Kick aus fernen Töpfen – Die Zusammenfassung

Blogevent Kick aus fernen Töpfen - WM Kulinarisch

Das ultimative Blogevent zur Fußball-WM 2014 mit Gerichten aus 32 Ländern der Welt lief vom 21. Mai bis zum 26. Juni 2014. Für jedes Teilnehmerland an dem Fußballspektakel wurden Blogger und Bloggerinnen gesucht, die jeweils für ein oder zwei Staaten landestypische Gerichte präsentieren wollen. – Für jede Fußballnation stand schnell mindestens ein Blog fest, maximal drei Blogs pro Land waren möglich. Alle relevanten Informationen findet man noch hier. Das Blog-Event ist jetzt beendet, die Zusammenfassung unten kann sich sehen lassen. Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen. Die Verlosung der Sachpreise findet am kommenden Wochenende statt.

WM Kulinarisch · WM Kulinarisch · WM Kulinarisch · WM Kulinarisch
Meine eigenen Beiträge für den Kick aus fernen Töpfen erscheinen zum Teil im gedruckten Lokalteil der Nürnberger Nachrichten, weshalb sie „außer Konkurrenz“ laufen und nicht in die Tabelle unten einsortiert werden. Bisher veröffentlicht für die WM Kulinarisch:
Brasilien – Kalbsleber auf brasilianische Art
Chile – Empanadas mit Fleisch und Spinatfüllung
Costa Rica – Ananas-Mango-Shake
Portugal – Piri-Piri-Hähnchen
Spanien – Paprika mit geröstetem Schweinebauch
Ghana – Ghanaischer Fischeintopf – Fante Fante
Japan – Seafood-Spieße mit Sesam-Spargel
Nigeria – Nigerianischer Erdnusstopf
Mexiko – Fleischbällchen mit Salsa
Algerien – Auberginen Püree mit frittierten Eiern
Korea – Dicke Rippe gegrillt. Kalbi Kui
Frankreich – Scharfes Pfirsichsüppchen mit Garnelenspieß
Uruguay – Gefüllte Schweinelende mit Chimichurri
Brasilien II – Kaffee- und Orangen-Granita im Schokotropfen

WM Kulinarisch! Was am Blogevent Kick aus fernen Töpfen noch anders ist: Die eingehenden Blogbeiträge werden nicht in einer Schublade gesammelt, sondern möglichst sofort nach erscheinen hier veröffentlicht!

tr>

GRUPPE A MEXICO – spielt am 13. / 17. / 23. Juni
[Low Carb] Mexikanische Aztekensuppe – Sopa azteca – mit Avocado und Chili
von Steffi, Gaumenfreundin
Hier kommt eine scharfe Tomatensuppe aus Mexiko auf den Tisch, die mit verschiedenen Beilagen serviert wird. So kann jeder nach Belieben seine individuelle Suppe zusammenstellen. – Bienvenido a México!
  MEXICO – spielt am 13. / 17. / 23. Juni
Mexikanische Maissuppe
von Elena, Heute gibt es
Eine interessante Vorgehensweise bei der Bewerbung für diesen Blogevent beschreibt Elena. Nachdem Italien schon belegt war, entschied Sie sich trotzdem für die Farben Ihres Heimatlandes. Jetzt mit einem Wappen auf der Fahne und landete so in Mexiko
  MEXICO – spielt am 13. / 17. / 23. Juni
Viva Mexico .. WM Snack auf Mexikanisch
von Stephie, Meine Küchenschlacht
Mit einem Burrito möchte Stephie die Mexikanischen Fußball Fans glücklich machen. Optisch ist das auf jeden Fall gelungen. Ihre sehr schönen Bilder entschädigen uns fast dafür, dass wir leider nichts davon abbekommen haben….

