Go Back

Nudeln mit Auberginengemüse

Die Grundlage des Gerichts bildet Auberginengemüse mit Nudeln. Pfiff bekommt das Gericht durch den verwendeten Feta Käse
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Pasta - Nudeln
Land & Region Mediterran
Portionen 2

Zutaten
  

  • 2 Auberginen
  • 3 Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 100 g Schafskäse in Salzlake (Feta)
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 ml gutes Olivenöl
  • 1 Chili
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 Msp Kreuzkümmel
  • 1 Prise Zimt
  • Salz

Anleitungen
 

Zubereitung der Nudeln mit Auberginengemüse:

  • Zuerst die Auberginen in etwa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Sehr gleichmäßig werden die Scheiben mit einer Brotschneidemaschine. Die Scheiben auslegen, mit Salz bestreuen und etwa eine Stunde liegen lassen, um sie Wasser ziehen zu lassen.
  • Unterdessen die Karotten in etwa 5-7 Milimeter kleine Würfelchen schneiden, ebenso die getrockneten Tomaten und den Schafskäse. Zwiebeln, Knoblauch und Chili fein schneiden.
  • Ein Drittel des Olivenöls erhitzen, darin zuerst die Karottenwürfelchen anbraten und etwa 5 Minuten schmoren lassen. Erst danach die Zwiebeln, getrocknete Tomatenstückchen, Knoblauch und Chili zugeben. Alles mehrere Minuten braten.
  • Unterdessen die Auberginenscheiben abtupfen, ebenfalls in kleine Würfelchen schnippeln und in die Pfanne geben.
  • Weiteres Olivenöl zugeben, alles mit Salz, Kreuzkümmel und einem Hauch Zimt abschmecken.
  • Vor dem Servieren die Basilikumblätter fein hacken, mit Schafskäse-Würfelchen und weiterem Olivenöl unterheben.
  • Guten Appetit.
Keyword Aubergine, Kreuzkümmel, Makkaroni, Zimt