Nürnberger Gewürz-Gugelhupf

Nürnberger Gewürz-Gugelhupf

Hier wird über Blog-Geburtstage geredet, von denen alleine im Kalendarium 2015 gefühlte 712 auftauchten, also im Schnitt an jedem Tag des Jahres deren Zwei. Das Internet ist wirklich ein Hort der wilden Feste und Orgien! – Aber machen Sie sich keine Sorgen. In Wahrheit geht es um einen Nürnberger Gewürzkuchen im Gugelhupf.

Apfelkuchen Normandie – Mit Calvadosäpfeln und Crème Fraîche

Apfelkuchen Normandie – Mit Calvadosäpfeln und Crème Fraîche...

Zu den bekanntesten Regionen unseres wunderschönen Nachbarlandes Frankreich gehören (neben etlichen anderen) sicher die Provence, die Bretagne und die Normandie. Wobei die letztgenannten häufig mit speziellen Wetterlagen ausgestattet sind, was wiederum dazu führt, dass sonnenhungrige Strandurlauber sowohl die Bretagne als auch die Normandie als Urlaubsziel meiden.

Gefüllter Blätterteigkuchen mit Schoko und Kirsch

Gefüllter Blätterteigkuchen mit Schoko und Kirsch...

Aufmerksame LeserInnen dieses Blogs wissen darüber Bescheid, dass das Backen prinzipiell nicht meine Domäne ist. Was aber nicht bedeutet, dass ich niemals zu Rührschüssel und Kuchenform greife. Es gibt auch bei mir Lebenssituationen, in denen es nötig wird das zu tun. So zum Beispiel jetzt, da sich die beste Ehefrau von allen, mit der ich schon fast 39 Jahre verheiratet bin, zu einem Kuraufenthalt ins bayerische Voralpenland zurückgezogen hat.

Gestürzter (Blut)Orangenkuchen – Upside-Down Cake

Gestürzter (Blut)Orangenkuchen – Upside-Down Cake...

Was die Tarte Tatin mit Äpfeln für die Franzosen ist, nennt man in den USA „Upside-Down Cake“. Auch wenn es da weitere Unterschiede gibt. Zum Beispiel den, dass die Upside-Down Cakes früher in eisernen Pfannen (Skillet) gemacht wurden, weshalb entsprechende Kuchen auch mit dem Begriff Upside-Down Skillet Cake bekannt sind.

Walnusstarte mit Grand Manier

Walnusstarte mit Grand Manier

Kennen Sie das? Manche Menschen – speziell Kinder – schaffen es häufig sehr schnell, uns Erwachsene für sich einzunehmen. Schon ein kurzes Lächeln von Babys genügt, um uns dahinschmelzen zu lassen. Blitzschnell vergessen wir all den Ärger, der uns eben noch geplagt und missgelaunt gestimmt hat, sofort erfüllt wohlige Wärme und Freude unsere Herzen. – Was das alles mit der feinen Walnusstarte mit Grand Manier zu tun hat, lesen Sie hier

Köstliche Orangenschnecken

Köstliche Orangenschnecken

Sie sehen wirklich sehr harmlos aus. Diese köstlichen Orangenschnecken. Dabei haben sie es in sich. Im Wortsinn. – Sie sind nämlich nicht ganz einfach herzustellen. Man benötigt selbstverständlich einen Teig, der sehr klebrig und fett ist. Dazu die Füllung, die ebenfalls sehr klebrig ist. Beides wird ausgewalzt, aufeinandergelegt, zusammengerollt und in Scheiben geschnitten. Was nach einer einfachen Übung klingt, erweist sich in der Praxis allerdings als recht knifflig.

Flachszöpfe, Flachswickel, Flachszöpfchen, Flachszöpfle

Flachszöpfe, Flachswickel, Flachszöpfchen, Flachszöpfle...

Flachszöpfe gehören nicht unbedingt in die Kategorie der typischen Weihnachtsplätzchen. Es handelt sich um ein Hefeteig-Gebäck, das kaum Zucker enthält. Nur ein kleines bisschen um die Hefe zu kitzeln. Die Flachszöpfe eignen sich aber trotzdem besonders gut für die Advents- und Weihnachtszeit, nämlich zu allen typischen Getränken in diesen Tagen. Sei es Glühwein, Punsch oder die wieder recht populär gewordene Feuerzangenbowle. Alle genannten Getränke sind schon sehr süß, weshalb die kaum gezuckerten Flachszöpfe ein sehr gute Begleitung dazu darstellen.

