Kategorie: Dessert

Bananeneis mit glasierten Auberginen

Bananeneis mit glasierten Auberginen

Die beiden Sterneköche Andree Köthe und Yves Ollech aus dem Nürnberger Essigbrätlein sind bekanntlich Meister der Gemüse- und Gewürzküche. In ihrem tollen Kochbuch „Gemüse“ gibt es aber nicht nur raffinierte und herzhafte Gerichte mit regionalen Produkten, sondern auch hochinteressante Dessert-Kreationen. Eine davon ist dieses wunderbare Bananeneis mit glasierten Auberginen.

Pfirsich am Spieß mit Schokoladen Sabayon

Pfirsich am Spieß mit Schokoladen Sabayon

Dass ich jetzt auch noch einen gewürzten Pfirsich am Spieß mit Schokoladen Sabayon serviere, liegt an meiner Sympathie für Spieße auf meinen Tellern. Der Vorteil daran? Es herrscht eine gewisse Ordnung beim Servieren und es sieht meistens recht gut aus. Nüchtern betrachtet ist es natürlich überflüssiger SchnickSchnack, mir gefällt es trotzdem.

Pfirsich im Würzsud mit Amarettini und Schokoladeneis

Pfirsich im Würzsud mit Amarettini und Schokoladeneis

Beim notieren des Rezepts für diesen Pfirsich im Würzsud, fiel mir auf, dass es in meinem Blog mehr herzhafte Rezepte gibt, in denen Pfirsiche eine Rolle spielen, als es Desserts mit Pfirsichen gibt. Ein recht erstaunlicher Tatbestand. Kuchen mit Pfirsich gibt es sogar nur einen einzigen. Dabei mag ich Pfirsiche sehr gern.

Feines Erdebeermousse Rezept als Küchen Katastrophe

Feines Erdebeermousse Rezept als Küchen Katastrophe

Ein kleines Problem bei „Mitbring-Desserts“ ist immer der Transport und die Frage, wie halte ich das Zeug frisch. Sehr bewährt haben sich hier die kleinen Gläschen, die es bei IKEA im 4-er-Set für einen Euro gibt (oder gab). In diese Gläschen passen 125 ml, was einer Menge entspricht, die optimal für kleine Dessert-Portionen ist. Man kann als Gast sogar zwei oder drei davon verdrücken.

Ganz einfache Schokotarte. Aber sündhaft lecker!

Ganz einfache Schokotarte. Aber sündhaft lecker!

Suchen Sie eine ganz einfache Schokotarte? Oder verwendeten Sie als Suchbegriff vielleicht doch Scho­ko­la­den­tarte? Wie Sie sehen spielt das keine Rolle. Sie sind am Ziel. Sozusagen im Schokoladenkuchenparadies. – Genau betrachtet handelt es sich bei der wunderbaren Schokotarte nämlich nicht um eine Tarte im Sinne der Erfinder.

Spekulatius-Tiramisu mit würzigem Kirschkompott

Spekulatius-Tiramisu mit würzigem Kirschkompott

Findet man im Februar eine angebrochene Packung Spe­ku­latius im Vorratsschrank, hat man garantiert ver­gessen, dieses leckere Speku­latius-Tiramisu auf den Tisch zu bringen. Damit das nicht wieder passiert, sollten Sie sich das folgende Rezept umgehend vormerken. Machen Sie sich am besten einen Knoten ins Taschen­tuch!

Triple Chocolate Chunkies mit beschwipstem Ragout von Zitrusfrüchten

Triple Chocolate Chunkies mit beschwipstem Ragout von Zitrusfrüchten

Triple Chocolate Chunkies mit beschwipstem Ragout von Zitrusfrüchten ergeben ein tolles Dessert. Die Scho­ko­lade in den Riesen­brownies passt ausgezeichnet zu dem Salat von ver­schie­denen Zitrusfrüchten. Perfekt ist das Dessert, wenn man die Triple Cho­colate Chunkies den Gästen noch lauwarm serviert, die Scho­ko­laden­stück­chen noch ein kleines bisschen flüssig . . . mmmhhh. Unsere Gäste waren sehr angetan!

Mousse au Chocolat à la Bocuse

Mousse au Chocolat à la Bocuse

Nach annähernd 10 Jahren, wurde es allerhöchste Zeit, diesen Beitrag zum Mousse au Chocolat à la Bocuse wieder einmal zu überarbeiten. Einerseits weil Meister Bocuse im Januar 2018 verstorben ist. An­der­er­seits konnte ich die alten Fotos nicht mehr sehen. An der Rezeptur hat sich nur eine Kleinigkeit geändert. Sie kommt ohne Sahne auf den Tisch, dafür mit reichlich Butter und vielen frischen Eiern.

Mousse von der schwarzen Johannisbeere – Cassismousse

Mousse von der schwarzen Johannisbeere – Cassismousse

Die allerbeste Voraussetzung für eine Mousse von der schwarzen Johannisbeere auf dem Teller, sind natürlich Sträucher im Garten, an denen schwarze Johannis­beeren wachsen. In Ermangelung eigener Johannis­beer­sträu­cher, empfehle ich für dieses feine Dessert aus­nahms­weise ein Fruchtpüree aus Frank­reich, das stets in hoher Quali­tät daherkommt.

Dreierlei vom Rhabarber, Mousse von Schafsmilchjoghurt, Orangengebäck

Dreierlei vom Rhabarber, Mousse von Schafsmilchjoghurt, Orangengebäck

Dieses Dreierlei vom Rhabarber ergibt zusammen mit weiteren Komponenten ein fantastisches Dessert, das ebenso schnell gegessen ist, wie all die anderen Königinnen eines Menüs davor. Dafür dauert die Zubereitung ein bisschen länger. Genau betrachtet ist es sogar eine Aufgabe für den geübten Pâtissier eines Sternekochs.

Apfelküchle deluxe mit Schokoeis

Apfelküchle deluxe mit Schokoeis

Apfelküchle sind kleine Köstlichkeiten, die hier in einer abgewandelten Version als Apfelküchle deluxe vor­ge­stellt werden. Ansonsten sind Apfelküchle ein kleines Problemfeld, was die Gelegenheiten angeht, sie zu ser­vie­ren. Klar, Kinder mögen Apfelküchle. Will man in Konkurrenz zu den heute überall verfügbaren Con­ve­ni­ence-Produkten treten, die man in jeder gut sortier­ten Gaststätte auf den Tisch bekommt, bleibt eigentlich nur der Kreis der Familie.

Schon wieder ein ultimativer Schoko-Cheesecake?

Schon wieder ein ultimativer Schoko-Cheesecake?

Obwohl Cheesecakes, wie dieser ultimative Schoko-Cheesecake, beim Verbraucher sehr hoch im Kurs stehen, gibt es sie in Deutschland praktisch nicht zu kaufen. Ein Grund mehr, dieses fan­tas­tische Rezept für einen un­glaub­lichen Schokoladen-Cheese­cake hier zu ver­öf­fent­lichen. Aber bitte Vorsicht beim Aufschneiden: die Größe eines normalen Kuchenstücks zu verdrücken, fällt Ihnen eventuell schwer!