Speiseplan Nummer fünf – Was koche ich heute

Speiseplan Nummer fünf

Einmal mehr finden Sie an dieser Stelle die Antwort auf eine Frage, die viele Menschen täglich quält: was koche ich heute bloß? Auch Speiseplan Nummer fünf wurde von mir für fünf Arbeitstage angelegt und ist wie immer sehr abwechslungsreich. Sie finden darin Überraschendes (Mango-Carpaccio), aber auch zwei Klassiker. Zum einen das gute alte Eisbein, das leider vollkommen aus der Mode gekommen ist.

Außerdem gibt es einen echten Klassiker der französischen Küche (Zwiebelsuppe). Wir machen einen Ausflug nach Italien (Penne mit Auberginen) und wir machen uns Ofengemüse wie es bestens in die Jahreszeit passt.

Der Arbeitsaufwand für die einzelnen Gerichte ist sehr unterschiedlich. Eisbein benötigt (je nach Größe) etwa 2-3 Stunden Kochzeit. In dieser Zeit können Sie aber ausgestreckt auf dem Sofa liegen und entspannt ein Buch lesen! – Allerdings kann es durchaus passieren, dass Ihr Metzger kein gepökeltes Eisbein in der Theke liegen hat. Fragen Sie deshalb so schnell wie möglich danach und verschieben Sie das Eisbein einfach auf einen Tag, an dem es zur Verfügung steht. Schließlich dauert das Pökeln des Fleisches einige Tage.

Auch die Auberginen am Donnerstag erfahren eine besondere Zuwendung: sie werden, bevor der eigentliche Prozess der Zubereitung beginnt, mit viel Salz bestreut und dürfen dann (wie die Köchin/der Koch selbst) zwei Stunden herumliegen.

Wichtig für das Mango-Carpaccio ist, je nach Personenzahl, eine oder zwei reife Mangos. Zwar gibt es Mangos derzeit überall zu kaufen, aber leider in höchst unterschiedlichen Qualitäten. Sie sollten auf jeden Fall reif sein. Tipps zum Mangokauf und zur Behandlung der Mango finden Sie hier.

Die Reihenfolge der Speisen ist selbstverständlich variabel, platzieren Sie die einzelnen Gerichte an den Tagen, an denen sie besser in Ihren Lebensrhythmus passen.

Noch ein Tipp: Besorgen Sie sich auf jeden Fall ein Tütchen Garam Masala (indische Gewürzmischung) und guten Curry. Letzteren aus dem Supermarkt-Regal mitzunehmen ist zwar einfach, es kann aber ein tolles Erlebnis sein, eine richtige Gewürzfachhandlung aufzusuchen, wo es viele verschiedene, fantastische Currymischungen zu kaufen gibt.

Der Grundgedanke zu Speiseplan Nummer fünf:

Die Produkte, die im vorliegenden Speiseplan vorkommen, gibt es nach Möglichkeit im Supermarkt oder in den Geschäften in der Nähe zu kaufen (Ausnahmen wurden schon genannt). Speiseplan Nummer fünf ist abwechslungsreich und enthält Grundprodukte und Gewürze, die trotzdem nicht unbedingt alltäglich sind. Alle Gerichte können auch mit wenig Kochkenntnissen in recht kurzer Zeit trotzdem gelingen.

Hinweis: Die Zutatenlisten (unten) für den Speiseplan Nummer fünf sind nicht immer vollständig! Standardprodukte wie Butter, Zucker, Pfeffer, Salz, Essig und Öl werden nicht aufgezählt, sondern in jedem Haushalt als selbstverständlich vorausgesetzt! Die kompletten Zutatenlisten finden Sie im jeweiligen Rezept.

