Spargel-Kartoffel-Auflauf mit geräucherter Forelle

Spargel-Kartoffel-Auflauf mit geräuchert...

Dieser Spargel-Kartoffel-Auflauf mit geräucherter Forelle ergänzt meine Spargel-Rezeptsammlung ganz vorzüglich. Zwar gab es kürzlich erst Kräuterpfannkuchen mit Spargel, dazu gebeizte Lachsforelle, aber der Spargel-Kartoffel-Auflauf tendiert doch in eine ganz andere Geschmacksrichtung. Schließlich steckt sogar ein bisschen Käse drin, was zum Fisch recht ungewöhnlich erscheint.

Kräuterpfannkuchen mit Spargel und gebeizter Lachsforelle

Kräuterpfannkuchen mit Spargel und gebei...

Diese Kräuterpfannkuchen mit Spargel und gebeizter Lachsforelle sind im Prinzip ein einfaches Gericht. Trotzdem verlangt es Zeit und Planung. Das beginnt schon bei der Lachsforelle, die erstmal gebeizt werden muss. Wobei es auch eine normale Forelle tut, die Lachsforelle sieht einfach nur besser aus.

Geräucherte Forelle auf Rahmgurke – Sommergericht

Geräucherte Forelle auf Rahmgurke –...

Das Thema geräucherte Forelle taucht in diesem Blog mehrmals auf. Das hat mit dem kleinen Räucherofen zu tun, der bei uns hinter dem Haus ein stilles Dasein fristet. Er hat eine leichte Rostschicht als Patina und wird nur selten benutzt. Vielleicht vier oder fünf Mal im Jahr. Aber wenn, dann sind alle begeistert. Sowohl wir selbst, als auch eventuell vorhandene Gäste.

Forellenfilets bunt gebeizt auf Rote Bete-Apfelsalat und Meerettich-Mousse

Forellenfilets bunt gebeizt auf Rote Bet...

Ein köstliches Gericht, das auf dem Teller recht anspruchsvoll wirkt, aber trotzdem einfach herzustellen ist. Das sind diese bunt gebeizten Forellenfilets auf einem Rote Bete Apfelsalat, dem als Kick noch kleine, gelierte Meerrettichwürfel untergemischt werden. Es ist nicht besonders viel Arbeit, allerdings spielt der Zeitfaktor eine wichtige Rolle. Das Gericht stammt aus dem schönen Kochbuch „Landhaus Bacher“, erschienen 2011 im Verlag Collection Rolf Heyne.

Geräucherte Forelle mit Rote Beete, Gurke und ein bisschen Meerettich

Geräucherte Forelle mit Rote Beete, Gurk...

Dass die Kresse hier mit den Stengeln in die Luft, also ziemlich schlampig auf den Gläsern unserer Vorspeise mit Forelle verteilt wurde, ist ein neudeutsch genanntes “No-Go”. Entschuldigung habe ich dafür keine, auch keine Lust mir eine auszudenken. Empfehlen kann ich diese feine Vorspeise trotzdem aus voller Überzeugung, denn die Gäste und wir selbst, waren sehr zufrieden damit.

Selbst geräuchert – von Fischen und Pelzen

Selbst geräuchert – von Fischen un...

Der Weg zu unserem Räucherofen hinter der Garage ist zum Glück kurz. Das Internet ist dagegen der totale Irrgarten. Wenn man das Prinzip des Webs nutzt, die richtigen Seiten aufruft und interessanten Links folgt, ist man eventuell stundenlang beschäftigt und bekommt die Welt erklärt. So ging es mir heute, als ich eigentlich nur einen Shop mit Räucheröfen und Räucherzubehör suchte.

Confiertes Saiblingsfilet an Rahmgurken und Kopfsalatcreme

Confiertes Saiblingsfilet an Rahmgurken ...

Zum Glück haben Salmoniden prinzipiell überhaupt nichts mit Salmonellen zu tun. Salmonellen sind gefährliche kleine Bakterien, die weltweit in Mensch und Tier vorkommen können, wenn der Lebensraum sie dazu einlädt. Salmoniden dagegen sind Lachsfische, zu denen auch der Saibling gehört. Und dieser stellt sehr hohe Ansprüche an den Lebensraum, in dem er sich tummelt. Zum Beispiel an die Wasserqualität.

Forellenmousse als kleiner Gruß aus der Küche

Forellenmousse als kleiner Gruß aus der ...

