Köstlicher Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Streuseln

Ebenso wie Zwetschgenkuchen, wird Apfelkuchen mit Streuseln bei uns auf jeden Fall aus Mürbteig hergestellt. Das Rezept dazu ist sehr einfach und hat sich in unserem Haushalt schon hundertfach bewährt. Das besondere an diesem Kuchen ist für uns die Form der Äpfel. Wir verwenden dafür nämlich keine frisch geschnippelten Äpfel, sondern meist ein stückiges Apfelkompott.

Zur Herstellung gibt es nur einen Beitrag vor diesem ein Rezept mit einer kleinen Geschichte dazu. Titel: Hausgemachtes Apfelkompott.
Wer auf der Suche nach einem Zwetschgenkuchen mit Streuseln hierher geraten ist: zum Rezept für Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Was nun den angekündigten Mürbteig angeht, so hört dieser auch gerne auf den Namen Mürbeteig oder Knetteig.

Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Streuseln

Für eine runde Springform von 28 Zentimetern Durchmesser benötigt man etwa 750 ml Apfelkompott.

Zutaten für den Mürbteig:
* 250 g Mehl
* 100 g Butter
* 100 g Zucker
* 1 Ei
* 1 TL Backpulver
* 1 Prise Salz

Zutaten für die Streusel:
* 100 g kalte Butter
* 120 g Mehl
* 80 g Zucker
* ½ TL Zimt

Zubereitung Mürbteig

Für die Herstellung des Mürbteigs sollte die Butter weich (nicht flüssig) sein. Alle Zutaten in eine Rühschüssel geben und mit dem Knethaken mehrere Minuten zu einem festen Teig kneten. Die Teigmenge dann dritteln. Etwa 2/3 des Teigs mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (in der Größe der Springform) ausrollen.

Trick: Mit etwas Geschick, kann man den Teig auch direkt auf dem Boden der Springform ausrollen.
Das letzte Drittel der Teigmenge zu einer Wurst ausrollen und an den Rand der Springform drücken (Foto unten). Das Apfelkompott (ca. 750 ml) auf den vorbereiteten Boden gießen.

Die Streusel herstellen: Zunächst die kalte Butter in Stücke schneiden. Das Mehl mit dem Zucker, dem Zimt und den Butterstückchen, am besten mit den Händen, zunächst kräftig verkneten bis sich die Butter mit den anderen Zutaten gut vermischt hat. Die bröselige Masse zwischen den flachen Händen zu (nicht zu kleinen) Krümeln verreiben. Die so entstandenen Brösel auf dem Zwetschgenkuchen verteilen.

Den Apfelkuchen mit Streuseln bei 160° (Umluft) auf der zweiten Einschubleiste von unten für ca. 55 Minuten backen.

TIPP:
Probieren Sie unbedingt auch folgende Apfelkuchen aus unserer Sammlung:

Apfel Marzipan Kuchen oder auch Apfelkuchen mit Marzipan

Apfelkuchen Normandie – Mit Calvadosäpfeln und Crème Fraîche

Apfelkuchen mit Apfelweinschaum – Aus meinem Kochtopf

Apfelkuchen mit Rahmguss auf Elsässer Art – Köstlich gebacken

Gedeckter Apfelkuchen mit Mürbteig – Aus meinem Kochtopf

Tarte Tatin. – Französischer Klassiker als Blitzrezept mit Blätterteig

Darüber hinaus, finden Sie hier alle
Streuselkuchen-Rezepte in diesem Blog

Für den Rand des Kuchens, den Mürbteig hochziehen
Für den Rand des Apfelkuchen mit Streuseln, den Mürbteig hochziehen

Mehl, Butter, Zucker, Zimt. Daraus werden Streusel gemacht
Mehl, Butter, Zucker, Zimt. Daraus werden Streusel gemacht

Die Streusel mit den Händen zu Krümeln verarbeiten, die nicht zu klein sein sollten
Die Streusel mit den Händen zu Krümeln verarbeiten, die nicht zu klein sein sollten

Apfelkompott hausgemacht
Unser Apfelkompott hausgemacht – nicht nur für den Apfelkuchen mit Streuseln

3 Antworten : “Köstlicher Apfelkuchen mit Streuseln”

  1. Eva sagt:

    Hallo Peter,

    welche Menge von deinem Apfelmus nimmst du für die angegebene Kuchengröße?
    Oder habe ich das überlesen?

    Danke und viele Grüße
    Eva

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.