WM kulinarisch

  KAMERUN – spielt am 12. / 17. / 23. Juni
Hühnchen in Erdnusssauce
von Henriette, LanisLeckerEcke
Mit dem Problem, dass viele Gerichte in der afrikanischen Küche sich ähneln, wurde auch Henriette konfrontiert. Gerade Erdnüsse sind quasi Grundzutat in vielen Rezepten… Ihrer Familie hat sie noch ein Dessert gegönnt.
  BRASILIEN – spielt am 12. / 17. / 23. Juni
Bolo de rolo mit Fußball Feeling
von Eva, The Grooves
„Bolo“ ist das portugiesische Wort für Kuchen und „rolo“ heißt Rolle. Der meist mit Guavenmus gefüllte Kuchen wurde 2007 als Kulturerbe der Region Pernambucos deklariert, was sogar eine Urkunde des brasilianischen Parlaments belegt.
  BRASILIEN – spielt am 12. / 17. / 23. Juni
Moqueca mit Pita aus Kroatien
von Christian, foodfreaks.ch
Die Schweizer Foodfreaks haben eine brasilianische Spezialität gefunden, die schnell gekocht ist und die man gut zu einem Fussballspiel essen kann: Moqueca.
  BRASILIEN – spielt am 12. / 17. / 23. Juni
Pudim de tapioca
von Karin, Food for Angels and Devils
Karin hat sich ein Dessert angelacht. Enthalten sind darin Tapiokaperlen, Milch, Kokosmilch und Kokosflocken, womit wir Bescheid darüber wissen, in welche Geschmacksrichtung es hier geht. Über Kalorien macht sich Karin keine Sorgen.
  BRASILIEN – spielt am 12. / 17. / 23. Juni
Feijoada, brasilianisches Nationalgericht zur WM 2014
von Monika, Freundin des guten Geschmacks
Die Feijoada ist DAS brasilianische Nationalgericht. Ein deftiger Eintopf, den einst afrikanische Sklaven aus unnoblen Teilen (Ohren, Schwänzchen, Füße) der brasilianischen Herrenhäuser zusammenmengten.
  KROATIEN – spielt am 12. / 18. / 23. Juni
Fritierte Sardinen oder Sardellen
von Ilka, Die Welt der kleinen Dinge
Es ist ein richtiger Klassiker, den es immer gibt, wenn Ilka mit Familie „heim“ zu den Schwiegereltern nach Dalmatien kommt. Kleine Sardellen, oder auch mal Sardinen, mit etwas Mehl bestäubt, fritiert und mit Kartoffel-Mangold-Brei serviert.
  KROATIEN – spielt am 12. / 18. / 23. Juni
Gefüllter Tintenfisch/ filled cuttlefish
von Ninive, Ninive loves Life
In ihrem zweiten Beitrag kämpft Ninive mit Zahnstochern. Das hat bar gar nichts mit Zähnen zu tun, vielmehr geht es um Tintenfisch und Sepia. Dann um die Füllung und hausgemachte Nudeln. Alle Achtung!
  KROATIEN – spielt am 12. / 18. / 23. Juni
Rabska Torta (Rab-Torte)
von Daniela, Danielas foodblog
Daniela liefert uns eine Mandeltorte aus Kroatien und meint: während die Herren sich dann dem Fußball-Spiel widmen, können die Damen damit eine perfekte kroatische Kaffeetafel decken
  KROATIEN – spielt am 12. / 18. / 23. Juni
Pljeskavica mit selbst gemachtem Ajvar
von Daniela, Danielas foodblog
Pljeskavica, ist ein Hacksteak aus der Balkanküche, zu dem uns Daniela ein hausgemachtes Ajvar serviert, wie man es gerne in Kroatien (und hier) mag.
GRUPPE B SPANIEN – spielt am 13. / 18. / 23. Juni
Bacalao mit Olivenölemulsion auf Himbeercoulis
von Margit, Kochbuch für Max und Moritz
In einem spanischen Dorf zu wohnen, brachte für Margt diesmal das Problem mit sich, einen „Bacalao“ zu finden, der ihren Qualitätsansprüchen genügte. Sie garniert Ihr schönes Rezept mit Wissenswertem über die moderne spanische Küche nach Ferràn Adrià und Kollegen.
  SPANIEN – spielt am 13. / 18. / 23. Juni
Nicht nur für Spanien: Albóndigas con salsa de tomate y patatas al horno
von Susanne, Magentratzerl
Auch Susanne hat sich nach den Niederlanden (ebenfalls Gruppe B) für ein weiteres Land gemeldet, nämlich für Spanien. Sie serviert uns diesmal Hackbällchen in spanischer Ausprägung, die in einer feinen Soße gegart werden.
  SPANIEN – spielt am 13. / 18. / 23. Juni
Spanien: Gazpacho
von Nathalie, Kitchen Cloud
Das traditionelle spanische Gericht zur WM könnt ihr 1) Prima vorbereiten und es geht wirklich ratzfatz und 2) es ist für einige hungrige Gäste ausreichend und beliebig erweiterbar
  NIEDERLANDE – spielt am 13. / 18. / 23. Juni
Frikandel, Bitterballen und Kroket
von Gerd, Toettchen
Einen wunderbaren Beitrag hat uns Gerd geschrieben, der von seiner Kindheit nahe der holländischen Grenze und den kulinarischen Erfahrungen dort erzählt.
  NIEDERLANDE – spielt am 13. / 18. / 23. Juni
Kochen zur WM 2014: Pannekoeken
von Bettina, Homemade & Baked
Bettina hat sich nach Japan (siehe Gruppe C) für ein weiteres Land gemeldet, nämlich für die Niederlande. Sie serviert uns diesmal Pannekoeken mit Äpfeln und Speck.
  NIEDERLANDE – spielt am 13. / 18. / 23. Juni
Hirsepfannkuchen mit Paprikagemüse
von Susanne, Magentratzerl
Dass das Runde beim Fußball ins Eckige sollte, darüber weiß sogar Susanne Bescheid. Ansonsten bäckt sie lieber Hirsepfannkuchen, die eine Extraportion Fitness liefern sollen. Lionel Messi und dessen Konsorten lässt sie dafür auf jeden Fall links liegen.
  CHILE – spielt am 13. / 18. / 23. Juni
Chacarero – ein Sandwich das es in sich hat
von Ginger, Ginger & Bread
In Chile gibt es an jeder Ecke kleine Schoperías, in denen es u.a. Chacareros, also belegte Brote zu kaufen gibt. Diese werden häufig mit sämtlichen Grundnahrungsmitteln der südamerikanischen Küche gefüllt. Eine Variante serviert uns Ginger, die in England lebt.
  AUSTRALIEN – spielt am 13. / 18. / 23. Juni
Luftig-leichter Traum in Weiß: die Pavlova
von Barbara, Schlecktüre
