Blogparade Tür und Tor – Mein Beitrag

Blogparade Tür und Tor – Mein Beit...

Die sehr interessante Blogparade Tür und Tor geht im November 2017 vom Blog „we2ontour“ aus. Frauke & Johanna sind Mutter & Tochter, die gemeinsam die Welt bereisen. Wie Frauke im Aufruf zu ihrer neuesten Blogveranstaltung schreibt, kann sie an an Türen und Toren nicht vorbeigehen. Egal wo sie auf der Welt ist, findet sie Türen, Tore und Portale, die irgendwie besonders sind. Sie ist eine Türensammlerin!

Ossobuco Rezept – Geschmorte Kalbshaxe Mailänder Art

Ossobuco Rezept – Geschmorte Kalbs...

Um dieses Ossobuco Rezept, also geschmorte Kalbshaxe nach Mailänder Art zuzubereiten, benötigen Sie in erster Linie einige dicke Scheiben von der Kalbshaxe. Also nicht vom Rind, nicht vom Lamm und auch nicht vom Hirsch. Zuwiderhandlungen werden keinesfalls strafrechtlich verfolgt, man hat aber bei Verwendung anderer Fleischsorten halt kein echtes Ossobuco auf dem Teller.

Seezunge (weißfleischiger Fisch) à la Veronique

Seezunge (weißfleischiger Fisch) à la Ve...

Niki Segnit schreibt, das klassische Gericht für einen Genesenden wäre für sie Seezunge à la Veronique. Das Fischfilet wird in etwas Fischfond, Sahne, Wermut (Noilly Prat), Zitronensaft und mit halbierten (und geschälten!) Weintrauben leicht pochiert.

Stauden-Selleriecremesuppe

Stauden-Selleriecremesuppe

Eine (Stauden-) Selleriecremesuppe ist nicht nur geschmacklich eine feine Sache. Sie hilft uns auch dabei, den restlichen Stangensellerie loszuwerden, den wir uns für ein ganz anderes Gericht gekauft haben. Denn Stangensellerie ist definitiv ein Gemüse, von dem wir immer zu viel haben.

Buttermilchmousse mit Ragout von Zitrusfrüchten (beschwipst)

Buttermilchmousse mit Ragout von Zitrusf...

Über die Herstellung einer Mousse generell, habe ich schon im Rezept für eine köstliche Buttermilchmousse mit Limette und Himbeerschaum, das Thema „Geliermittel“ ausführlich behandelt. Dort wird die Mousse allerdings ohne die Verwendung von Eiern hergestellt. Hier geht es speziell um den Zeitfaktor beim gelieren.

Zusammenfassung: Religionen der Welt kulinarisch – Reformationsjahr 2017

Zusammenfassung: Religionen der Welt kul...

Am 31. Oktober 2017 jährte sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther zusammengefasst hatte. Heute würde man sagen, er hat sie gepostet! Vor 500 Jahren mussten es ein paar Nägel tun, mit denen er seine Papiere an der Tür der Schlosskirche in Wittenberg befestigte.

Blitzgericht: Garnelen Asia aus der Pfanne

Blitzgericht: Garnelen Asia aus der Pfan...

Für Gerichte wie diese Garnelen Asia aus der Pfanne empfiehlt sich selbstverständlich die Verwendung eines Woks. Logischerweise müsste das Rezept dann Garnelen Asia aus dem Wok heißen. Leider mussten wir unseren alten Wok wegen der Anschaffung eines Induktionsherdes vor etlichen Jahren weitergeben. Er war einfach nicht für die schöne neue Küchenwelt geschaffen.

Ente a la Orange modern – Ente mit Orangen (Ente à l’orange)

Ente a la Orange modern – Ente mit...

Meine Interpretation einer Ente a la Orange zeigt sich modern und bunt auf dem Teller. Eigentlich sollte das Fleisch rosa sein, was mit der unten beschriebenen Methode prinzipiell auch gelingt, ich selber habe allerdings den richtigen Zeitpunkt verpasst, die Ente aus dem Ofen zu nehmen, was aber nur den Fotos, nicht der Ente geschadet hat.