Gedeckter Apfelkuchen mit Mürbteig

Gedeckter Apfelkuchen mit Mürbteig

Wenn es um gedeckten Apfelkuchen geht, gibt es nur einen Punkt in unserer Familie, an dem sich die Geister scheiden. Das sind die Rosinen im Kuchen. Würde sich meine älteste Tochter als Geburtstagskuchen einen gedeckten Apfelkuchen von ihrer Mutter wünschen (wozu das Kind auch mit ihren 37 Jahren heute noch das Recht hat), dann garantiert ohne die »Weinbeerle«, wie wir in Franken zu Rosinen sagen.

Zwetschgen-Tarte oder Pflaumen-Tarte

Zwetschgen-Tarte oder Pflaumen-Tarte

Als Franken haben wir es einfach. Wir müssen uns nie Gedanken darüber machen, ob wir auf unsere Kuchen nun Pflaumen, oder doch lieber Zwetschgen legen. Die Früchtchen die hier gedeihen und erst im Spätsommer, teilweise sogar erst nach dem ersten Frost geerntet werden, sind köstliche fränkische Zwetschgen.

Feine Kirsch-Torte mit Quarkmousse

Feine Kirsch-Torte mit Quarkmousse

Bei Durchsicht unseres alten Rezepte-Ordners im Küchenschrank, den wir trotz dieser digitalen Rezeptsammlung im Internet immer noch aufbewahren, fiel mir auf, dass wir sehr wenig Kirschkuchen-Rezepte haben. Auch in den einschlägigen Backbüchern, die sofort bemüht wurden, sind kaum Rezepte für richtig gute Kirschkuchen oder Kirsch-Torten zu finden.

Erdbeer-Mascarpone-Torte mit Mandeln

Erdbeer-Mascarpone-Torte mit Mandeln

Wie dem aufmerksamen Leser sicher längst bekannt ist, herrscht in unserer Küche und auch im Backofen stets ein hohes Maß an Abwechslung. Während der Erdbeerzeit verspeisen wir zum Beispiel gerne diese Erdbeertarte auf Mandelkruste mit Schokolade. Oder die Erdbeertorte mit Joghurt und Kokos, mein persönlicher Favorit ist die Erdbeerroulade eine feine Biskuitroulade mit Erdbeerfüllung und unsere Kinder und Enkelkinder stehen total auf den Erdbeerkuchen auf Knusperboden à la Mama.

Echt amerikanische Monster Brownies

Echt amerikanische Monster Brownies

Brownies sind ein sehr beliebtes Gebäck in den Vereinigten Staaten und werden üblicherweise nicht als Kuchen, sondern als kleiner süßer Happen zwischendurch oder zum Dessert verspeist. Die Konsistenz eines richtigen Brownies ist innen ganz leicht feucht, sehr kompakt und auf jeden Fall extrem reichhaltig. Typisch Amerika eben. Neben fetten Pommes, Burgern im XXL-Format und zuckersüßen Milchshakes, erfreuen sich auch Brownies allgegenwärtiger Beliebtheit.

Mandel-Kaffee-Torte

Mandel-Kaffee-Torte

Wie schon Niki Segnit in ihrem tollen „Geschmacksthesaurus“ so treffend geschrieben hat: „Ist Kaffee erst mal geröstet, verfügt er über eines der komplexesten aller Aromen.“ Das ist auch der Grund, warum bisher alle Versuche gescheitert sind, mich selbst zum Teetrinker umzuerziehen. Den Eindruck, Tee wäre nur gefärbtes und irgendwie aromatisiertes Wasser, trage ich schon immer mit mir herum.

Schoko-Bienenstich

Schoko-Bienenstich

Zum Glück hat dieses feine Rezept eines Schoko-Bienenstichs nichts mit dem Stich einer summenden Biene zu tun. Meine Bemühungen, herauszufinden, woher der Name des beliebten Bienestichs kommt, verliefen leider im Sand. Oder besser im Internet. Die Erklärungen, die man zu diesem Thema findet, sind jedenfalls wenig erhellend oder für meine Begriffe nicht schlüssig genug.

Cappuccino Torte mit Sauerkirsch-Kompott

Cappuccino Torte mit Sauerkirsch-Kompott

Alles nur eine Frage der Form? Na klar. – Egal ob es um Manieren geht, um Bauwerke, um Autos, Klamotten, Kunst, Gemälde, Skulpturen, um Gedichte, Haikus, Musik, Geräte von Apple, den eigenen Körper, Leistungsfähigkeit, Fußball, Fernsehshows, Geburtstagskarten, Torten oder Backformen. Alles eine Frage der Form.