Heute geht’s um ein Dessert, um Fußball und um Australien. Alle drei Punkte liegen für Barbara in sehr weiter Ferne. Erst recht ein Grund, sie alle gekonnt in einem Blogpst zusammenzubringen.
  AUSTRALIEN – spielt am 13. / 18. / 23. Juni
Unter der Haube… – Maulbeeren-Pie
von Susanne, CorumBlog
In Australien gibt es wohl relativ viele Maulbeerbäume, weshalb es sich anbietet die Beeren auch zu verwenden. Sus hat uns deshalb kleine Mulberry Pies gebacken. Ob sie wohl Bestellungen entgegen nimmt?
GRUPPE C ELFENBEINKÜSTE – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Aloco
von Karin, Food for Angels and Devils
Die Erfahrung, dass es nicht einfach ist, sich mit der Elfenbeinküste kulinarisch zu befassen, machte nach Kathrin (Beitrag unten) auch Karin, die uns jetzt Aloco serviert. Ein Gericht mit Kochbananen und Fisch, das mit Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch daherkommt.
  ELFENBEINKÜSTE – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Für die Elfenbeinküste – Beignets Aller Retour au poisson
von Kathrin, Mange-Tout
Kulinarisch etwas über die Elfenbeinküste zu erfahren ist gar nicht so einfach. Kathrin strebt deshalb langfristig eine Urlaubsreise an. Bis dahin serviert sie uns mit Fisch gefüllte Beignets, packt die Friteuse aber gleich wieder in den Keller.
  GRIECHENLAND – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Salicornes oder auch Queller ala hellas
von Orhan, KochDichTürkisch
Auch die Leute von diesem schönen Blog springen kulinarisch für Griechenland in die Bresche. In der Türkei wird das präsentierte Gericht als ägäische Spezialität gereicht, gerade als Meze.
  GRIECHENLAND – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Thunfischsalat aus Korfu – Saláta tónnos für die griechische Mannschaft
von Yushka, Sugarprincess
Für die griechische Mannschaft, die heute gegen die der Elfenbeinküste antritt, serviert Yushka zur Stärkung einen kräftigen, zitronig-kaperigen Thunfisch-Dill-Joghurt-Salat. Wir hoffen, den Griechen gelingt ein Tor!
  GRIECHENLAND – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Griechischer Salat – Yunan usulü salata
von Semiha, Semilicious
Ganz toll fand ich, wie schnell Semiha für ihr Nachbarland einsprang. Denn sie kocht sich normalerweise durch die Rezepte ihrer türkischen Familie. Da die Türkei aber leider nicht an der WM teilnimmt, bereitet uns Semiha kurzerhand einen giechischen Salat zu.
  JAPAN – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Teriyaki Lachs auf Sesam-Zuckerschoten
von Olga, Puhlskitchen
Es ist und bleibt spannend. Sowohl bei der WM nach dem Ausscheiden großer Fußballnationen, als auch an den Kochtöpfen dieses Events. Olga wurde von den Mitspielern mehr oder weniger gezwungen sich mit dem kulinarischen Japan auseinander zu setzen. Was herausgekommen ist kann sich sehen lassen
  JAPAN – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Sushilove mit pinken California Rolls
von Sarah, Sarahs Krisenherd
Gemeinsames Fußball gucken mit Freund, Familie und Freunden zählt zur liebsten Beschäftigung von Sarah während einer WM. Dafür scheut sie keine Arbeit! Wer sich Ihre California Rolls und andere prächtige Sushi-Teilchen anschaut, kann nur sagen: wow!
  JAPAN – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Kochen zur WM 2014: Sushi (Japan)
von Bettina, Homemade & Baked
Dass Japaner gerne Sushi essen, dürfte bekannt sein. Bettina serviert uns drei verschiedene Sorten. Voraussetzung ist ein Sushi-Set, natürlich Fisch, Reis und Nori-Blätter. Wie es gemacht wird, sieht man sehr gut in ihrem Beitrag zum Thema Sushi.
  KOLUMBIEN – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Kolumbianische Arepas mit Guacamole
von Franziska, Dynamite Cakes
Eine Variante der traditionellen kolumbianischen Arepas setzt uns Franzi auf den Speiseplan. Sie können gut vorbereitet werden, und später im Ofen nochmal erwärmt werden. Als Begleiter zu allem sind sie ideal für alle Partys rund um die WM 2014.
  KOLUMBIEN – spielt am 14. / 19. / 24. Juni
Kolumbien: Arepas con Carne Desmechada
von Ginger, Ginger & Bread
Wie mit Chile, kennt sich Ginger auch mit Kolumbien sehr gut aus. Egal ob es um Fußball oder um Essgewohnheiten geht. Als zweites Rezept zum WM-Blogevent schickt sie Arepas an den Start, gebratene Maisfladen, die es in Kolumbien nicht nur zum Frühstück gibt.
GRUPPE D COSTA RICA – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Gallo Pinto – WM-Frühstück nach Costa Rica-Art
von Eva, The Grooves Blog
Die Leute aus der Redaktion des Blogs von „The Grooves“ hatten den richtigen Riecher. Davon ausgehend, dass Italien gegen Costa Rica unterliegen könnte, servierten sie uns ein Siegrefrühstüch aus dem Zentralamerikanischen Land, das es in sich hatte.
  URUGUAY – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Asado de Tira
von Ron, Cucina e piu
Mit Ron wurde endlich jemand gefunden, der sich um Uruguay kümmert. Er bereitet uns Asado de Tira zu, natürlich ein Fleischgericht, denn in Uruguay wird sehr viel Fleisch gegessen.
  ITALIEN – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Pizza d’Epi, ein neuer Pizza-Snack
von Werner, Cucina e piu
