Go Back

Schweinebauch auf köstlicher Karottenbutter - Karottensoße

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 8 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Soßen
Land & Region Europäisch

Zutaten
  

  • 8 mittelgroße, schlanke Karotten
  • 2 Schalotten
  • 1 TL Zucker
  • 1 L Gemüsefond oder Fleischbrühe
  • Salz
  • weißer Pfeffer gemahlen
  • 80 g kalte Butterwürfel

Anleitungen
 

Zubereitung der Krottenbutter:

  • Die Karotten alle schälen, aber nur vier der Möhren in kleine ­Stücke schneiden.
  • Die Schalotten fein ­schneiden, in einer kleinen Kasserolle in etwas Butter anzie­hen, ohne sie Farbe nehmen zu lassen.
  • Die Karotten zugeben und mit einem Teil der Fleischbrühe auffüllen. Nachdem die Karot­ten weich sind, aus dem Fond neh­men und zu einem feinen Püree mixen.
  • Den restlichen Fond zu dem Kochansatz der Karotten geben und etwa auf die Hälfte einkochen. Das Karottenpüree zugeben und nochmals zehn Minuten leicht köcheln lassen.
  • Kurz vor dem Anrichten die kalten Butter­würfel untermixen und die Sauce noch einmal aufrühren. Die Karottenbutter mit etwas Salz abschmecken.

Unterdessen für die Garnitur:

  • Die restlichen vier schlanken Karotten werden separat gegart und glasiert. Sie haben nur die Rolle der Garnitur auf den Tellern. Wenn sie nicht richtig schlank sind, kann man sie der Länge nach halbieren.
  • Die Stifte in etwas Gemüsebrühe (so dass die Möhren gerade bedeckt sind) und einem großen Stück Butter und dem Zucker bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf dünsten, bis fast die ganze Flüssigkeit nur noch ein dickflüssiger Sirup ist.
Keyword karotten, Karottenbutter, Karottensoße, Möhren