Ente a la Orange modern – Ente mit Orangen (Ente à l’orange)

Ente a la Orange modern – Ente mit...

Meine Interpretation einer Ente a la Orange zeigt sich modern und bunt auf dem Teller. Eigentlich sollte das Fleisch rosa sein, was mit der unten beschriebenen Methode prinzipiell auch gelingt, ich selber habe allerdings den richtigen Zeitpunkt verpasst, die Ente aus dem Ofen zu nehmen, was aber nur den Fotos, nicht der Ente geschadet hat.

Fakenews im Foodblog? – Da haben wir den Salat!

Fakenews im Foodblog? – Da haben w...

Kochsendungen schaue ich mir schon seit etlichen Jahren nicht mehr an. Das liegt an der kompletten Übersättigung, zu der mich sämtliche TV-Sender gemeinsam getrieben haben. Nicht einmal die Aussicht, dass irgendeine, mir persönlich bekannte Foodbloggerin oder ein Foodblogger bei einer der ungezählten Sendungen auftauchen könnte, motiviert mich dazu das heimische TV-Gerät einzuschalten.

Rhabarber als Gemüse. Mit Spinat und Wildentenbrust

Rhabarber als Gemüse. Mit Spinat und Wil...

Das Rhabarber-Spinat-Gemüse kommt mit sehr vielen Gewürzen und Kräutern auf die Teller. Wie Tobi Müller berichtet, hat es seinen Ursprung in den Küchen Irans und Afghanistans, weshalb natürlich ein Stückchen Lammfleisch noch besser dazu passen würde. – Selbstverständlich würde dem Rhabarber-Spinat-Gemüse auch der Safranreis (ohne Fleisch) genügen, weshalb ich das Rezept zusätzlich in meiner Kategorie Vegetarisch abgelegt habe.

Hähnchenteile auf karamellisierten Apfelspalten

Hähnchenteile auf karamellisierten Apfel...

Zu diesem Gericht gibt es heute durch das verwendete Garam Masala einen Hauch Indien auf den Tisch. Die Gewürzmischung soll nach der ayurvedischen Heilkunde den Körper erhitzen, aber keine Panik, es geht nicht um Schärfe. Garam Masala ist eine feine Gewürzmischung, speziell für Fleischgerichte wie Hackfleisch, Lamm, Huhn und Schwein.

Noch ein Rhabarbergemüse mit Salbei

Noch ein Rhabarbergemüse mit Salbei

Er braucht viel Süße, dieser Säuerling, der vor etwa 200 Jahren als englische Absonderlichkeit in unsere Gärten kam und bald auch auf den Tisch. Schon sein Name weist ihn als Rohling aus. „Rha der Barbaren“ nannten die Griechen das Knöterichgewächs, das von der Wolga (damals Rha) zu ihnen gelangte. Man benutzte zu medizinischen Zwecken nur die Wurzeln, denn diesen sprach man Heilkräfte zu – und sie konnten in Räusche versetzen.

Entenbrust-Tournedos mit Kaffee-Cassis-Sauce auf Süßkartoffelpüree

Entenbrust-Tournedos mit Kaffee-Cassis-S...

Kaffee-Cassis-Sauce klingt ein bisschen verrückt. Aber Kaffee in der Soße ist im Süden Amerikas ganz normaler Alltag. Aus dem Grenzgebiet zu Mexiko kommt die sogenannte Mop-Sauce, zu der vermutlich jeder kochende Amerikaner ein eigens Rezept im Schrank hat. Die Zutaten sind dementsprechend unterschiedlich. Allen Mop-Saucen gemein ist nur die Grundlage: Bratensaft des jeweiligen Fleisches und starker schwarzer Kaffee!

Bierdosenhähnchen vom Grill

Bierdosenhähnchen vom Grill

Ein komplettes Hähnchen auf eine zur Hälfte ausgetrunkene Dose Bier zu stülpen und somit ein Bierdosenhähnchen zu basteln, war jahrzehntelang ein großer Spaß. Selbstverständlich zuerst für die amerikanischen Freunde des Grillens. Dose und Hähnchen zusammen auf dem Grill zu platzieren hat zur Folge, dass das Hähnchen durch den Bierdunst von innen ein bisschen gedämpft wird und von außen gegrillt.

Orangenhähnchen Rezept – Coq à l’Orange

Orangenhähnchen Rezept – Coq à l&#...

