Kaninchen mit Pfirsichen – Abschied vom Sommer

Kaninchen mit Pfirsichen – Abschied vom Sommer...

Eines jener Rezepte, das bei uns schon seit einer Vielzahl von Jahren in einem dicken Leitzordner hing und darauf wartete endlich zubereitet zu werden, ist dieses Kaninchen mit Pfirsichen. Theoretisch kann man das natürlich auch mit Pfirsichen aus der Dose und somit zu anderen Jahreszeiten machen, aber wir lassen gerne jeder Jahreszeit ihre Besonderheiten. Und die besten Pfirsiche gibts nun mal von Juli bis September.

Pfirsich Tomaten Salat mit Rauke und Kürbiskernpesto

Pfirsich Tomaten Salat mit Rauke und Kürbiskernpesto...

Heute stellte ich beim abspülen in unserer Küche die Frage, ob es wohl einen total, absolut berühmten Kürbis gäbe? Mir fiel nämlich keiner ein. Aus dem klugen Köpfchen meiner einzigen Lieblingsfrau kam aber sofort, und wie aus der Pistole geschossen die Antwort, die ich jetzt nicht sofort verraten will.

Pfirsich-Bierchen aus dem Sixpack

Pfirsich-Bierchen aus dem Sixpack

Der Begriff Sixpack hat sich in den letzten Jahren derart in den Sprachgebrauch der Deutschen eingeschlichen, dass kein Mensch mehr darüber nachdenkt, was das überhaupt ist. Ein Sixpack. Dabei sollte man das hin und wieder tun. Denn der Sixpack steht zum Beispiel für so langweilige Dinge wie die sechs grundlegenden Fluginstrumente in der Fliegerei.

Scharfer Pfirsichsalat mit gefüllter Hähnchenbrust

Scharfer Pfirsichsalat mit gefüllter Hähnchenbrust...

Heute gibt es dieses sehr einfach zuzubereitende Gericht, das prächtig in den Sommer passt. Die Füllung der Fleischröllchen erhält durch den Ziegenkäse und den Rosmarin eine pikante Note, der Salat mit den Tomaten, Pfirsichen und den zahlreichen anderen Zutaten bringt eine exotische Note. Obwohl ich kein großer Freund von Wiederholungen bin, krame ich dieses Rezept doch in jedem Sommer

Rosmarin Sauercreme mit Würzpfirsich als Spiegelei an Himbeerpüree

Rosmarin Sauercreme mit Würzpfirsich als Spiegelei an Himbeerpüree...

Kürzlich habe ich genau an dieser Stelle die Tatsache bejammert, dass auf den Speisekarten vieler fränkischer Landgasthöfe und Restaurants so etwas wie eine Dessertauswahl gar nicht existiert. Denn wir leben zwar in einer schönen Gegend, aber definitiv auch in einer Suppen- und Dessertdiaspora. Genau dort, wo der gemeine Brühwürfel die Grundlage der Suppenauswahl bildet, wird uns auch „heiße Liebe“ verkauft. Und das hat nicht einmal etwas mit Erotik zu tun.

Pfirsichtarte mit Schokostreuseln

Pfirsichtarte mit Schokostreuseln

Streuselkuchen gehört einerseits ein bisschen zu den Langweilern unter den Kuchen. Man weiß nie was einen erwartet, bevor man ihn nicht probiert hat, und der Bäcker oder die Bäckerin kann unter den Streuseln alles mögliche versteckt haben. Am allerlangweiligsten sind für meinen Geschmack pure Streuselkuchen mit nichts darunter.

Gelbe Grütze mit Schokoeis

Gelbe Grütze mit Schokoeis

Manchmal kann es schrecklich sein, einen Blog zu schreiben, in dem es nur um ein bisschen gutes Essen gehen soll. Denn manchmal erfährt man dabei Dinge, die einen richtig erschüttern und von deren Existenz man gar nichts wissen wollte. Ich zum Beispiel, habe kürzlich entdeckt, dass es eine Schachtel zu kaufen gibt, die etwas Pulver enthält, auf der ein sehr bekannter Firmenname, sowie „Instant Gelbe Grütze“ steht.

Gefüllte Fleischküchle mit Balsamico-Pfirsichen

Gefüllte Fleischküchle mit Balsamico-Pfirsichen...

Der Herr Klink ist ja ein allseits beliebter und beleibter Koch, dem man, wenn man ihm beim Kochen zusieht, sofort glaubt, dass das, was er gerade macht, auf jeden Fall wunderbar schmecken wird. Egal was es ist. Ich habe jedenfalls so eine Art Urvertrauen zu ihm entwickelt.

