Kohlrabigemüse mit Kokos und Zanderfilet

Kohlrabigemüse mit Kokos und Zanderfilet...

Das Kohlrabigemüse meiner Mutter schmeckte definitiv ganz anders. Es war mit Mehlschwitze und einer Zwiebel zubereitet, was dem Gemüse einen etwas muffigen Geschmack gab. Trotzdem mochte ich es ganz gern, denn es war relativ geschmacksneutral und hatte noch etwas Biss. Ich erzähle hier übrigens von meiner Kindheit, die sich Ende der 1950er Jahre bis zur Mitte der 1960er Jahre abspielte.

Zander auf Linsenspecksauce mit Tomaten-Concassée

Zander auf Linsenspecksauce mit Tomaten-...

Auf der Suche nach einem schönen Fischrezept, stolperte ich kürzlich über diesen Zander auf Linsenspecksauce. Was zunächst sehr rustikal klingt, hat natürlich Pfiff. Schließlich stammt das Rezept aus einem alten Buch des Meisters Eckart Witzigmann. Menschen in meinem Alter kennen ihn und denken sicher gleich, das folgende Rezept müsse mordsmäßig kompliziert sein.

Gebeizter Loup de Mer mit Spargel, Zitronengras, rosa Pfeffer

Gebeizter Loup de Mer mit Spargel, Zitro...

Für mich gibt es zwei echt dramatische Termine im Jahr! Der erste ist der 21. Juni mit der kürzesten Nacht – oder dem längsten Tag. Je nachdem, wie man das sehen will. – Fakt ist: danach geht es schon wieder abwärts. Die Tage werden kürzer. Auch wenn das im Moment wirkt, als wäre es Jammern auf hohem Niveau. Der zweite schlimme Termin, der sogleich folgt, ist der 24. Juni.

Fischauflauf mit Fenchel, Honig und Niedecken

Fischauflauf mit Fenchel, Honig und Nied...

Einer der Gründe, warum es diesen Blog gibt, sind meine Enkelkinder. Die kleinen Racker haben nämlich keine Ahnung von Lebensmitteln und werden beim alltäglichen Einkauf im Supermarkt mit ihren Müttern auch nur wenig dazu lernen. Die lieben Kleinen rufen zwar gerne und sehr häufig „das mag ich nicht“, ihre Eltern müssen aber extra weite Fahrten aufs Land organisieren, damit die Wichte lernen, dass Milch nicht im Kühlregal des nahen Supermarkts wächst, sondern aus heute turbogeladenen Kuh-Eutern kommt.

Fischsuppe mit Klößchen, wenn und aber!

Fischsuppe mit Klößchen, wenn und aber!...

Diese Fischsuppe mit Klößchen trägt einen seltsamen Namen. Die Fischsuppe wäre nämlich ein fantastisches Gericht für den heutigen Karfreitag gewesen. Aber vermutlich nur dann, wenn Sie sich selbst als echten Christenmenschen sehen, der am höchsten aller christlichen Feiertage, nichts anderes in seinen Magen lässt als Fisch.

Seeteufel-Bäckchen am Spieß mit Paprikagemüse

Seeteufel-Bäckchen am Spieß mit Paprikag...

Delikatessen aus Italien und anderen Ländern rund ums Mittelmeer kennen wir alle von unseren Reisen dorthin. Seien es welche aus Italien, Frankreich, Spanien oder Griechenland. Allerdings hat der moderne Mensch ein schweres Handycap: er ist oft in sagenhaften 2-3 Stunden mit dem Flugzeug aus seiner kalten, verregneten Heimat in die brütende Hitze seines Urlaubsziels geflogen.

Frikadellen von Fischen mit Blattspinat, Wachtelei, Kräutersauce

Frikadellen von Fischen mit Blattspinat,...

Die Bezeichnung „Frikadellen von Fischen“ klingt sehr allgemein. Das Gericht wurde wohl bewusst so bezeichnet, denn man kann darin ganz verschiedene Fische zur Verwendung bringen. Um die Überfischung der Weltmeere nicht weiter voran zu treiben, empfehlen sich Süßwasserfische, die man mit etwas Glück sogar aus der eigenen Region beziehen kann.

