Go Back
+ servings
Gebeizter Kabeljau mit Apfelmeerrettich

Gebeizter Kabeljau mit Apfelmeerrettich

Die nachfolgend angegebenen Mengen sind für eine kleine Vorspeise für vier Personen ausreichend. Bei uns gab es Feldsalat dazu und allerlei Buntes, um die Teller etwas attraktiver zu gestalten. In der Rezeptur angegeben ist von all dem nichts.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 d
Gericht Vorspeise
Land & Region Europäisch
Portionen 4
Kalorien 100 kcal

Zutaten
  

  • 1 Kabeljau-Filet (etwa 350-400 Gramm)
  • 50 g Meersalz
  • 30 g Zucker
  • 5 g Pökelsalz (fragen Sie ihren Metzger danach)
  • 20 ml Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Biozitrone (in dünne Scheben geschnitten)
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 Zacken Sternanis
  • 1 Bund Dill (sehr fein geschnitten)
  • 1 Bund Petersilie (sehr fein geschnitten)
  • Pfeffer aus der Mühle

Für den Apfelmeerrettich

  • 1 Apfel (fein gerieben)
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • 4 EL Meerrettich (frisch gerieben oder „Raspelstix“ von Schamel)

Anleitungen
 

  • Dem Kabeljaufilet letzte Gräten ziehen. Das Öl mit etwas Zitronensaft vermischen. Die Gewürze und Kräuter sehr fein hacken, anschließend mit Salz, Meersalz und Pökelsalz zum Zitronenöl geben.
  • Ein Stück Frischhaltefolie bereit legen.
  • Die Zitrone in sehr dünne Scheiben schneiden, das Fischfilet auf die ausgebreiteten Kräuter drücken, wenden und den Rest der Kräuter auf der anderen Seite verteilen.
  • Die Zitronenscheiben ebenfalls auf dem Fischfilet verteilen, anschließend die Folien verschließen und rechst und links verdrehen wie ein Bonbon-Papier.
  • Für 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren und ziehen lassen.
  • Falls das Filetstück dicker als etwa drei Zentimeter ist, kann man es nach etwa 12 Stunden der Länge nach aufschneiden und die Filetteile gegeneinander drehen, sodass Kräuter, Zitrone und Salzmischung ihre Wirkung neu entfalten können.
  • Vor dem Servieren Beizmischung und Zitronen entfernen, die Filets mit kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den fein geriebenen Apfel mit etwas Zitronensaft beträufeln und den Meerrettich unterheben.

Nutrition

Calories: 100kcalCarbohydrates: 15gFat: 6g
Keyword Apfelmeerrettich, Beizen, Denaturierung, Fisch beizen, gebeizter Fisch, Gebeizter Kabeljau, gebeiztes, Kabeljau, Kabeljau gebeizt, Kabeljaufilet, Makrelenfilet, Skrei
Rezept probiert?Lassen Sie uns wissen wie es war!