Schlagwort: vegetarisch

Kichererbsen-Küchlein mit Rote-Zwiebel-Salat

Kichererbsen-Küchlein mit Rote-Zwiebel-Salat

In unserer Küche geht es auch ohne Kichererbsen-Küchlein häufig hoch her. Da wird gebacken, gebraten, geköchelt und reduziert, filetiert, geliert, geschmort, gebeizt und geklärt. Es werden oft mehrere Gänge gezaubert, so dass es uns eine wahre Freude ist. – Es gibt aber auch Zeiten, in denen alles in den etwas weniger hektischen Modus “Nor­ma­li­tät” zurückgeschaltet wird.

Pasta Romano – Conchiglie oder Orecchiette mit Brokkoli

Pasta Romano – Conchiglie oder Orecchiette mit Brokkoli

Heute gibt es ein sehr einfaches Nudelgericht mit Broccoli (auch Brokkoli), Pecorino, Rosinen, Knoblauch und Pinienkernen aus dem Südosten Italiens. Der Südosten Italiens, das ist Apulien (ital. Puglia/Apulia) mit seiner Hauptstadt Bari. Zur Region gehört auch der “Absatz” des italienischen Stiefels, die Halbinsel Salento, sowie der Nationalpark Gargano.

Petits pois à la française – Romanasalat mit Erbsenfüllung

Petits pois à la française – Romanasalat mit Erbsenfüllung

So ein protziger Titel, für so ein einfaches Gericht! “Petit pois à la francaise”. Das klingt irgendwie theatralisch, finde ich. Die Franzosen haben es echt drauf, klangvolle Namen auch für Gerichte zu vergeben, die in der Zusammensetzung einfacher kaum sein können. Und obwohl angeblich schon Ludwig XIV. dieses Gericht liebte, es sich also um einen Klassiker der französischen Küche handelt

Geschmorte, gefüllte Tomaten

Geschmorte, gefüllte Tomaten

Die schönste Bezeichnung für Tomaten haben zweifellos die ÖsterreicherInnen. Sie nennen die rote Frucht des Nachtschattengewächses nämlich in weiten Landesteilen Paradeiser. Eine Bezeichnung, die uns sofort zu Adam und Eva bringen könnte, würden wir uns auf diesen Gedanken einlassen.

Fruchtiger Rote Bete Salat (als Iglu oder Turmruine)

Fruchtiger Rote Bete Salat (als Iglu oder Turmruine)

Resteessen besteht ja nicht immer aus irgendwelchen Fleisch- oder übriggebliebenen Nudelportionen. Manchmal wohnen ja ganz seltsame Dinge in den Kühlschränken dieser Welt. So auch in unserem. Den anwesenden Produkten steht man dann zunächst ziemlich ratlos gegenüber, schaut man sich jedoch genauer um, verbleiben oft wenigstens zwei oder drei Produkte, die man miteinander in Einklang bringen, bzw. kombinieren könnte.

Eier, hart aber herzlich! Zum Valentinstag

Eier, hart aber herzlich! Zum Valentinstag

Auf die Idee, dass man Eier nicht nur pochieren, braten, kochen oder auch frittieren, sondern nach dem Kochen auch noch schnell verformen kann, muss man erst mal kommen. Die Sinnfrage darf übrigens nicht gestellt werden, auch wenn diese Eiform am kommenden Valentinstag vielleicht recht gut bei Ihrer Partnerin oder bei ihrem Partner ankommt.

Rotkohl Gnocchi mit Sabayon – Blaukraut Gnocchi mit Sabayon

Rotkohl Gnocchi mit Sabayon – Blaukraut Gnocchi mit Sabayon

Der Rotkohl, auch gerne als Blaukraut, Blaukohl, in der Schweiz auch Rotkabis oder Blaukabis genannt, befindet sich derzeit, oder bald wieder in aller Munde. Meistens zum Gänse- oder Entenbraten, denn schließlich ist er/es ein echtes Wintergemüse. Häufig scheiden sich an ihm die Geister – naja, wohl eher die Geschmacksnerven – an diesem hübschen Kraut.

Frittata mit geschmorten Zwiebeln

Frittata mit geschmorten Zwiebeln

Wenn die Firmen-Weihnachtsfeier (Entenbrust für alle), die des Sportvereines jagt (Gänseschlegel mit Blaukraut und Kloß), der Lichterzug der (Enkel-)Kinder (Plätzchen + Kinderpunsch) mit der Firmenweihnacht der Ehefrau und dem Termin zum vereinbarten Weihnachtsmarktbesuch kollidiert; die Adventsengel dem Nikolaus die Klinke in die Hand geben, Glühwein und Lebkuchen die vollkommene Vernichtung droht

Warmer Kichererbsensalat mit Sesamdressing

Warmer Kichererbsensalat mit Sesamdressing

Kichererbsen sind weder lustig noch kichern sie. Wenn man aber das Wort Kichererbsen in die Google-Suchmaske eingibt, erhält man als Rückmeldung 1.190.000 Ergebnisse (Stand 23. November 2011). Wenn dieser Artikel online steht, müsste Google eigentlich 1.190.001 Suchergebnisse ausspucken. Wenn das so ist, werde wenigstens ich ein bisschen in mich hineinkichern. Bis dahin hoffe ich, dass außer mir niemand einen weiteren Artikel über das Thema ins Internet stellt und diese Zahl mir gehört.

Auberginentürmchen – Einfache Zutaten, bestes Ergebnis!

Auberginentürmchen – Einfache Zutaten, bestes Ergebnis!

Kennen Sie den alten Hausfrauensatz: “Lieber Mann schimpf mich nicht aus, es wird nur immer Gulasch draus!”, der aus den 50er oder 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts stammt? Damals machten junge Frauen, die vor der Ehe standen, noch Koch- und andere Kurse, um zu lernen wie sie den frisch angetrauten Ehemann, in ihrer Eigenschaft als Hausfrau, am besten verwöhnen können. Und Gulasch war damals ein wirklich modernes Gericht

Spargelsalat in Orangenmarinade

Spargelsalat in Orangenmarinade

Es gibt Leute, die mögen Spargelsalat auf folgende Art: Den Spargel weich gekocht, und noch warm mit einer recht sauren Brühe aus Essig und Öl übergossen, vielleicht noch kräftig gepfeffert und mit Schnittlauch garniert. So wird das feine Gemüse, das speziell in Franken in fantastischer Qualität zu haben ist, auch in mancher fränkischen Land-Gaststätte serviert. Dass man Spargelsalat auch auf andere Weise genießen kann, zeigt das folgende Rezept.

Köstliches Käseomelett mit Birne und Nüssen

Köstliches Käseomelett mit Birne und Nüssen

Eine der beliebtesten und modernsten Diäten ist die mit dem schönen Namen “Schlank im Schlaf”. Ich habe Leute in meinem Bekannten- und Freundeskreis, die darauf schwören, und auch wirklich sichtbare Erfolge damit erzielt haben. Zum Glück muss ich diese Diät nicht unbedingt mitmachen, werde aber in nächster Zeit die beste Ehefrau von allen darin unterstützen, die es zwar auch nicht nötig hat, aber man kennt ja die weiblichen Argumente…