Schlagwort: Tomaten

Mediterrane Tomatentarte

Mediterrane Tomatentarte

Hin und wieder kann ich an Kochzeitschriften nicht vorbeigehen ohne diese käuflich zu erwerben. Entweder mich spricht das Titelbild an, oder beim schnellen durchblättern entdecke ich eine Idee oder ein Rezept, das mir gut gefällt. Nach der kompletten Sichtung des Heftinhalts, reiße ich meistens die zwei oder drei Rezepte, die mir tauglich erscheinen heraus, der Rest landet in der Papiertonne. Eines dieser Rezepte, ist die folgende Tomatentarte, ein optimales Sommergericht.

Würziges Aprikosen-Sugo und Quark-Bratlinge

Würziges Aprikosen-Sugo und Quark-Bratlinge

Gibt es schöneres, als an einem eiskalten, sonnigen Januar-Samstag beim Frühstück ein Glas selbst eingekochte Aprikosenkonfitüre (ich nenne es immer „den Sommer einschließen“) zu öffnen und somit einen Hauch des letzten Sommers abzubekommen? – Na gut. – Das ist eine tolle Vorstellung, aber wirklich nur im Januar. Im Juli gibt es die feinen Früchte frisch und reif auf dem Markt.

Mediterrane Tomatensosse mit gebratenen Kapern

Mediterrane Tomatensosse mit gebratenen Kapern

Diese Tomatensoße ist ein echter (Sommer)-Hit. Sie passt zur Pasta ebenso wie zum türkischen Fladenbrot, zum gebratenen Fisch und beim Grillen natürlich zu fast jede Fleischart. Obwohl die Herstellung etwas dauert, ist der Aufwand wirklich gering. Eine der besten Tomatensoßen die wir (bisher) kennen. Das Leben hält ja doch immer wieder Überraschungen bereit.

Spanischer Paprika-Tomatensalat

Spanischer Paprika-Tomatensalat

Mein hier veröffentlichter Rezept-Tipp „Marinierte Hähnchenspieße mit Paprika und Oregano“ sollte wegen der Marinierzeit einen Tag später gegrillt und verspeist werden. Der dazu passende Salat ist dieser einfache Paprika-Tomatensalat. Der geübte Esser wird zwar sofort die Nähe zur italienischen Peperonata darin erkennen, aber Varianten sind bei uns stets willkommen.

Gemüsereis – So einfach bekommt man Vegetarier satt!

Gemüsereis – So einfach bekommt man Vegetarier satt!

Wer sich köstlich und trotzdem ausgewogen ernähren möchte, muss künftig nicht unbedingt lange in der Küche stehen. Einfach dieses Rezept in den eigenen Fundus aufnehmen und schon hat man ein Problem weniger. Denn dies ist eines meiner einfachsten und schnellsten Gerichte für den Alltag, die ich buchstäblich „auf der Pfanne“ habe. Ein vegetarischer und sogar veganer Gemüsereis. Wer es darauf anlegt, hat ihn in circa 20 Minuten auf dem Tisch!

Auberginenauflauf – Melanzane alla parmigiana

Auberginenauflauf – Melanzane alla parmigiana

Gleich wenden wir uns dem allerköstlichsten Auberginenauflauf zu, den ich kenne. Vorher soll es aber schnell um das Nikotin in Auberginen gehen. – Mir hat vor Jahren tatsächlich mal jemand erzählt, Auberginen enthielten sehr vile Nikotin. – Allerdings habe ich es nicht geglaubt.

Lachscarpaccio im Tomatengelee

Lachscarpaccio im Tomatengelee

Natürlich spielt in einem Lachscarpaccio die Qualität des Lachses ein große Rolle. Allerdings muss man in diesem speziellen Fall auch sehr gute Tomaten zum Einsatz bringen. Sowohl die Tomaten aus der Dose, als auch die Kirschtomaten sollten nicht von der billigsten Sorte sein. Wie alles auf einem Teller zusammengebracht ein tolles Aromenspiel ergibt, lesen Sie nachfolgend.

Mediterranes Fenchel-Tomatenragout

Mediterranes Fenchel-Tomatenragout

* 1 kg Fenchel, * 500 g Tomaten, * 0,3 l Weißwein, * 1 TL Fenchelsamen, * 3 Knoblauchzehen, * einige schwarze Oliven, 3-4 EL Olivenöl, Salz + Pfeffer Zubereitung: Tomaten schälen, Fenchel waschen. Die Tomaten achteln und entkernen. Fenchelknollen in nicht zu dünne Streifen…

Auberginenröllchen – Ein köstliches Alltagsgericht

Auberginenröllchen – Ein köstliches Alltagsgericht

Hier kommt ein sehr einfaches Alltagsgericht daher, das recht einfach zuzubereiten ist und natürlich ausgezeichnet schmeckt. Sonst würde es sich ja nicht in dieser Rezeptsammlung befinden. Auch Leute die im Kochen nicht besonders geübt sind werden das schaffen. Bei uns kommt das wunderbare Auberginen Rezept speziell im Sommer gerne mit einem Stück türkischem Fladenbrot auf den Tisch.

Türkischer Brotauflauf mit Hackfleischbällchen

Türkischer Brotauflauf mit Hackfleischbällchen

Darf ich vorstellen: Ein türkischer Brotauflauf den sich vermutlich Tim Mälzer in Hamburg ausgedacht hat. Denn das Rezept stammt mit ziemlicher Sicherheit aus einer der zahlreichen Sendungen der Reihe „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“, die von 2003 bis 2007 auf VOX lief. Ich habe mir die Sendung damals häufig angeschaut, denn ich fand es sehr unterhaltsam…


[borlabs-exclude-start][borlabs-exclude-end] [borlabs-exclude-start][borlabs-exclude-end]