Pain d’Epi ist ein französisches Baguette, das mit der Schere eingeschnitten wird und dadurch eine besondere Form bekommt. In seinem zweiten Beitrag hat Werner das mit einer gerolten Pizza versucht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!
  ITALIEN – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Sardisches Matjestatar
von Petra, Obers trifft Sahne
Wie so viele Damen, lässt sich auch Petra trotz prinzipiellem Desinteresse an Fußball gerne von Turnieren wie EM oder WM in ihren Bann ziehen. Da sie sich für die italienische Küche begeistert, liegt es nahe sich auch für die italiensche Mannschaft zu interssieren. Diese bekommt ein tolles Matjestatar serviert.
  ITALIEN – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Ricottaküchlein und Brotstangen als Nascherei
von Werner, Cucina e piu
Mit schwerem Essen im Magen spielt es sich bekanntlich schlecht Fußball. Deshalb hat uns Werner auch mit seinem zweiten Rezept etwas Leichtes auf den Teller gezaubert.
  ITALIEN – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Torta della Nonna – DER Kuchen zur WM 2014
von Sonja, Amor & Kartoffelsack
Für die WM-Variante einer Torta della Nonna hat Sonja ein Drittel des Kuchens mit Pistazien, ein Drittel mit Pinienkernen und Puderzucker und das letzte Drittel mit Himbeeren belegt. Die italienische Flagge lässt sich sogar verspeisen!
  ITALIEN – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Foccacia – Snack, nicht nur für einen WM-Fußballabend
von Werner, Cucina e piu
Pfingsten, Hochsommer, laue Sommerabende – das perfekte Timing für ein Pizzafest mit Freunden. Werner liefert zu seiner Foccacia als Topping gleich zwei verschiedene Beläge. Schließlich spielen immer zwei Mannschaften gegeneinander.
  ITALIEN – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Sommer-Pasta – Anelli estivi zur Fußballweltmeisterschaft!
von Monika, Freundin des guten Geschmacks
Pasta, so sagt man, bringt besonders viel Energie. Das können die Fußballer, egal welcher Nationalität, zur WM gut gebrauchen.
  ENGLAND – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
England – “Sunday Roast mit einer Rotwein Schalotten Sauce”
von Gerd, Töttchen
Gerd kennt sich aus mit (und in) England. Er veröffentlicht in seinem Blogbeitrag nicht nur ein tolles Rezept sondern gibt jede Menge gute Tipps und Empfehlungen für alle England-Reisenden.
  ENGLAND – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
British Pie mit Ragù vitello
von Christian, foodfreaks.ch
Pie – ein typisch englisches Gericht, das manchmal süss, manchmal herzhaft daher kommt. Gefüllt werden die Pies hier mit einem kräftigen italienisch Ragù. Eine ideale kulinarische Vereinigung der beiden Länder in einem Gericht
  ENGLAND – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Trifle mit Beeren
von Semiha, Semilicious
Ein schönes Dessert, das prächtig in die Jahreszeit passt und das man nach Lust und Laune schichten kann. Als Komponenten bestens geeignet sind: Früchte, Fruchtsauce (Coulis), Grütze oder Götterspeise, Vanillesauce oder Schlagsahne, Biskuitkuchen oder knusprige Krümel – das können vorgebackene Streusel sein oder grob zerbröselte knusprige Biskuits wie Amaretti oder Löffel-Biskuits. Wer keine eigenen Ideen hat, sollte sich hier umsehen.
  ENGLAND – spielt am 14. / 20. / 24. Juni
Backen für England: Herzhaftes Shortbread mit Cheddar und Rosmarin
von Julia, German Abendbrot
Für dieses würzige Mürbegebäck aus England lässt sogar das Fußballmännchen den Ball links liegen. Der Snack lässt sich prima vorbereiten, ist schnell gemacht, hält sich einige Tage und passt super zum Bier.
GRUPPE E HONDURAS – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
Torrejas
Karin, von Food for Angels and Devils
war tatsächlich schon einmal in Honduras. Allerdings zu einem Tauchlehrgang und deshalb die meiste Zeit ihres Aufenthalts unter Wasser. Das hat sie aber nicht daran gehindert, uns wirklich Zuckersüßes mitzubringen, was ein kleines bisschen an Frenchtoast erinnert. Aber lest selbst…
  ECUADOR – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
Bolones de Verde aus Ecuador
Nina, von Schokobeeri
Wenn man ecuadorianische Freunde hat, und etwas aus Ecuador zubereiten möchte, empfiehlt es sich, diese um Rat zu fragen. Das hat Nina getan und herausgekommen ist ein Gebäck, das zum Kaffee getrunken wird. Sehr spannend!
  ECUADOR – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
[WM-Special] Panes de Yuca
Nina, von Schokobeeri
Als zweiten Beitrag hat Nina noch ein Rezept aus Ecuador nachgeschoben, das bestens zum Frühstück passt
  ECUADOR – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
Aus der Ecuadorianischen Küche: Quinoa-Salat
Ulrike, von Küchenlatein
hat rechtzeitig zum Start dieses Events eine Einladung zum 1. Ecuadorianischen Dinner erhalten. Eine tolle Gelegenheit, einem unbekannten Land kulinarisch näher zu kommen und uns darüber zu berichten. Denn die Essgewohnheiten eines Volkes sind das Tor zu seiner Kultur.
  ECUADOR – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
Llapingachos
Christian, von foodfreaks.ch
Was ist typischer für die Schweiz als Zürcher Geschnetzeltes? Aber was kann man dazu aus Ecuador servieren? Gefunden haben die Foodfreaks ein typisch ecuadorianisches Essen: Llapingachos, mit Käse gefüllte Kartoffelpuffer aus gekochten Kartoffeln. Perfekt, das passt.
