Tomatenkaltschale mit Käse, Schinken oder Tofu

Tomatenkaltschale mit Käse, Schinken ode...

Menschen die Bier als Hopfen- oder Gerstenkaltschale bezeichnen, trifft man heute nur noch selten. Dabei haben diese Bezeichnungen durchaus ihre Berechtigung. Denn Bier war früher tatsächlich eine der häufigsten Grundlagen einer Kaltschale. Das warme Pendant dazu war die Biersuppe. Kaltschalen sind also keine Erfindung der Neuzeit, sondern gibt es schon seit hunderten von Jahren. Obstkaltschalen, Milchkaltschalen,...
Karotten-Ingwer-Gemüse für die Fastenzeit

Karotten-Ingwer-Gemüse für die Fastenzei...

Erst gestern habe ich mich in einem Blogbeitrag ein bisschen darüber beschwert, wieviele Bilder auf meinen Datenträgern gespeichert sind. Die wirkliche Qual sind aber genau betrachtet die Fotos, die man nicht im Computer zur Verfügung hat. Denn an die kommt man nur sehr schlecht heran. Außer man hat noch dicke, fette, schwere Fotoalben im Keller.

Valentin-Risotto. Der Valentinstag kulinarisch

Valentin-Risotto. Der Valentinstag kulin...

Wer zum bevorstehenden Valentinstag (oder zu anderen Gelegenheiten) seiner/seinem Liebsten etwas besonderes zubereiten möchte, dem schlage ich wieder einmal dieses rote Risotto vor. Die Küchenabteilung ihres Lieblingskaufhauses verkauft sicher einfache Herzformen (gibt es z.B. um Spiegeleier in Form zu bringen) womit sich das Gericht, wie auf dem Foto hier, in Form bringen lässt. Die Vorgehensweise ist hier sehr genau beschrieben um auch Nichtköchen ein gutes Gelingen des Risottos zu sichern.

Bulgur Köfte vegetarisch mit Tomaten-Minze-Soße

Bulgur Köfte vegetarisch mit Tomaten-Min...

Der türkische Mitbürger oder der erfahrene Türkeireisende wird sich vielleicht fragen “Bulgur Köfte vegetarisch”, was soll das denn sein? Köfte sind in der Türkei schließlich meist gebratene oder gegrillte Hackfleischbällchen, die kräftig gewürzt sind und häufig aus Lamm- oder Rindfleisch bestehen. Köfte sind aber nicht automatisch Fleisch, denn das Wort steht laut Wikipedia für „Zerstampftes“. In...
Naan Brot

Naan Brot

Eines kann ich mit dem folgenden Naan-Brot-Rezept leider nicht bieten: Den Geschmack, der bei der Zubereitung des Brotes über offener Glut entsteht. Auch wenn das sicher die ursprünglichste aller Zubereitungsarten wäre. Aber in meiner Küche gibt es (zum Glück) keinen Herd mit offenem Feuer. Manchmal wünscht man sich zwar Dinge aus der “guten alten Zeit” zurück. Offenes Feuer im gußeisernen Herd gehört...
Vegan essen im La Mano Verde in Berlin

Vegan essen im La Mano Verde in Berlin

Gehobene Küche für Veganer – gibt es das überhaupt? Ein Restaurant mit richtiger Gourmetküche in pflanzlicher und rohköstlicher Hinsicht? Wenn, dachte ich mir kürzlich, wenn es so etwas wirklich gibt, dann sicher in Berlin. Und tatsächlich stolperte ich bei der Recherche nach guten Adressen für einen 6-tägigen Berlin-Aufenthalt über so eine Adresse. Das La Mano Verde im Innenhof des Kempinski-Hotels, das...
Türkischer Auberginensalat

Türkischer Auberginensalat

Eines ist sicher, die Grillsaison lungert schon irgendwo da draußen sehr erwartungsvoll vor unserem Haus. Wobei richtig hartgesottene Grillfans ja rund ums Jahr den Grill anheizen. Aber zu denen gehöre ich nicht unbedingt. Auch wenn wir eine Silvesterparty mit Grillfleisch auf dem Teller auch schon hinter uns haben. Und das hatte durchaus seinen Charme. Trotzdem bin ich prinzipiell ein großer Verfechter des...
Scharfer Linsen-Eintopf mit exotischen Früchten

Scharfer Linsen-Eintopf mit exotischen F...

