Kategorie: Spargel

Gebeizter Loup de Mer mit Spargel, Zitronengras, rosa Pfeffer

Für mich gibt es zwei echt dramatische Termine im Jahr! Der erste ist der 21. Juni mit der kürzesten Nacht – oder dem längsten Tag. Je nachdem, wie man das sehen will. – Fakt ist: danach geht es schon wieder abwärts. Die Tage werden kürzer. Auch wenn das im Moment wirkt, als wäre es Jammern auf hohem Niveau. Der zweite schlimme Termin, der sogleich folgt, ist der 24. Juni.

Gefüllte Schweinelende auf karamellisiertem Spargelragout

Gefüllte Schweinelende auf karamellisiertem Spargelragout

Die Immer- und Überallverfügbarkeit vieler Obst und Gemüsesorten in unserer Zeit, wird im eigenen Haushalt konsequent ignoriert. Natürlich gibt es Ausnahmen und es gibt die Konserve. Wobei wir sogar Konserven nur sehr spärlich zum Einsatz bringen. Meist setzen wir Produkte in Gläsern oder Dosen nur dann ein, wenn es gar keine andere Möglichkeit gibt. – Das betrifft zum Beispiel Fruchtaufstriche, die es in ihrer Vielzahl nicht gestatten, von uns selber hergestellt zu werden.

Spargel-Kartoffel-Auflauf mit geräucherter Forelle

Spargel-Kartoffel-Auflauf mit geräucherter Forelle

Dieser Spargel-Kartoffel-Auflauf mit geräucherter Forelle ergänzt meine Spargel-Rezeptsammlung ganz vorzüglich. Zwar gab es kürzlich erst Kräuterpfannkuchen mit Spargel, dazu gebeizte Lachsforelle, aber der Spargel-Kartoffel-Auflauf tendiert doch in eine ganz andere Geschmacksrichtung. Schließlich steckt sogar ein bisschen Käse drin, was zum Fisch recht ungewöhnlich erscheint.

Spargel mit Rührei a la Paul Bocuse

Spargel mit Rührei a la Paul Bocuse

Es gibt wichtige Dinge im Leben – und es gibt Spargel auf Rührei a la Bocuse. Sucht man bei Google nach dem Begriff Rührei, erhält man (derzeit) sagenhafte 1.360.000 Treffer. Was verwundert. Schließlich kenne ich kaum eine Speise, die einfacher zuzubereiten wäre.

Kräuterpfannkuchen mit Spargel und gebeizter Lachsforelle

Diese Kräuterpfannkuchen mit Spargel und gebeizter Lachsforelle sind im Prinzip ein einfaches Gericht. Trotzdem verlangt es Zeit und Planung. Das beginnt schon bei der Lachsforelle, die erstmal gebeizt werden muss. Wobei es auch eine normale Forelle tut, die Lachsforelle sieht einfach nur besser aus.

Auf dem Spargelfeld morgens um sieben

Es ist wirklich erstaunlich, was man alles nicht weiß. Ich zum Beispiel. Über die Spargelfelder in unmittelbarer Nähe meines Wohnorts. Alljährlich geht es mir wie dem Rest der Bevölkerung, die an den mit dunklen Folie abgedeckten Spargelbeeten täglich vorbeibraust und höchstens registriert: „Ach ja, Spargel könnten wir heute abend auch mal wieder essen“. Aber wer weiß, außer der Tatsache, dass Spargel unter Folien gedeiht und mühsam gestochen wird, darüber schon weitere Details?

Spargel mit Spargelpesto

Spargel mit Spargelpesto

Es steht schlecht um die Pestos. Jawohl, die Mehrzahl von Pesto (der oder das) sind Pestos, nicht etwa Pesti! Diese Weisheit habe ich allerdings dem Duden entnommen, wobei die Frage offen bleibt, ob der Duden überhaupt für italienische Worte zuständig sein darf, oder ob es in Italien eine ähnliche (alte) Rechtschreib-Instanz gibt. – Vielleicht können diese Frage Menschen aus dem dortigen Kulturkreis zufriedenstellend in einem Kommentar unten beantworten?

Spargel mit Chili-Erdbeeren an Rucolanudeln

Spargel und Erdbeeren sind ein wunderbares Duo, die in ihren Erntezeiten gerade noch zusammenfinden. Speziell am Ende der Spargelzeit sind bei uns auch die Erdbeeren reif. Das nussige Aroma des Rucolas ergänzt in diesem vegetarischen Gericht die beiden ersten Komponenten bestens.

Curry-Spargel auf schwarzer Pasta

Curry-Spargel auf schwarzer Pasta

Bei der Namensfindung für ein Gericht, lohnt es sich meist, ein bisschen nachzudenken. Zum Beispiel darüber, warum man das folgende Gericht nur als Curry-Spargel bezeichnen sollte, und nicht als Spargelcurry!? Das klingt zunächst nach Wortklauberei, hängt aber damit zusammen, dass es in Indien Currys gibt, die ganz ohne Curry daherkommen. Curry ist in Indien nämlich nur ein Wort für „Sauce“ mit verschiedenen Gewürzen und Zugaben von Fisch, Gemüse und/oder Fleisch.

Gerösteter Spargel mit Bärlauch-Pesto auf Speck-Carpaccio

Natürlich ist Carpaccio rohes Rindfleisch, und kein Südtiroler Speck. Aber der Begriff Carpaccio hat sich seit 1950, als das Gericht in Harry’s Bar in Venedig erfunden wurde, zu einem vielbenutzten Synonym entwickelt, für alles was man sich sehr dünn geschnitten auf den Teller legt.

Reiscreme mit Spargel in Orangenbutter an Carpaccio vom Rind

Gesehen hatte ich Reiscreme bisher nur einmal im Leben, und zwar in einem kleinen Video, das ein Kollege von mir vor etlichen Jahren in der Küche des Nürnberger „Essigbrätlein“ bei Sternekoch Andreas Köthe produziert hat. Der Reis wird zuerst gekocht, und dann im Mixer zur gewünschten Creme verarbeitet. Er ist auf dem Teller also nicht mehr als Reis zu erkennen, denn seine ursprüngliche Form wird komplett aufgehoben.

WM 2014 – Japan – Seafood-Spieße mit Sesam-Spargel

Der 24. Juni. Johannistag. Ein Tag, der als sogenannter „Lostag“ im Leben der Bauern früher eine wichtige Rolle spielte. Lostage sind feststehende Tage im Kalender, die im Jahresverlauf des bäuerlichen Lebens unter Berücksichtigung des Wetters eine wichtige Rolle spielten. Bekannt sind uns noch heute in diesem Zusammenhang: Lichtmeß, die Eisheiligen und der Siebenschläfertag (um den 7. Juli).