Lammrücken auf Zucchini-Auberginen-Salat

Lammrücken auf Zucchini-Auberginen-Salat...

Der Lammrücken ist das beste Stück vom Lamm. Für dieses Rezept lässt man sich das Fleisch am besten gleich vom Metzger auslösen. Der Lammrücken wird nur kurz gebraten auf einem Auberginen- und Zuchinisalat serviert. Gewürzt wird mit Harissa, einer nordafrikanischen Gewürzpaste. Kick bringen Limettenspalten und anstelle von anderen Sattmachern werden Mandeln dazu serviert. Ein echter Hochgenuss.

Rhabarbergemüse

Rhabarbergemüse

Rhabarber in Form von Kompott kennt hoffentlich jeder. Als Kuchenbelag genießt das Gemüse (meist unter Streuseln) ebenfalls eine gewisse Beliebtheit. Dass man aus dem Knöterichgewächs aber auch ganz schnell eine feine Beilage zu Fisch oder Fleisch zaubern kann, wissen die wenigsten. Ich habe es nicht nachgemessen, aber angeblich hat der Rhabarber nur 130 Kalorien pro Kilo, ist somit ideal für die schlanke Linie....
Gebratener Thunfisch auf Lauchgemüse mit Piment-Ananas

Gebratener Thunfisch auf Lauchgemüse mit...

Auch wenn es politisch keineswegs korrekt ist: Thunfisch steht bei uns trotzdem ein- bis zweimal im Jahr auf dem Speiseplan. Besonders angetan hat es mir diese Kombination, die vermutlich von Tim Mälzer stammt. Zutaten für 4 Personen: * 4 Scheiben frischen Tunfisch (Sushiqualität) à ca. 150 g, * 1 Ananas, * 2 Stangen Lauch, * 7 EL Olivenöl, * Salz, * Pfeffer, * 5 Pimentkörner, * 4 EL Zucker, * Meersalz Zubereitung:...
Teriyaki-Lachs auf japanischem Gurkensalat

Teriyaki-Lachs auf japanischem Gurkensal...

Noch immer geistert bei mir das Diät-Gespenst mit dem Namen “Schlank im Schlaf” durchs Haus. Um diesen Vorsatz in die Tat umsetzen zu können, liegen überall Bücher zum Thema herum, in denen Menschen mit Doktortiteln gute Ratschläge geben und im jeweiligen Anhang gibt es dann ein paar Rezepte dazu. Aber jetzt mal ganz ehrlich: Rezepten in Büchern über Diäten, die auch noch von Menschen mit Doktortitel...