Schokotörtchen mit flüssigem Kern – Cioccolataccia

Schokotörtchen mit flüssigem Kern

Die höchste Schule der Dessertkunst bestand für mich (nach einigen Fehlversuchen mit anderen Rezepten) immer in einem ganz einfachen Dessert. Dem Schokoladenküchlein oder Schokoladentörtchen, das noch warm, mit einem flüssigen Kern serviert wird. Wie ich nun weiß, ist es kein großes Geheimnis sondern alles eine Frage der richtige Zutaten, der Kenntnis seines eigenen, heimischen Herdes und des richtigen Timings.

Die Zutaten des Rezepts sind denkbar einfach, hier aber für 16 Personen ausgelegt, was den Vorteil hat, dass man einige Backversuche machen kann, wenn man z.B. 12 Personen verköstigen möchte.

Nur wenige Zutaten für Schokotörtchen mit flüssigem Kern

Die Zutaten:
* 400 g gute Schokolade (70%!)
* 200 g Butter
* 150 g Zucker
* 6 Eier
* 3 EL Weizenmehl

schokokuchen mit flüssigem kern
So kann es auch aussehen. Das Schokotörtchen mit flüssigem Kern / Schokokuchen mit flüssigem Kern

Zubereitung: Die Schokolade langsam im Wasserbad auflösen. Die Temperatur sollte 35 Grad nicht übersteigen, da die Schokolade sonst die Verbindung mit den anderen Zutaten, hier mit der Butter, nicht richtig aufnimmt. Die Butter zur Schokolade geben und ebenfalls schmelzen (weiterhin nicht zu heiß). Die Eier mit dem Zucker unterdessen mehrere Minuten lang zu einer homogenen, schaumigen Masse schlagen.

Die fertige Schokoladenmasse für unsere Schokotörtchen mit flüssigem Kern

Die flüssige Butter mit der dickflüssigen Schokolade vermischen, diese Masse dann langsam in die Eier-Zuckermischung einarbeiten. Ganz zum Schluß das Weizenmehl einrühren.

Die Vorbereitung der Förmchen

Die Förmchen vorbereiten, indem man sie zuerst alle innen mit einer dünnen Schicht ausbuttert, in das erste Förmchen nun etwas Zucker füllen, das Förmchen drehen, so dass der Zucker an der dünnen Butterschicht hängen bleibt.

Das Förmchen ein bisschen auf die Arbeitsplatte klopfen, dann den noch lose in dem Förmchen befindlichen Zucker in das nächste Förmchen füllen. So weiter verfahren bis alle Förmchen eine dünne Zuckerschicht haben. Die Masse in die vorgesehenen Förmchen geben und kühl stellen (kann auch 3-4 Tage ungebacken aufbewahrt werden).

Achtung: Die Förmchen sollten nicht mehr als zu Dreivierteln gefüllt werden. Die Masse geht beim Backen ein bisschen auf.

Die Förmchen ausbuttern und mit Zucker präparieren
Die Förmchen für die Schokotörtchen gut ausbuttern und mit Zucker präparieren

Wichtig! Schokotörtchen mit flüssigem Kern richtig backen

Den Backofen auf 190° vorheizen (Ober- und Unterhitze). Die Törtchen darin 8 bis 15 Minuten Backen. Es empfiehlt sich mehrere Versuche mit einzelnen Förmchen zu starten, man muss aber bedenken, dass sich die Backzeit erneut ändert, wenn man die gesamte Menge der Förmchen in gekühltem Zustand in den Ofen gibt.

Die Backzeit ist wichtig für Schokotörtchen mit flüssigem Kern

Angaben zur Backzeit. Bei mir hat sich folgende Konstellation als optimal erwiesen:
– Die Förmchen mit der Schoko-Masse gut kühlen (2-3 Stunden im Kühlschrank)
– Der Ofen sollte bereits 190 Grad erreicht haben, wenn man die Förmchen in den Herd gibt.
– Backvorgang selbst = 12 Minuten
– Aus dem Ofen nehmen und vor dem stürzen 7-8 Minuten abkühlen lassen (der Teig wird durch die Abkühlzeit noch etwas stabiler)
– mit einem scharfen Messer vom Rand lösen und auf vorbereitetet Teller stürzen.

Ob man die kleinen Dinger jetzt Schokotörtchen mit flüssigem Kern, Schokokuchen mit flüssigem Kern, Cioccolataccia oder doch lieber Moelleux au Chocolat nennt, das bleibt jedem selbst überlassen.
Sicher ist nur: Sex und Essen können sehr nahe beieinander liegen 😉

Himbeerspiegel

Sehr gut machen sich die kleinen süßen Törtchen auf einem leicht säuerlichen Himbeerspiegel. Diesen herzustellen ist ganz einfach. Man benötigt:
* Himbeeren (frisch oder TK)
* etwas Zucker
* leicht angeschlagene Sahne (aber noch fast flüssig)

Die Himbeeren in einem kleinen Topf mit Zucker bestreuen und bei sehr milder Hitze auftauen/schmelzen lassen bis die Früchte richtig zerfallen sind. Nun durch ein feines Sieb streichen um die kleinen Kerne zu entfernen. Das übrig gebliebene Himbeermark zurück in den Topf geben und etwas einkochen. Dann abkühlen lassen.

Beim Servieren den Himbeerspiegel auf Tellern ausstreichen, einen kleinen Klacks der leicht angeschlagenen Sahne in die Mitte geben und mit einem Holzstäbchen Muster zeichnen.

Schokotörtchen mit flüssigem Kern
Schokotörtchen mit flüssigem Kern. Ein Exemplar aus der Versuchsreihe. Backzeit noch etwas zu kurz und/oder zu früh gestürzt.


Rezepte für tolle Schokoladenkuchen in unserer Sammlung:
Der ultimative Schokokuchen und die Diskriminierung
Vom Brockhaus zum Cake-Pop – Schokokuchen als Lolli
Prinzentorte – Noch mehr Schokolade geht kaum
Schokoladenkuchen mit Sauerkischen

Finden Sie hier leckere Desserts in meiner Sammlung:

 

Rezept: Schokotörtchen mit flüssigem Kern


Related Posts

Spekulatius-Mousse am Orangensee

Spekulatius-Mousse am Orangensee

Es gibt Butterspekulatius, Gewürzspekulatius und Mandelspekulatius. Wenn man sich die Mühe macht, herausfinden zu wollen, woher der Begriff Spekulatius eigentlich kommt, dann stößt man schnell auf allerlei Mutmaßungen mit vielen „hätte, könnte, vermutlich“ in den Sätzen, weswegen ich das Thema gar nicht weiter vertiefen will. Fest steht allerdings, dass Spekulatius-Mousse ein köstliches Dessert ist.

Gans fast ganz ohne Knochen – Geflügel entbeint

Gans fast ganz ohne Knochen – Geflügel entbeint

Wer sich noch nie daran gemacht hat, Geflügel „vor“ dem Braten zu entbeinen, findet hier eine bebilderte Schritt für Schritt-Anleitung zum Gans entbeinen. Geflügel (fast) ohne Knochen ist eine tolle Überraschung für jeden Gast. In dem Beispiel geht es um eine entbeinte Gans. Mit guten Anatomiekenntnissen funktioniert das aber auch mit einer Ente.



15 thoughts on “Schokotörtchen mit flüssigem Kern – Cioccolataccia”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.