  FRANKREICH – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
WM tauglich, Ratatouille im Glas
Wolfgang, von Kaquus Hausmannskost
Was gibt es besseres als eine Ratatouille? Das fragt sich offensichtlich auch Wolfgang, denn er hat schon mehrere Varianten davon ausprobiert. Die hier servierte wird mit etwas Schafskäse verfeinert und die Präsentation ist, wie immer bei ihm, toll gelungen.
  FRANKREICH – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
Flans aux oeufs et aux tomates
Manuela, von Manus Küchengeflüster
Manuela kennt sich aus mit der Équipe Tricolore, auf die sie schon seit längerer Zeit ihr wachsames Auge wirft. Sie kann Trainer und Spieler nennen und drückt dem Team die Daumen. Deshalb macht sie erstmals einen Flan in einer pikanten Variante
  FRANKREICH – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
Quiche lorraine – Lothringer Speckkuchen
Melanie, von touche-à-tout
hat mit Fussball NIX am Hut … aber schon rein garnix! Sie ist aber Frankreich-Fan durch und durch, weshalb sie für die „Équipe Tricolore“ mit einer Quiche Lorraine an den Start geht.
  SCHWEIZ – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
Gruyères : Tarte à la tomate
von Christian, foodfreaks.ch
Der Plan, die Kombination von höhlengereiftem würzigem Schweizer Gruyères mit französischer Tarte à la tomate zu kombinieren, um dadurch Harmonie und ein Unentschieden zwischen Schweiz und Frankreich zu erreichen, ging leider nicht auf. Das schadet aber dem guten Essen nichts.
  SCHWEIZ – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
Ofenguck (Schweiz)
Manuela, von Manus Küchengeflüster
Als Fußballbegeisterte freut sich Manuela schon jetzt auf tolle Spiele. Sie will dem Schweizer Team unter Ottmar Hitzfeld die Daumen drücken und der Mannschaft eine innerschweizer Spezialität servieren. Den Ofenguck!
  SCHWEIZ – spielt am 15. / 20. / 25. Juni
Zitronen-Risotto mit Brombeer-Rotwein-Sorbet
Sabine, von Ti Saluto Ticino
versteht von Fussball angeblich nichts, aber sie hat für die Schweizer Nationalmannschaft ein typisches Gericht aus dem Tessin auf den Tisch gebracht, das sicherlich auch den Zuschauern aus aller Welt vor dem Spiel schmecken wird.
GRUPPE F ARGENTINIEN – spielt am 16. / 21. / 25. Juni
Empanadas mit pikanter Hackfleischfüllung
von Sarah, Sarahs Krisenherd
Die Idee, einfach ein Steak in die Pfanne zu hauen liegt im Zusammenhang mit Argentinien natürlich sehr nahe. Wie Sarah selbst festgestellt hat, wäre das aber wohl „zu“ naheliegend gewesen. Deshalb sattelte sie schnell auf Empanadas mit Hackfleischfüllung um. Ein gelungener Wechsel!
  ARGENTINIEN – spielt am 16. / 21. / 25. Juni
Kulinarische Fussball WM Reise – Argentinien
von Beatrice,Luxusschnittchen
Beatrice hat nicht lange nachgedacht und sich für „Rumpsteak auf Salzbett mit Salat“ entschieden. Das ging ratzfatz und schon ist sie auch mit indieser Zusammenfassung gelandet.
  IRAN – spielt am 16. / 21. / 25. Juni
Huhn in Walnusssauce – iranisches Gericht zur WM Kochparade
von Katrin, Hobbyweltverbesserer-Blog
Katrin wundert sich, wie ich selbst, über indische Hähnchenpfanne aus der Tüte, darüber, dass vietnamesisches oder koreanisches Essen langsam zum Standard werden, nur die Küche des mittleren Ostens noch nicht. Das ist schade, denn die wartet mit einen unglaublichen Geschmacksreichtum auf. Gewürze wie Safran, Ringelblume, Zimt oder Koriander bestimmen das Bild.
  IRAN – spielt am 16. / 21. / 25. Juni
Auberginen-Schnitzel
von Orhan, KochDichTürkisch
Die persische Küche kann zusammen mit der türkischen Küche die meisten Rezepte zu Auberginen aufweisen. Deshalb hat uns Orhan gleich ein paar davon in die Pfanne gehauen. Aber wie!
  IRAN – spielt am 16. / 21. / 25. Juni
Kartoffel-Hack-Spitzle
von Henriette, LanisLeckerEcke
Allzu exotisch wollte Henriette ihr Gericht aus dem Iran nicht haben. Aber es sollte auch dem europäischen Gaumen schmecken, leicht nachzukochen aber trotzdem etwas besonderes sein.
  NIGERIA – spielt am 16. / 21. / 25. Juni
Moi Moi aus Nigeria
von Barbara, Ein Topf Heimat
Die neue Nachbarin von Barbara stammt aus Nigeria. Sie empfahl ihr Moi Moi zu kochen, eine herzhafte Pastete aus Bohnen und Gemüse, die man in Nigeria zum Frühstück aber auch als Snack zwischendurch isst. Passend auch zum Fußball.
GRUPPE G PORTUGAL – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
…wir basteln uns Portugal…
von Sandra, .. in Frau Kampis Küche
Och, nix für mich, dachte Frau Kampi! Ich und Fußball. Und dann noch landestypische Gerichte..! Aber Sandra hat schnell Feuer gefangen und sich mit Portugal beschäftigt, wovon sie keine Ahnung hatte. Ziel erreicht, würde ich sagen.
  PORTUGAL – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
Fleischbällchen nach Laura’s Art & saftiger Reis mit Bohnen und Tomaten
von Melanie, touche-à-tout
Ein einfaches aber sicher leckeres Gericht aus der portugiesischen Landküche serviert uns Melanie in ihrem zweiten Beitrag.
  PORTUGAL – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
[WM-Food] Coniglio
von Christian, foodfreaks.ch
Dieser portugiesische Coniglio (Kaninchen)-Schmortopf ist schnell zubereitet, kann lange vor sich hinschmurgeln und steht dann rechtzeitig zum Anpfiff bereit.
  DEUTSCHLAND – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