Online-Wahl zum „Goldenen Windbeutel 2017“

Online-Wahl zum „Goldenen Windbeut...

foodwatch verleiht den „Goldenen Windbeutel“: Verbraucherinnen und Verbraucher sind dazu aufgerufen, online über die dreisteste Werbelüge des Jahres 2017 abzustimmen. Nominiert sind der Kinderkeks von Alete, der Protein Drink Vanille von Bauer, das Kellogg’s Urlegenden Müsli, Unilevers Becel Omega-3 Pflanzenöl und die Lacroix Gebundene Ochsenschwanzsuppe von Continental Foods.

Karamellisierter Schweinebauch mit Ingwer-Spitzkohl

Karamellisierter Schweinebauch mit Ingwe...

Bevor die Schürze umgebunden und wie angekündigt ein karamellisierter Schweinebauch mit Ingwer-Spitzkohl gekocht wird, brauche ich Ihre Hilfe. Eine Sache macht mich im Zusammenhang mit Schweinebauch nämlich ganz verrückt.

Mit Wilhelmine von Bayreuth im Schlosspark Eremitage

Mit Wilhelmine von Bayreuth im Schlosspa...

Obwohl wir goldene Oktobertage, sofern sie aufs Wochenende fallen, stets gerne in heimischen Weinbergen verbringen, hat es uns in diesem Jahr ins oberfränkische, zu Wilhelmine von Bayreuth gezogen. Ziel war wieder einmal der tolle Schlosspark Eremitage vor den Toren der Stadt. Dort wird man konfontiert mit Kunst, Kultur, Geschichte und jeder Menge Natur! – Ein #KulturBlick

Feine Kürbis-Pasta | Nudeln mit Kürbis

Feine Kürbis-Pasta | Nudeln mit Kürbis

Ob man diese feine Kürbis-Pasta mit Hokkaido-Kürbis oder mit Butternuss-Kürbis zubereitet, spielt keine große Rolle. – Naja, den Butternuss-Kürbis muss man eventuell schälen, einen Hokkaido theoretisch nicht. Wobei ich persönlich auch den Hokkaido schäle.

Bananen-Hackbällchen mit Spaghetti und Tomatensoße

Bananen-Hackbällchen mit Spaghetti und T...

Diese Bananen-Hackbällchen mit Spaghetti und scharfer Tomatensoße sind ein ganz normales Alltagsgericht. Auffällig daran ist nur die Banane, die anstelle des sonst üblichen Weißbrots, dafür sorgt, dass die Hackmasse locker wird. Und ein bisschen fruchtiger schmeckt. Ansonsten stellte ich mir schon lange die Frage: warum überhaupt Hackbällchen zur Pasta?

Chinesische Mondkuchen gefüllt mit Schokolade, Mandeln und Datteln

Chinesische Mondkuchen gefüllt mit Schok...

2017 ist nicht nur für die Lutheraner ein besonderes Jahr. Auch die Chinesen feiern eine Besonderheit. Der Nationalfeiertag am 1. Oktober und das Mondfest am 4. Oktober lagen in diesem Jahr so nahe beieinander, dass beides zusammen gefeiert wurde und somit bei vielen Arbeitnehmern durch die Kumulation der zu den Feiertagen gehörenden freien Tage zusammenhängend über eine Woche Urlaub möglich war.

Mein Kulturblick als Endverbraucher | #KultBlick

Mein Kulturblick als Endverbraucher | #K...

Das Archäologische Museum Hamburg (in dem ich selber noch nie war) rief zur Blogparade auf. Das Thema: „Verloren und wiedergefunden?! – Dein Kulturblick“. Beiträge konnten bis zum 22. Oktober 2017 eingereicht werden. Alle Postings der teilnehmenden Blogs sind am Ende dieses Beitrags verlinkt.