Fruchtiger Rote Bete Salat (als Iglu oder Turmruine)

Fruchtiger Rote Bete Salat (als Iglu oder Turmruine)...

Resteessen besteht ja nicht immer aus irgendwelchen Fleisch- oder übriggebliebenen Nudelportionen. Manchmal wohnen ja ganz seltsame Dinge in den Kühlschränken dieser Welt. So auch in unserem. Den anwesenden Produkten steht man dann zunächst ziemlich ratlos gegenüber, schaut man sich jedoch genauer um, verbleiben oft wenigstens zwei oder drei Produkte, die man miteinander in Einklang bringen, bzw. kombinieren könnte.

Bunte Grütze mit Balsamicocreme

Bunte Grütze mit Balsamicocreme

Bunt wie der Sommer selbst kommt dieses, im Prinzip ganz einfache, Dessert daher. Dazu allerdings gleich ein Tipp: Man kann anstelle von Agar Agar natürlich auch ganz normale Gelatine (die auch wesentlich geschmacksneutraler als das Agar Agar daher kommt) verwenden. Gelatine hat außerdem den Vorteil, dass die gelierte Masse „klar“ wird, was mit Agar Agar nicht funktioniert. Voraussetzung ist dann aber eine andere Behandlung der Früchte als die unten beschriebene Version mit dem einfach aufmixen. Der Geliervogange dauert mit normaler Gelatine aber wesentlich länger und es ist kein „einfaches Dessert“ mehr, wenn man auf klare Geleewürfelchen Wert legt. Haben Sie Vegetarier oder sogar Veganer unter Ihren Gästen müssen Sie selbst entscheiden was zu tun ist. Bunte Grütze mit Balsamicocreme Balsamicocreme: * 250 g Mascarpone, * 125 g Magerquark, * 200 ml Crème fraîche, * etwas Zucker, * ca. 100 ml Balsamico traditionale (alt. Crema di Balsamico), * 1 Prise Salz. Zubereitung: Für die Balsamicocreme die Mascarpone mit dem Quark, der Creme fraîche, Zucker, Salz und Balsamico verrühren. Rote Grütze: * 500 g rote Früchte (Erdbeeren, Himbeeren, Sauerkischen, Beeren), * 100 ml Rotwein, * 10 g Zucker, * Zitronensaft und einige Zesten von Zitronenschalen, * Agar-Agar (pflanzliches Geliermittel) Gelbe Grütze: * 500 g gelbe Früchte der Saison (Pfirsich, Aprikose, Nektarinen, Mango), * 100 ml entsprechender Saft, * 10 g Zucker, * einige Zesten von Orangenschalen, * Agar-Agar (pflanzliches Geliermittel) Grüne Grütze: * 500 g grüne Früchte der Saison (Kiwi, Galiamelone, Trauben), * 100 ml Weißwein, * 10 g Zucker, * etwas Limonenabrieb, * Agar-Agar (pflanzliches Geliermittel) Die Früchte farblich sortiert jeweils schälen und in Stücke schneiden, mit dem Zucker kurz aufkochen und im Mixer ganz fein zerkleinern. Dann durch ein Sieb streichen und den Anweisungen auf der Packung des Geliermittels Agar-Agar folgend das Fruchtkompott/Fruchtmus jeweils weiter verarbeiten. Die verschiedenen Farben jeweils in flache Formen gießen und auskühlen/gelieren lassen. Dazu eignen sich z.B. Suppenteller oder flache Auflauf-Formen. Kühl stellen. Nach etwa 2-3 Stunden sollte das Gelee schnittfest sein. Weitere Desserts in meiner Sammlung: Blutorangen-Mousse mit Blutorangen-Salat an Orangen-Mandel-Gebäck Caramelcreme, zweifarbig Kaffeeflan mit Pariser Creme und Grüßen von Eduard, Uschi und Otto Erdbeertorte mit Joghurt und Kokos Kirschenmichel mit Vanillesoße Portweinfeigen mit Grenadine-Mousse Literarisches: Koteletts und Rhabarbergrütze WM 2014 – Brasilien – Kaffee- und Orangen-Granita im...
Schnitzel mit Pfirsichspalten + Thymianhonig

Schnitzel mit Pfirsichspalten + Thymianhonig...

Sicher gibt es in jeder Familie ein Gericht, das alle mögen. Würde ich jetzt zum Telefonhörer greifen und verkünden, dass es morgen diese kleinen Schnitzel mit Pfirsichspalten gibt, ich bin mir sicher, es würden mindestens zehn Leute bei uns Schlange stehen. Im Notfall kann man sogar auf Grillwetter verzichten, denn dieses Sommergericht kommt aus der Pfanne und ist trotzdem ein Hit.