Dorade gegrillt mit Ingwer-Mango-Salsa

Dorade gegrillt mit Ingwer-Mango-Salsa

Der moderne Mensch findet wirklich immer etwas, woran er/sie herumnörgeln kann. Und seien es nur die Fliegen. Gemeint sind diese scheußlichen, schillernden Dinger, die sofort auf unseren Tellern landen, wenn wir mit Freunden oder Familie im Garten sitzen und uns ein bisschen Grillfleisch, Geflügel, oder gar gegrillte Fische auf den Teller legen. Etwas später, je nach Jahreszeit, treffen dann auch noch die Wespen ein.

Loup de Mer mit Kapernbutter auf Spaghettinest

Loup de Mer mit Kapernbutter auf Spaghet...

Dass Spaghetti schon seit Anbeginn unserer Ehe an jedem Freitag den Wochenspeiseplan ergänzen, habe ich hier schon oft erzählt. Auch, dass trotz dieser Tatsache, noch lange nicht alle Spaghetti-Rezept in dieser Rezeptsammlung erfasst sind, war schon Thema. Im letzten veröffentlichten Spaghetti-Rezept, das waren diese Spaghetti mit Minzjoghurt, Paprika und Walnusspesto, gibt es dazu ein paar ausführlichere Zeilen.

Geschmorte Zwiebeln mit Seeteufel

Geschmorte Zwiebeln mit Seeteufel

Hier geht es um ein einfaches Fischgericht für zwei Personen, das wieder einmal die Frage beantwortet: „was koche ich heute“. Da die Grundlage des Gerichts recht preiswerte geschmorte Zwiebeln sind, habe ich für den Fisch etwas mehr bezahlt und ein letztes Stück „Lotte“ aus der Theke meines Fischhändlers geangelt.

Wraps mit Fisch vom Grill und Mango

Wraps mit Fisch vom Grill und Mango

Hand hoch! – Wer erinnert sich noch an die allererste echte deutsche Kochsendung mit dem zugehörigen Clemens Wilmenrod, dem Erfinder des Toast Hawaii? – Von den Lesern dieses Blogs sicher kaum jemand. – Aber das macht nichts. Denn im Prinzip geht es hier nur um ein nettes Grillrezept mit Fisch, das durch die Verwendung von Krautsalat und Mango sehr aus dem Rahmen fällt.

Fischbuletten an Gurkenspaghetti

Fischbuletten an Gurkenspaghetti

Bei Aufräumungsarbeiten auf meinem Computer stieß ich kürzlich auf diese Fischbuletten mit Gurkenspaghetti. Zuerst auf die Fotos aus dem Jahr 2007, dann fand ich in der Datenbank meiner alten Rezeptsammlung, die damals noch gar nicht öffentlich im Internet stand, auch das zugehörige Rezept. Vermutlich stammt es aus einer Kochsendung im TV, die wir damals noch gerne verfolgten.

Seeteufel in Kokosschaum mit Karotten-Mango-Confit

Seeteufel in Kokosschaum mit Karotten-Ma...

Das folgende Rezept stammt von Johann Lafer und ist trotzdem alltagstauglich. Wichtigste Voraussetzung: man sollte eine reife Mango in der Küche haben. Alle anderen Zutaten lassen sich schnell besorgen. Bestens geeignet sind Seeteufel oder Steinbeißer.
Mein persönlicher Favorit für dieses Gericht ist der Seeteufel, dessen festes und fast Grätenfreies Fleisch auch nach der Zubereitung schön weiß bleibt.

Scholle Italienisch mit Tomaten und Oregano

Scholle Italienisch mit Tomaten und Oreg...

Die „Scholle“ heißt auf italienisch „passera di mare“ oder auch „pianuzza“. – Aber hier geht es nicht um Sprache, sondern um ein Rezept. Denn diese Scholle, auf italienische Art zubereitet, hat uns fantastisch geschmeckt. Später hat es mir aber sehr leid um sie getan. Ich muss dazu sagen, wir essen nur sehr selten Scholle. Das liegt schon an mangelnder Verfügbarkeit dieser platten Bodenfische. – Hier, mitten in Franken.

Fischcurry mit Rotbarben

Fischcurry mit Rotbarben

Als wir kürzlich im Urlaub auf einer französischen Karibikinsel waren (vermutlich Martinique), habe ich eine lange Machete zwischen die Zähne genommen und kletterte barfuß, wie ein Einheimischer, eine Kokospalme hinauf. Oben angekommen hackte ich eine der Nüsse mit der Machete ab, die nur ein Augenzwinkern später unten auf einen Stein schlug und aufplatzte. Ich selbst verlor