Speiseplan Nummer fünf – Tolle Gerichte für Ihren Alltag

Mango-Carpaccio mit indischem Linsengemüse Montag – Link zum Rezept:
Mango-Carpaccio mit indischem Linsengemüse
Die Einkaufsliste (für 3-4 Personen):
* 2 reife Mangos (pro Person eine halbe Mango)
* 1 Chilischote
* Erdnussöl
* 1 TL Honig
* 100 ml Maracujasaft/Maracujapüree (Passionsfrucht)
* 250 g rote Linsen
* 1 Zwiebel
* 1/2 TL Currypulver (scharf)
* 2 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
* 1 Prise Chayennepfeffer
* 750 ml Gemüsefond
.
Eisbein mit Rahmwirsing und Majoran-Äpfeln Dienstag – Link zum Rezept:
Eisbein mit Rahmwirsing und Majoran-Äpfeln
Die Einkaufsliste (für 4 Personen):
* 1 Gepökeltes Eisbein (ca. 1,4 kg)
* 400 g Wirsingblätter
* 1 Bund Suppengrün
* 100 g Butter
* 2 EL Senf (mittelscharf)
* 2 EL Mehl
* ½ Bund frischer Majoran
* 2 Äpfel
* 125 ml Schlagsahne
.
Ofengemüse mit gerösteten Mandeln. - Speiseplan Nummer fünf
Speiseplan Nummer fünf
Mittwoch – Link zum Rezept:
Ofengemüse mit gerösteten Mandeln
Die Einkaufsliste (für 4 Personen):
* 750 g Rote Bete (gekochte Knollen)
* 750 g Karotten
* 500 g Kartoffeln
* 6 EL Olivenöl,
* 1½ EL Honig
* 1 EL Balsamicoessig
* 50 g Mandelblättchen
* ½ Bund Petersilie
.
Penne mit Auberginen und Ricotta - Speiseplan Nummer fünf Donnerstag – Link zum Rezept:
Penne mit Auberginen und Ricotta
Die Einkaufsliste (für 4 Personen):
* 350 g Penne (od. andere Nudelsorte zum gabeln)
* 800 g Auberginen
* 130 g Ricotta (!)
* 500 g geschälte Tomaten (jetzt aus der Dose)
* 8 EL Olivenöl
* 1 kleine Chili
* 2 Knoblauchzehen
* ca. 10 Basilikumblätter
* 30 g Pecorino
* Sonnenblumenöl zum ausbacken
.
Französische Zwiebelsuppe überbacken - Speiseplan Nummer fünf
Speiseplan Nummer fünf
Freitag – Link zum Rezept:
Französische Zwiebelsuppe überbacken
Die Einkaufsliste (für 2 Personen):
* 1½ El Puderzucker
* 500 g Zwiebeln
* 125 ml Weißwein
* 0,75 ml bis 1 Liter kräftige Fleischbrühe (Vegetarier verwenden Gemüsebrühe)
* ½ Baguette
* ½ Zehe Knoblauch
* 1 El Cognac (eventuell)
* 100 g Comte oder Gruyère

Hat Ihnen Speiseplan Nummer fünf gefallen? Dann lassen Sie es mich wissen!

Die vorhergehenden Speisepläne

1) Speiseplan Nummer eins, die Winterwoche
– Ananas-Ragout mit Roten Zwiebeln und Chilimandeln
– Rotkohl-Gnocchi mit Sabayon
– Rote-Bete-Suppe mit Orange und Minze
– Brokkoli im Orangensud auf schwarzer Pasta
– Frittata mit geschmorten Zwiebeln

2) Speiseplan Nummer zwei
– Spaghetti mit Balsamico und roten Zwiebeln
– Südindisches Pfefferhähnchen
– Karottengemüse mit Orangenfilets und grünen Oliven
– Enchiladas mit Hähnchen
– Zucchini-Nudeln an Zitronensauce

3) Speiseplan Nummer drei (Frühling)
– Wirsing-Frischkäse-Roulade mit Kräutern
– Teriyaki-Lachs auf japanischem Gurkensalat
– Rhabarbergemüse
– Saure Leber auf süddeutsche Art
– Pasta mit gebratenem Spargel, Radicchio und Pesto

4) Speiseplan Nummer vier
– Blumenkohl-Mandelpüree mit Chilimandeln
– Türkischer Brotauflauf
– Valentin-Risotto. Der Valentinstag kulinarisch
– Fenchel-Blutorangensalat mit knackigem Schweinebauch
– Spaghetti mit Tomatensauce Asia – Pasta Asien-Style

Print Friendly

1 Antwort : “Speiseplan Nummer fünf – Was koche ich heute”

  1. Oliver sagt:

    Hallo,

    das ist eine tolle Zusammenstellung und ist abwechslungsreich, mmmmhhhhhh Penne mit Auberginen und Ricotta klingt sehr interessant für mich 🙂
    Ist bestimmt sehr lecker und einfach gemacht, werde es auf jeden Fall probieren.

    Gruß

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *