * 1 Apfel,...
Getrüffelte Fleischpflanzerl mit Chili auf Linsensalat

Getrüffelte Fleischpflanzerl mit Chili a...

Wer sich an dieses köstliche Rezept (A. Schuhbeck) für 4 Personen hält, und nicht in sein altes Buletten-/ Fleischpflanzerl-Fahrwasser-Rezept zurückfällt, wird eine kleine Offenbarung erleben! Der absolute Hit dazu ist der sensationelle Linsensalat. Mit diesem Gericht im Körbchen, da hebt das Picknick echt ab!

Kalbsleber mit Birnen Ragout auf grünen Bandnudeln

Kalbsleber mit Birnen Ragout auf grünen ...

Kalbsleber mit Birnen? Dazu auch noch Nudeln, Kokosmilch und Vanille? Das klang für mich zunächst etwas seltsam. Da das Rezept aber vom Meister der Gewürzkombination, Alfons Schuhbeck stammt, habe ich mich einfach ans ausprobieren gemacht. Wie zu erwarten konnte sich das Ergebnis sehen lassen. Unser Urteil nach dem Essen: Sehr, sehr lecker!

Schnitzel mit Pfirsichspalten + Thymianhonig

Schnitzel mit Pfirsichspalten + Thymianh...

Sicher gibt es in jeder Familie ein Gericht, das alle mögen. Würde ich jetzt zum Telefonhörer greifen und verkünden, dass es morgen diese kleinen Schnitzel mit Pfirsichspalten gibt, ich bin mir sicher, es würden mindestens zehn Leute bei uns Schlange stehen. Im Notfall kann man sogar auf Grillwetter verzichten, denn dieses Sommergericht kommt aus der Pfanne und ist trotzdem ein Hit. Ob man dafür kleine Schnitzel...