Der Titel dieses Gerichts ist ein kleines bisschen Angeberei. Oder diskutieren wir mal folgende Frage: zählen Bananen und Ananas heutzutage überhaupt noch zu den exotischen Früchten? Okay, Ananas lassen wir mal durchgehen. Auch wenn sie längst nicht nur im Fachhandel sondern auch bei den Discountern im Obstregal liegen. Aber Bananen? Bananen wachsen schließlich sogar auf der Insel Mainau. Wenn auch nicht in...
Kichererbsen-Küchlein mit Rote-Zwiebel-Salat

Kichererbsen-Küchlein mit Rote-Zwiebel-S...

Weihnachten und der Jahreswechsel sind kulinarisch an uns vorübergezogen. Zeit also, in der Küche langsam wieder in den etwas weniger beliebten Modus “Normalität” zu schalten. Was aber nicht heißt, dass man unbedingt wieder olle Kamellen auf den Tisch bringen muss. In meinem Fall genügte kürzlich schon ein Blick in das schöne vegetarische Kochbuch “Grüne Küche”, der erfolgreichsten...
Pasta Romano – Conchiglie oder Orecchiette mit Brokkoli

Pasta Romano – Conchiglie oder Ore...

Heute gibt es ein sehr einfaches Nudelgericht mit Broccoli (auch Brokkoli), Pecorino, Rosinen, Knoblauch und Pinienkernen aus dem Südosten Italiens. Der Südosten Italiens, das ist Apulien (ital. Puglia/Apulia) mit seiner Hauptstadt Bari. Zur Region gehört auch der “Absatz” des italienischen Stiefels, die Halbinsel Salento, sowie der Nationalpark Gargano. Wer einmal durch diese Gegend gefahren ist, dem...
Petits pois à la française – Romanasalat mit Erbsenfüllung

Petits pois à la française – Roman...

So ein protziger Titel, für so ein einfaches Gericht! “Petit pois à la francaise”. Das klingt irgendwie theatralisch, finde ich. Die Franzosen haben es echt drauf, klangvolle Namen auch für Gerichte zu vergeben, die in der Zusammensetzung einfacher kaum sein können. Und obwohl angeblich schon Ludwig XIV. dieses Gericht liebte, es sich also um einen Klassiker der französischen Küche handelt, kam es in...
Geschmorte, gefüllte Tomaten

Geschmorte, gefüllte Tomaten

Die schönste Bezeichnung für Tomaten haben zweifellos die ÖsterreicherInnen. Sie nennen die rote Frucht des Nachtschattengewächses nämlich in weiten Landesteilen Paradeiser. Eine Bezeichnung, die uns sofort zu Adam und Eva bringen könnte, würden wir uns auf diesen Gedanken einlassen. Aber mein Gedanke war ein ganz anderer – und Gartenbesitzer können ein Lied davon singen. Immer hat man von allem zu viel!...
Fruchtiger Rote Bete Salat (als Iglu oder Turmruine)

Fruchtiger Rote Bete Salat (als Iglu ode...

Resteessen besteht ja nicht immer aus irgendwelchen Fleisch- oder übriggebliebenen Nudelportionen. Manchmal wohnen ja ganz seltsame Dinge in den Kühlschränken dieser Welt. So auch in unserem. Den anwesenden Produkten steht man dann zunächst ziemlich ratlos gegenüber, schaut man sich jedoch genauer um, verbleiben hoffentlich wenigstens zwei oder drei Produkte, die man miteinander in Einklang bringen, bzw....
Eier, hart aber herzlich! Zum Valentinstag

Eier, hart aber herzlich! Zum Valentinst...

Auf die Idee, dass man Eier nicht nur pochieren, braten, kochen oder auch frittieren, sondern nach dem Kochen auch noch schnell verformen kann, muss man erst mal kommen. Die Sinnfrage darf übrigens nicht gestellt werden, auch wenn diese Eiform am kommenden Valentinstag vielleicht recht gut bei Ihrer Partnerin oder bei ihrem Partner ankommt.

Rotkohl-Gnocchi mit Sabayon

Rotkohl-Gnocchi mit Sabayon

Der Rotkohl, auch gerne als Blaukraut, Blaukohl, in der Schweiz auch Rotkabis oder Blaukabis genannt, befindet sich derzeit, oder bald wieder in aller Munde. Meistens zum Gänse- oder Entenbraten, denn schließlich ist er/es ein echtes Wintergemüse. Häufig scheiden sich an ihm die Geister – naja, wohl eher die Geschmacksnerven – an diesem hübschen Kraut.