Geschenktipps – Lesebefehl

Wer noch händeringend nach guten Büchern sucht, die man zu Weihnachten verschenken könnte, dem empfehle ich die Oberbayern-Krimis von Rita Falk. Schon wegen der schönen Titel ein absolutes muss für Kochfans. Auch wenn sich das Thema Kochen im Prinzip darin erschöpft, dass der Hauptdarsteller von der Kochkunst seiner Oma schwärmt und es im Anhang eines jeden Buches ein paar kurze Rezepte gibt. Lustig ist es allemal!

Wie mit jeder „Serie“ ist es auch hier so, dass das erste Buch (Winterkartoffelknödel) das Beste war. Band zwei (Dampfnudelblues) hat mir persönlich nicht so gut gefallen. Den dritten Band, „Schweinskopf Al Dente“ fand ich wieder sehr gelungen und unterhaltsam. Wahrscheinlich ist es mit den Büchern so, wie mit dem Essen: zuviel davon ist kein Genuss mehr. Man sollte sie also mit gehörigem Abstand zwischen den Bänden genießen.

 

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.