Nach annähernd hundert Hähnchen, denen wir Butter und Kräuter unter die Haut geschoben, die wir mit 100 Knoblauchzehen gefüllt, oder auf andere Art zubereitet haben, ist es Zeit sich zu besinnen. Auf die Kunst des Bratens. Und auf zartes Hähnchenfleisch, das fast vom Knochen fällt. – Die Variante, den Flattermann als Orangenhähnchen zu servieren passt prächtig in die Jahreszeit. Und solange es noch akzeptable Orangen gibt, sollten Sie es unbedingt ausprobieren.

Gänsefett / Gänseschmalz

Gänsefett / Gänseschmalz

Gänseschmalz selbst gemacht! Gänseschmalz ist ein wunderbarer Brotaufstrich aber auch bestens zum Braten geeignet. Wer in diesen Tagen seine Weihnachtsgans vorbereitet, sollte nicht über die vielen Fettstücke schimpfen, die man unter der Haut, und speziell an den beiden Öffnungen der Gans vorfindet.

Hähnchen auf Südstaaten-Art  – Creole Fried Chicken Deep South

Hähnchen auf Südstaaten-Art – Creo...

Was ich nicht mag sind frittierte Gerichte und überwürzte Speisen. Egal ob es sich dabei um Pommes, Backhendl oder – ganz schlimm – Schnitzel aus der Friteuse handelt. Zwar habe ich auch diverse Rezepte im Blog, in denen etwas frittiert wird, aber das sind wirklich nur die Ausnahmen von der Regel. Trotzdem gibt es heute Hähnchen auf Südstaaten-Art, im Original Creole Fried Chicken (Deep South) genannt. Das Rezept:

WM 2014 – Portugal – Piri-Piri-Hähnchen

WM 2014 – Portugal – Piri-Pi...

Unsere erste Begegnung mit einem Piri-Piri-Hähnchen fand 2006 in Portugal statt. Das war auf einer Rundreise um einen Teil der iberischen Halbinsel, die uns von Lissabon via Algarve und Andalusien bis nach Madrid führte. Einer von vielen Tipps die wir im Gepäck hatten, empfahl uns das portugiesische Städtchen Monchique keinesfalls auszulassen. Denn dort gebe es ein kleines Restaurant, in dem das beste Piri-Piri-Hähnchen in ganz Portugal serviert werden würde.

Curryhühnchen auf Chinakohl-Mango-Gemüse

Curryhühnchen auf Chinakohl-Mango-Gemüse...

So ein Curryhähnchen ist eine feine Sache. Trotzdem nenne ich mein Gericht lieber Curryhühnchen auf Chinakohl-Mango-Gemüse und sei es nur um bei Google ein bisschen Verwirrung zu stiften. Gibt man „Curryhühnchen“ in die Suchmaske ein, werfen diese Google-Burschen in Palo Alto, bzw. in Mountain View in Californien, etwa 2,8 Millionen Treffer

Sauerei im Backofen

Sauerei im Backofen

Manchmal fallen mir Sachen ein, von denen ich mir gar nicht sicher bin, ob es Sinn hat, sie in meinen Blog zu schreiben. Aber nur ein Rezept nach dem anderen rauszuhauen, das macht mir auf die Dauer keinen rechten Spaß. Deshalb streue ich gerne Bilder von Reisen oder andere Geschichten hier ein. Sie müssen gar nicht unbedingt spektakulär sein. Schließlich leben wir schon im Zeitalter der Superlative, da begnüge ich mich gerne mit Kleinigkeiten,

Ente entbeint mit feiner Maronenfüllung

Ente entbeint mit feiner Maronenfüllung

Wer es eilig hat ist hier fehl am Platz. Aber eine Ente entbeinen ist reine Übungssache. In die Vorbereitung dieses Gerichts muss deshalb etwas Zeit investiert werden. Wieviel Zeit? Keine Ahnung. Vielleicht eine Stunde? So lange habe ich jedenfalls gebraucht, bis meine erste Ente entbeint war. Inzwischen habe ich vor dem Braten bereits mehrere Enten und auch schon Gänse entbeint.

Hausgemachte Gänseleberpastete

Hausgemachte Gänseleberpastete

Foie gras: fette Leber. Foie gras d’oie, also fette Gänseleber ist eine Delikatesse aus Frankreich und Tierquälerei zugleich. – Aber: in Frankreich wurde die Stopfleber von der französischen Nationalversammlung im Jahr 2005 zum nationalen und gastronomischen Kulturerbe erklärt. Deshalb stellen wir uns lieber eine hausgemachte Gänseleberpastete her.