Deutschland: Currywurst
von Nathalie, Kitchen Cloud
Nathalies Currywurst passt prächtig für alle, die beim ersten Spiel des deutschen Teams gegen Portugal mitfiebern und dabei etwas typisches aus dem eigenen Land auf dem Teller mögen. Drücken wir also heute Abend gemeinsam alle Daumen!
  DEUTSCHLAND – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
typisch deutsch, Reibekuchen für die WM
von Wolfgang, Kaquus Hausmannskost
Wolfgang ist der Meinung, Fußball und Reibekuchen passen sehr gut zueinander. Womit er zweifellos recht hat. Ein Hauptargument für die (in Franken so genannten) „Baggers“, dürfte die Zubereitungszeit sein. Man kann sich notfalls sogar in der Halbzeitpause ein paar davon in die Pfanne werfen.
  GHANA – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
Bananen-Cupcake mit Erdnusscreme
von Franziska, Dynamite Cakes
In ihrem zweiten Beitrag liefert Franziska ein tolles Rezept für Bananenkuchen, aus dem sie aber diese saftigen Bananen-Cupcakes mit Erdnusscreme für Ghana machte. Die Teile sehen wirklich fantastisch aus!
  USA – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
Thunfisch-Pasta aus Hawaii
von Julia, German Abendbrot
Burger, Hot Dog oder Cream-Cheese-Bagels kennen wir alle. Aber Amerika ist groß und auch dort sind die Geschmäcker verschieden. Toll, dass Julia uns etwas aus Hawai serviert. Es gibt Spaghetti mit Thunfisch, Zitrone, Basilikum und getrockneten Tomaten.
  USA – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
Würziger Tex Mex Tacosalat mit selbstgemachter, scharfer Salsa
von Steffi, Gaumenfreundin
Bei Tex Mex (Texikanisch mexikanisches Essen) handelt es sich um eine der ältesten Regionalküchen der vereinigten Staaten. Steffis Salat passt sowohl für die nächste Sommerparty aber auch als ein schnelles, sättigendes Abendessen.
  USA – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
Strawberry Shortcakes
von Ninive, Ninive loves Life
In ihrem zweiten USA-Beitrag kümmert sich Ninive um die Süßschnäbel unter den WM-Guckern. Das einzige Problem, das sie gleich mitliefert, sind ein paar Probleme mit den Tischmanieren die man beim Essen der Shortcakes haben wird.
  USA – spielt am 16. / 21. / 26. Juni
Sandwich Muffaletta Style
von Ninive, Ninive loves Life
Ninive empfiehlt für die USA-Spiele bei der WM 2014 etwas Handfestes, was sich unkompliziert aus der Hand essen läßt und bestimmt auch zum Bier ganz prima schmeckt. – Auch wenn Ninive gar kein Bier trinkt!
GRUPPE H BELGIEN – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Für Belgien kickt – Ballekes à la Bière
von Kathrin, Mange Tout
Die Entscheidung, uns Fleischbällchen in belgischer Biersauce zu servieren, passt natürlich wie die Faust aufs Auge. Kathrin möchte damit allen Biertrinkern an dieser Stelle gern das belgische Bier ans Herzen legen, warnt aber gleich vor dem Alkoholgehalt.
  BELGIEN – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Chicorèe-Charlotten Tarte Tartin mit Fenchel & Honig
von Stephie, Meine Küchenschlacht
Hier werden endlich die belgischen Fußball-Fans unterstützt. Chicorèe gehört in der belgischen Küche einfach dazu und findet sich in vielen Rezepten wieder. Stephie fan die Idee eine herzhafte Tarte Tartin mit Chicorèe zu backen einfach toll. Wir auch!
  KOREA – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Grillen auf Südkoreanisch
von Susanne, CorumBlog
Gegrillte Spieße auf koreanische Art mit Glasnudeln und Radieschen-Kimchi. Susanne ist sich nicht sicher, ob ein echter Koreaner diese Gerichte als einheimische Gerichte anerkannt hätte, aber wir sind uns ziemlich sicher: uns hätte es geschmeckt!
  KOREA – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
WM 214 – Koreanischer Gurkensalat
von Susanne, Fehlerwerkstatt
So ein Familienmitglied, wie es Susanne beschreibt, und das keinen Dill mochte, kenne ich auch! Deshalb gab es den Gurkensalat bei uns ebenfalls lange Zeit ohne Dill. Aber wir sind inzwischen ebenfalls bei einer asiatischen Variante angkommen. Diese geht mit Ananas und ähnlichen Zutaten wie Deiner 😉
  KOREA – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Koreanische kalte Buchweizennudeln
von Martina, eat art others
Diese „bibim naengmyun“ versichert uns Martina, sind ein erfrischendes Sommergericht. Das Kühlende der Zutaten steht im Kontrast zur Schärfe der Sauce. Die Nashi-Birne sorgt für eine ausgleichende Süße… Das klingt definitiv spannend!
  KOREA – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Bulgogi
von Karin, Food for Angels and devils
Bulgogi ist mariniertes Rindfleisch, das man gebraten mit Reis und Salatblättern serviert. So lassen sich super leckere Salatwraps bauen. Einfach etwas Reis und Bulgogi auf ein Salatblatt geben und aufwickeln
  ALGERIEN – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Algerische Tajina mit Spinat, Lammhack, Tomaten, allerlei Gewürzen und Ei
von Margit, Kochbuch für Max und Moritz
Einen sehr kritischen Blick wirft Margit auf die FIFA und die Fußball-WM 2014 in Brasilien. Sie plant sogar einen privaten (Fernseh-)Boykott der Feranstaltung. Nicht boykottiert hat sie zum Glück diesen kulinarischen WM-Event!
  ALGERIEN – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Lammkoteletts in Korianderpanade
mit buntem Fenchelgemüse

