Treppenbau

treppenbau1

Nach 20 Jahren musste diese Außen-Treppe ersetzt werden.

treppenbau2

– Nach dem Abriss wurden zunächst die seitlichen Begrenzungspfosten erneuert.

treppenbau3

treppenbau4

– Neuaufbau unter Verwendung des sehr harten Bangkiraiholz. Mit etwas schlechtem Gewissen, denn das Holz stammt zwar vom Fachhändler, aber auch aus den Ländern Südostasiens (Primärregenwald).  Woher, genau kann ich nicht kontrollieren – auch der Händler nicht, denn Bangkirai gibt es nur selten FSC-Zertifiziert. Alle anderen in Frage kommenden Hölzer hätten mindestens das zweieinhalbfache oder noch mehr gekostet.

treppenbau5

18.5. – Wenn ich jeden Tag nur eine Stufe schaffe, werde ich trotzdem hoffentlich am Samstag fertig sein

treppenbau6

treppenbau7

21.5. – Nach zwei Regentagen kann es endlich weitergehen. Seitliche Auflage und die Mittelstützen.

treppenbau8

treppenbau9

Zugeschnitten ist jetzt alles.

treppenbau10

treppenbau11

Leider viel zu spät im Baumarkt entdeckt: diese Konstruktionsschrauben. Diese lassen sich noch besser ins Holz drehen. Die Gefahr, dass der Akkuschrauber aus der Führung springt, ist (im Gegensatz zum normalen Kreuzschlitz) hier sehr gering.

treppenbau12

Ich finde es doch erstaunlich, dass man an so einfachen Dingen, wie Schrauben es nun mal sind, immer noch Verbesserungen vornehmen kann.

treppenbau13

22.5. – Sieg auf der ganzen Linie 🙂

treppenbau14

1 Antwort : “Treppenbau”

  1. Thomas Bartsch sagt:

    Ach, Konstruktionsschrauben – so heißen die! Ich sag immer Bitschrauben… 🙂

    Da war ein echter Profi am Werk, wenn ich mal ne Treppe brauch, meld ich mich!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.