Kategorie: Sommer

Mit Gartenkräutern gefüllte Schweinesteaks vom Grill

Mit Gartenkräutern gefüllte Schweinesteaks vom Grill

Es ist ein schmaler Grad, entlang eines tiefen Abgrunds, den man beim Grillen beschreitet. Denn „Steaks“, respektive Schweinesteaks vom Grill, kann im Prinzip jeder auf den Rost legen. Dabei kann man aber leider sehr viel falsch machen. Zuerst bei der Wahl des Fleisches. Am schlimmsten sind Fleischbrocken, die in eine undefinierbare Marinade getunkt, in eine Plastikschale eingeschweißt sind, aus der Frischetheke eines Mega-Supermarktes stammen und womöglich noch die Bezeichnung Steak tragen.

Joghurt-Ziegenkäsecreme geschichtet mit Roter Bete

Joghurt-Ziegenkäsecreme geschichtet mit Roter Bete

Dass Rote Bete nicht nur an Weihnachten zur Gans passt, dürfte bekannt sein. Diese Joghurt-Ziegenkäsecreme ge­schich­tet mit Roter Bete ist als erfrischendes Gericht an heißen Sommer­tagen ebenso geeignet, wie als Vor­speise im Rest des Jahres. Auf dem Foto fehlen übrigens die Walnüsse, die im Rezept genannt werden. – Aber ein bisschen Schwund ist ja immer.

Geeiste Melonen-Ingwersuppe

Geeiste Melonen-Ingwersuppe

Zum Gähnen sind in vielen fränkischen Landgasthöfen und Restaurants nicht nur die angebotenen Desserts, sondern auch das, was unter der Überschrift “Suppen”, gleich am Anfang der Speisekarten für Langeweile sorgt. Einerseits das Vanilleeis mit heißen Himbeeren, wenn man Glück hat, gibt es noch die Dessertvariation des Hauses, auf der dann aber garantiert eine Physalis und ein Stück unreifer Melone neben etwas Halbgefrorenem herumliegt.

Blätterteig-Kissen mit Ziegenkäse

Blätterteig-Kissen mit Ziegenkäse

Diese kleinen Blätterteigkissen eignen sich prächtig als einfacher Fingerfood auf kalten Buffets oder zu einem erfrischenden Aperitif sowie zu dieser eisgekühlten Ingwer-Melonensuppe. Die Zubereitung ist nicht besonders kompliziert und kann selbstverständlich auch in anderer Form erfolgen. Der nächste heiße Sommerabend kann kommen.

Hugo – Vom Oberförster zum Kultgetränk

Hugo – Vom Oberförster zum Kultgetränk

Über meine erste Begegnung mit Hugo zu berichten, ist nicht einfach, denn es gab zwei. Der erste war ein Großonkel mit diesem ungewöhnlichen Namen, der sehr große Teile seiner Freizeit dem Modellbau schenkte. Egal ob es um Schiffsmodelle ging, um Autos, Eisenbahn oder Flugzeuge in…

Sauerrahm-Zwiebel-Fladen, ein herzhaftes Gebäck

Sauerrahm-Zwiebel-Fladen, ein herzhaftes Gebäck

„Vergiss bitte die Kartoffeln nicht!“, so lautete schon vor drei Jahren eine Erinnerung auf einem gelben Zettelchen an unserem Kühlschrank, zu diesen feinen Fladen. Damals habe ich dieses Rezept nämlich schon einmal an dieser Stelle veröffentlicht, allerdings mangelhaft bebildert. Außerdem sieht man daran, wie lange es dauern kann, bis man als Rezept erneut in unsere Küche vorstoßen kann

Saibling auf Tomatengelee

Saibling auf Tomatengelee

Saiblinge sind schleimige Kerlchen die sich sehr rar machen! Und dass die Systematik der Saiblinge noch nicht abschließend festgelegt wurde, interessiert mich dabei im Moment nicht die Bohne. Aber solche Dinge erfährt man eben, wenn man versucht, sich im Internet schlau zu machen. Mein Umgang mit den delikaten Fischen ist einfach. Wenn ich in irgendeiner Ladentheke einen finde, dann nehme ich ihn mit und beehre ihn mit einem passenden Umfeld.

Gazpacho – Spanien – EM2012

Gazpacho – Spanien – EM2012

Nur damit es später nicht heißt, ich würde in meinen Geschichten rund um die Rezepte immer nur in der Vergangenheit kramen, habe ich mich ein bisschen schlau gemacht. Es spielen nämlich etwa 25 Millionen Menschen auf dieser Welt Dofus. Wer, wie ich keine Ahnung davon hat, was das sein könnte, dem kann inzwischen geholfen werden. Dofus ist ein 2004 gestartetes, sogenanntes „Massively Multiplayer Online Role-Playing Game“ (MMORPG) eines französischen Entwicklers.

Tempura-Garnelen mit Aprikosen-Couscous

Tempura-Garnelen mit Aprikosen-Couscous

Garnelen mit Aprikosen-Couscous gehören in das Thema Frucht mit Schärfe. Was in diesem Blog – und somit auch auf unserem gedeckten Tisch – immer wieder vorkommt. Selbstverständlich schmeckt das folgende Rezept am besten, wenn es frische Aprikosen gibt.

Tarte aux abricots – Aprikosentarte

Tarte aux abricots – Aprikosentarte

Diese Aprikosentarte vermittelt uns zwar zunächst den Eindruck, sie wäre eine reine Sommerangelegenheit, in Wirklichkeit macht sie sich aber auch im Winter auf jeder Kaffeetafel oder zum Dessert recht gut. Man kann das Werk selbstverständlich auch mit eingemachten Früchten vollenden. Das einzige was im Winter fehlt, ist der Lavendel, aber der ist ohnehin nicht jedermanns Sache.

Melonensalat mit Mozzarella und Parmaschinken

Melonensalat mit Mozzarella und Parmaschinken

Wenn die Melonenzeit beginnt, dann erfreut sich dieser Melonensalat bei uns großer Beliebtheit. Die Mischung mutet auf den ersten Blick zwar etwas seltsam an, ist aber an heißen Sommertagen der absolute Renner. Und es gibt jede Menge Leute, die bei uns bereits zum Melonensalat-Fan geworden sind. Sehr viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Außer vielleicht: probieren Sie es einfach aus

Marinierte Kräutermakrelen (Sgombri alla marinara)

Marinierte Kräutermakrelen (Sgombri alla marinara)

Die marinierten Kräutermakrelen sind eine erfrischende Vorspeise und man benötigt nur wenig Fantasie, sich dieses Gericht als leichtes Hauptgericht im Sommer vorzustellen. Die Zubereitung ist einfach, allerdings benötigen die Fische 24 Stunden Marinierzeit. Nicht vergessen!


[borlabs-exclude-start][borlabs-exclude-end] [borlabs-exclude-start][borlabs-exclude-end]