von Dorothée, Bushcooks Kitchen
Dorothée freut sich, bei diesem Blog-Event für Algerien kochen zu können, denn das ist leider das einzige Land Nordafrikas, das sie selbst noch nicht bereist hat. Bushi ist bekannt dafür, mit der arabischen Küche sehr vertraut zu sein. Und gegen eine Portion ihrer köstlichen Lammkoteletts wird sich niemand wehren!
  ALGERIEN – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Shakshuka – Tomaten-Paprikagemüse mit Ei
von Sabine, Chilirosen
Shakshuka oder auch Chakchouka, wie es in Algerien genannt wird, ist ein nordafrikanisches Gericht, eine Art Ratatouille aus Paprika und Tomaten. Es ist sehr beliebt in Algerien, Tunesien, Marokko aber auch in Israel und es wird dort gerne zum Frühstück gereicht.
  RUSSLAND – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Blini – Russische Buchweizenküchlein mit Orangenquark
von Yushka, Sugarprincess
Die kleinen Buchweizenküchlein schmecken zu dieser Jahreszeit besonders gut zusammen mit fruchtigem Quark, aber man kann sie auch einfach nur mit Sauerrahm oder Crème fraîche servieren.
  RUSSLAND – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Russland: Wareniki (Вареники)
von Olga, Puhlskitchen
Olga wird während der WM zum richtigen Fussball-Groupie. Mit allem drum und dran. Sie kommentiert vor der Glotze fachmännisch, weiß was Abseits ist und sieht alle Fehler des Schiris. Ganz nebenbei bereitet sie noch Wareniki zu!
RUSSLAND – spielt am 17. / 22. / 26. Juni
Und vor dem Spiel natürlich Russische Eier 😉
von Petra, Obers trifft Sahne
Was der russische Fußballer so zu sich nimmt, wenn er ein wichtiges WM Spiel zu bestreiten hat, ist ja eigentlich von vorn herein sonnenklar: Russische Eier. Das ist was leicht verdauliches (oder nicht?), gibt Kraft und stärkt den Nationalstolz.

