Kategorie: Lachs

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Das Wort Kartoffelspaghettimantel ist zwar irre lang, bezeichnet aber das, was hier zubereitet werden soll, einfach am besten. Unbedingte Voraussetzung für diese Mahlzeit ist, dass man in seiner Küche eine sogenannte „Spirali“ zur Verfügung hat, mit der man die Kartoffeln in Spaghettiform drechseln kann.

Lachscarpaccio im Tomatengelee

* 600 g Lachsfilets (ohne Haut), * 1 Dose Tomaten (850 g), * einige Kirschtomaten, * 2 El Weißweinessig, * Salz, Pfeffer und Zucker, * einige Basilikumblätter, * 1 TL Agar-Agar (Bindemittel auf Basis von Meeresalgen), * Blattsalate (Frisée, Feldsalat oder Escarol), * 6 EL […]

Schwarze Nudeln à la Thermidor

Dieses Rezept hat nur am Rande mit dem Original Rezept eines „Hummer Thermidor“ zu tun. Genau betrachtet wird nur Hummerfond und/oder Hummerpaste verwendet. Es handelt sich also um ein stark abgewandeltes Thermidor, das als Alltagsmahlzeit für Normalbürger machbar, und sehr zu empfehlen ist.

Tramezzini mit Räucherlachs und Meerrettich

Im Selbstversuch: Tramezzini mit geräuchertem Lachs, etwas Butter und frisch geriebenem Meerettich sind seit Jahren ein leckeres 11-Uhr-Frühstück für mich. Könnte man das nicht auch mal – viel gesünder – mit Vollkornbrot machen? Kann man. Schmeckt mir aber nicht so gut!

Steaks vom Lachs grillen

Steaks vom Lachs grillen

Ein Tipp unseres Fischhändlers: Steaks vom Lachs wie jenes auf dem Bild oben, sollte man auf jeden Fall fest zusammenbinden, damit die beiden dünnen Bauchlappen beim Grillvorgang nicht austrocknen. Fertig gegart ist der Fisch, wenn sich das Rückgrad mit einer Pinzette aus dem Fleisch ziehen lässt.