Kategorie: Spaghetti

Spaghetti mit Thunfisch, Orange, Honig, Basilikum, Pinienkernen

Spaghetti mit Thunfisch, Orange, Honig, Basilikum, Pinienkernen

Es ist wie so oft: die besten Gerichte kann man aus wenigen guten Zutaten zaubern. So auch hier, bei unseren Spaghetti mit Thunfisch, Orange, Honig, Basilikum, Balsamico und Pinienkernen. Spaghetti mit Thunfisch sind trotz unserer Spaghetti-Begeisterung ist eine absolute Ausnahme .

Spaghetti mit Kapernbutter und Loup de Mer

Spaghetti mit Kapernbutter und Loup de Mer

Dass Spaghetti schon seit Anbeginn unserer Ehe an jedem Freitag den Wochenspeiseplan ergänzen, habe ich hier schon oft erzählt. Auch, dass trotz dieser Tatsache, noch lange nicht alle Spaghetti-Rezept in dieser Rezeptsammlung erfasst sind, war schon Thema. Im letzten veröffentlichten Spaghetti-Rezept, das waren diese Spaghetti mit Minzjoghurt, Paprika und Walnusspesto, gibt es dazu ein paar ausführlichere Zeilen.

Spaghetti mit Tomatenbutter. Die schnellste Tomatensoße überhaupt

Spaghetti mit Tomatenbutter. Die schnellste Tomatensoße überhaupt

Zu unseren Spaghetti mit Tomatenbutter essen wir am liebsten Garnelen, die wir auf Spieße stecken, bevor sie in der Pfanne landen. Oder noch besser – wir stecken sie auf Zweige vom Rosmarin. Das ist keine Angeberei, wir haben nur das Glück, dass unser derzeitiger Ros­marin­strauch immer mehr zum Riesen mutiert und schon zahl­reiche Winter überlebt hat!

Linguine mit Zwiebeln und Speck

Linguine mit Zwiebeln und Speck

Heute gibt es ein italienisches Alltagsrezept, ausgelegt für 2-3 Personen, das sich sehr schnell zubereiten lässt. Die von mir ursprünglich verwendeten Linguine, sind nur eine von vielen Alternativen. Schmecken tut es auch mit jeder anderen Pasta-Sorte, am besten wohl mit Spaghetti. Guten Appetit allerseits.

Das einfachste Spaghetti-Rezept ever! – Spaghetti mit Pecorino und Pfeffer

Das einfachste Spaghetti-Rezept ever! – Spaghetti mit Pecorino und Pfeffer

Natürlich muss man das einfachste Spaghetti-Rezept, jenes mit Pecorino und Pfeffer – der italienische Name dafür ist Cacio e pepe – nicht mit Spaghetti essen. Es geht auch mit anderer Pasta. Aber, ich habe es schon etliche Male erwähnt (wie auch nicht), wir essen seit etwa 40 Jahren immer freitags Spaghetti.

Spaghetti mit Oliven und Mozzarella

Spaghetti mit Oliven und Mozzarella

Woran denkt man, wenn die Begriffe Tomate, Knoblauch, Mozarella und Olive fallen? – Natürlich an einen Teller voll Pasta. – Am liebsten Spaghetti. Mein Gehirn funktioniert jedenfalls so. Und es läuft mir sofort das Wasser im Mund zusammen. Obwohl ich diese Spaghetti mit Oliven und Mozarella nur sehr selten auf den Tisch bekomme. Was allerdings an der besten Ehefrau von allen liegt, sie mag keine Oliven.

Einfaches Spaghetti-Rezept als Sensation

Einfaches Spaghetti-Rezept als Sensation

Seit ich meinen Foodlog schreibe, habe ich immer wieder gelernt: die Menschen stürzen sich am allerliebsten auf einfache Spaghetti-Rezepte. Wenn man dazu noch eine Sensation ankündigt (wie oben), befindet man sich allerdings nahe an jener Art Überschrift, wie sie eine große deutsche Tageszeitung mit vier Buchstaben im Titel gerne verwendet.

Spaghetti mit Queller (Meeresspargel)

Spaghetti mit Queller (Meeresspargel)

Eine schöne und sehr schnelle Abwechslung für unsere üblichen Freitags-Spaghetti waren zuletzt Spaghetti mit Queller. Allerdings wollen wir nicht unbedingt in das allgemeine Loblied einfallen, das dem Queller an vielen Stellen von der Presse gesungen wird. – Achso. Sie kennen Queller überhaupt nicht? Dann fangen wir doch ganz von vorne an.

Feine Kürbis-Pasta | Nudeln mit Kürbis

Feine Kürbis-Pasta | Nudeln mit Kürbis

Ob man diese feine Kürbis-Pasta mit Hokkaido-Kürbis oder mit Butternuss-Kürbis zubereitet, spielt keine große Rolle. – Naja, den Butternuss-Kürbis muss man eventuell schälen, einen Hokkaido theoretisch nicht. Wobei ich persönlich auch den Hokkaido schäle.

Bananen-Hackbällchen mit Spaghetti und Tomatensoße – Meatballs

Bananen-Hackbällchen mit Spaghetti und Tomatensoße – Meatballs

Diese Bananen-Hackbällchen mit Spaghetti und scharfer Tomatensoße sind ein ganz normales Alltagsgericht. Auffällig daran ist nur die Banane, die anstelle des sonst üblichen Weißbrots, dafür sorgt, dass die Hackmasse locker wird. Und ein bisschen fruchtiger schmeckt. Ansonsten stellte ich mir schon lange die Frage: warum überhaupt Hackbällchen zur Pasta?

Gefüllte Spaghetti-Frittata mit Bloggeschichte

Gefüllte Spaghetti-Frittata mit Bloggeschichte

Eine gefüllte Spaghetti-Frittata ist bei uns so etwas wie ein Reste-Essen das nicht besonders häufig auf den Tisch kommt. Was zum einen daran liegt, dass wir die Mengen die bei uns gegessen werden, recht gut abschätzen können. Demnach bleiben generell nur selten Reste.

Curry-Spargel auf schwarzer Pasta

Curry-Spargel auf schwarzer Pasta

Bei der Namensfindung für ein Gericht, lohnt es sich meist, ein bisschen nachzudenken. Zum Beispiel darüber, warum man das folgende Gericht nur als Curry-Spargel bezeichnen sollte, und nicht als Spargelcurry!? Das klingt ein bisschen nach Wortklauberei, hängt aber damit zusammen, dass es in Indien Currys gibt, die ganz ohne Curry daherkommen. Curry ist in Indien nämlich nur ein Wort für „Sauce“ mit verschiedenen Gewürzen und Zugaben von Fisch, Gemüse und/oder Fleisch.