Die WM kulinarisch – Blog-Event: Kick aus fernen Töpfen

Print Friendly

9 Antworten : “Kick aus fernen Töpfen – Die Zusammenfassung”

  1. Kathrin sagt:

    Hallo Peter,

    so, die Elfenbeinküste ist fertig. Vielen Dank für das schöne Event. Das hat Spass gemacht. Und nun setze ich mich auf die virtuelle Tribüne und schaue was in anderen Kochtöpfen gemacht wurde!

    http://mangetout-schmeckt.blogspot.fr/2014/06/fur-die-elfenbeinkuste-beignets-aller.html

  2. Christian sagt:

    Hallo Peter,

    für das morgige Spiel Schweiz-Frankreich habe ich noch eine Tarte à la tomate gemacht:
    https://foodfreaks.ch/wm-food-gruyeres-tarte-la-tomate/

    Liebe Grüsse und Danke, ist eine super Übersicht über die verschiedensten Rezepte!

    Christian

  3. Hallo Peter,
    hier mein Beitrag für Mexiko: eine mexikanische Maissuppe, auch als Chileatole bekannt:
    http://heute-gibt.es/mexikanische-maissuppe/

    Dankeschön für das Organisieren des Events!

    Liebe Grüße
    Elena

  4. Semiha sagt:

    Hallo Peter,

    hier kommt mein Beitrag zu England, bei den sommerlichen Temperaturen in letzter Zeit gab es viel „Trifle“: http://www.semilicious.com/de/2014/06/16/trifle-with-berries/

    Genussvolle WM wünscht dir,
    Semiha

  5. Werner sagt:

    Kurz vor dem ersten Spiel „meiner“ Mannschaft noch etwas Leichtes und dazu eine kleine Stärkung für die Pause:
    Ricottaküchlein mit Tomatensalat und Brotstangen

    http://wp.me/p1mETI-V4

    Ciao Werner

  6. Hier kommt mein Beitrag zu deinem tollen Blogevent bester Peter: das nigeriansiche Nationalrezept Moi Moi. Was sich dahinter verbirgt, erfahrt ihr hier: http://eintopfheimat.com/2014/06/11/kick-aus-fernen-toepfen-moi-moi-aus-nigeria/

  7. Semiha sagt:

    Hallo Peter,

    bei mir gibt es heute griechischen Salat :

    http://www.semilicious.com/de/2014/06/10/salad-greek-style-yunan-usulu-salata/

    Liebe Grüße,

    Semiha

  8. Werner sagt:

    Mein Snack zum 1.Spiel von Italien ist am Start:
    http://wp.me/p1mETI-UD
    Foccacia, nicht nur für den WM-Fußballabend ein Highlight.

    Ciao Werner

Trackbacks/Pingbacks

  1. WM 2014 - Ghana - Ghanaischer Fischeintopf - Fante Fante - […] Alle Rezepte zur Fußball-WM 2014 […]
  2. Kick aus fernen Töpfen zur Fussball-WM – Russland: Wareniki (Вареники) | Puhlskitchen - […] Pingback: Kick aus fernen Töpfen - Die Zusammenfassung - Aus meinem Kochtopf […]
  3. Paprika mit geröstetem Schweinebauch - WM14 - Spanien - […] Alle Rezepte zur Fußball-WM 2014 […]
  4. WM 2014 – Chile - Empanadas - Aus meinem Kochtopf - […] Kick aus fernen Töpfen - Die Zusammenfassung - […] Meine eigenen Beiträge für den Kick aus fernen Töpfen erscheinen…
  5. Gerichte quer durch die WM-Teilnehmer | Brittas Kochbuch - […] Kick aus fernen Töpfen […]
  6. Nicht nur für Spanien: Albóndigas con salsa de tomate y patatas al horno | magentratzerl - […] deswegen hier mein zweiter Beitrag für Peters Fußballevent. Spanien, […]
  7. Blogevent “Kick aus fernen Töpfen (WM)”- Deutschland: Currywurst | kitchencloud.de - […] bei uns) nicht grade zum Grillen einlädt gibt es heute im Rahmen von Peters Blogevent „Kick aus fernen Töpfen“…
  8. Kick aus fernen Töpfen: Thunfisch-Pasta aus Hawaii | German Abendbrot - […] posten! (Die Zusammenfassung findet “ongoing” statt und kann bereits jetzt hier eingesehen […]
  9. Piri-Piri-Hähnchen selbst gemacht - WM 2014 - Portugal - […] Alle Rezepte zur Fußball-WM 2014 […]
  10. Ricottaküchlein und Brotstangen als Nascherei | Cucina e piu - […] noch rechtzeitig vor dem ersten Spiel der italienischen Mannschaft für die ich in Peters Blogevent “Kick aus fernen Töpfen” koche,…
  11. Kolumbien: Arepas con Carne Desmechada | Ginger&Bread - […] Habhaftes zur Unterstützung, und aus diesem Grunde schicke ich als zweites Rezept für Peters Blogevent Arepas an den Start, gebatene…
  12. Backen für England: Herzhaftes Shortbread mit Cheddar und Rosmarin | German Abendbrot - […] - 2. Juni 2014 um 10:04 | Antwort Kick aus fernen Töpfen - Die Zusammenfassung - Aus meinem Kochtopf…
  13. {Worldcup 2014} Kolumbianische Arepas mit Guacamole – Meine Variante - […] Kolumbien geht heute meine Variante der traditionellen kolumbianischen Arepas für das Blog-Event Kick aus fernen Töpfen ins Spiel. Zusammen…
  14. Schmausepost vom 13. Juni 2014 - Newsletter | Schmausepost - […] „Kick aus fer­nen Töp­fen“: Food­blog­ger kochen Gerichte aller Teil­neh­mer­län­der (Aus mei­nem Koch­topf) […]
  15. Chile: Chacarero – ein Sandwich das es in sich hat | Ginger&Bread - […] als ich mich für Peters Aufruf ‘Kick aus fernen Töpfen‘ für ein repräsentatives chilenisches Gericht kochen sollte, fiel meine…
  16. WM 2014 - Brasilien - Kalbsleber auf brasilianische Art - […] Eine tolle Rezeptsammlung zahlreicher Länder und von anderen FoodbloggerInnen gibt es hier […]
  17. Kick aus fernen Töpfen: Moi Moi aus Nigeria - Ein Topf Heimat - […] seit kurzem auch Rose mit ihrer Familie aus Nigeria. Als ich mich für Peter Spandls Blogevent Kick aus fernen…
  18. Nicht nur für die Niederlande: Hirsepfannkuchen mit Paprikagemüse | magentratzerl - […] aber mag, sind Gerichte aus den unterschiedlichsten Ländern. Deshalb habe ich mich fröhlich auf Peters Event zur Fußball-WM gestürzt.…
  19. Blogevent zur Fußball-WM 2014 - Kick aus fernen Töpfen - Mit Verlosung - […] vorher:« Kühne – ganz in Familie nächster Artikel:Kick aus fernen Töpfen – Die Zusammenfassung […]