Mit den Herbstböen soll frischer Wind in unsere Küchen ziehen. Zeit also, die Forelle nicht immer nur als Müllerin zu oder blau auf den Tisch zu bringen. Eine hervorragende Vorspeise ist das folgende Mousse von der Räucherforelle. Es würde sich übrigens hervorragend dazu eignen, vor dem kürzlich vorgestellten Karpfenfilet auf Wurzelgemüse mit feiner Meerrettichsoße serviert zu werden. Mit dieser Kombination bringt man gleich zwei heimische Fischarten auf den Tisch.

Saibling auf Tomatengelee

Saibling auf Tomatengelee

Saiblinge sind schleimige Kerlchen die sich sehr rar machen! Und dass die Systematik der Saiblinge noch nicht abschließend festgelegt wurde, interessiert mich dabei im Moment nicht die Bohne. Aber solche Dinge erfährt man eben, wenn man versucht, sich im Internet schlau zu machen. Mein Umgang mit den delikaten Fischen ist einfach. Wenn ich in irgendeiner Ladentheke einen finde, dann nehme ich ihn mit und beehre ihn mit einem passenden Umfeld.

Saibling auf Estragon-Bierschaum – Bierkochbuch

Saibling auf Estragon-Bierschaum –...

Was den Franzosen ihr Wein, ist den Deutschen das Bier. Und das nicht nur im Krug, sondern manchmal auch in der Küche. Im Oktober 2011 erschien deshalb „Das Bierkochbuch“ im Ars Vivendi Verlag aus Cadolzburg. In dem originellen und vielseitigen Kochbuch haben die Autoren Barbara Dicker und Hans Kurz so allerhand für den Leser zusammengebraut.

Kunterbunter Wintersalat mit Forellencreme

Kunterbunter Wintersalat mit Forellencre...

Mir fällt einfach nichts ein! – Zumindest nichts, was wie der Weinbau, und alles was damit zusammenhängt, unser Leben und die Geschichte der Menschheit beeinflusst hätte. Würde ich Kirschen kultivieren, könnte ich irgendwann die Früchte essen, Kuchen damit backen, Marmelade einkochen, sie in Alkohol (Eierlikör!) einlegen und die abgelutschten Kerne in ein Kissen stopfen.

Forelle mit pfeffrigem Traubenragout und Croutons

Forelle mit pfeffrigem Traubenragout und...

Manchmal muss man sich schon wundern. Da sieht man im späten Frühjahr in der Gemüseabteilung oder am Marktstand quietschgrüne Trauben, zum Beispiel aus Chile, und tatsächlich gibt es auch noch Menschen, die zu dieser Jahreszeit ein Kilo davon kaufen. Ich selbst bin da streng mit mir. Der erste Dominostein oder Lebkuchen kommt mir nicht vor dem 11. November (St. Martin) in den Schnabel und spätestens am 6. Januar ist wieder Schluss mit solcherlei Gebäck.

Gefüllte Lachsforelle gegrillt

Gefüllte Lachsforelle gegrillt

Wenn die Gästeschar nicht übermäßig groß ist, dafür aber die Lachsforellen ein ordentliches Gewicht haben, bin ich manchmal ein richtiger Gutmensch und somit auch gut zu unseren Gästen. Es gibt ja Leute die gerne Fisch essen würden, wenn sie ihn auf dem Teller haben aber vollkommen hilflos sind, was die Technik der Verspeisung angeht.

Frisch geräucherte Forelle

Frisch geräucherte Forelle

Franken ist nicht nur ein Eldorado für Spargel-Genießer, Schäufele-Esser und Bratwurst-Liebhaber, nein in Franken und der benachbarten Oberpfalz werden auch feine Fische gezüchtet. Bekannt und beliebt sind natürlich die Aischgründer Karpfen, die in vielen fränkischen Gaststätten, in den Monaten die ein „R“ enthalten, gebacken oder „blau“ serviert werden. Ein Drittel der Karpfen, die in Bayern verspeist werden, stammen aus der Oberpfalz.

Forelle gebraten mit Bohnen España

Forelle gebraten mit Bohnen España

Nichts spricht gegen fein zubereitete und komplexe Gerichte mit einer Unmenge von Zutaten, bei denen das Handwerk in der Küche gefragt ist. Jedoch, was heute oft vergessen wird: ein Genuss kann auch eine Mahlzeit wie die folgende sein, die innerhalb weniger Minuten auf dem Tisch stehen kann. Eine (oder zwei) frische Forelle gebraten mit Bohnen wie sie in Spanien gerne serviert werden, nämlich mit viel Knoblauch.