Kategorie: Kultur

Klassik Open Air 2015 in Nürnberg – Solist: Schlagzeuger Martin Grubinger

Klassik Open Air 2015 in Nürnberg – Solist: Schlagzeuger Martin Grubinger

Was ich mir wirklich nie vorstellen kann, ist: wie zählt man eine Menschenmenge? Noch dazu eine, die nicht aufrecht und dichtgedrängt auf einem Platz steht um z.B. zu demonstrieren oder bei einer Kundgebung zuzuhören. Bei einer Demo ist häufig auch die Interessenlage eine ganz unterschiedliche. Während die Organisatoren von Demonstrationen großes Interesse daran haben, einen möglichst hohe Teilnehmerzahl zu vermelden, rechnet die Polizei die Menschenmenge aus ganz anderen Gründen vielleicht wieder klein.

GenussErbe – geschützte Produkte auf den Tisch

GenussErbe – geschützte Produkte auf den Tisch

Kürzlich wurde ich durch eine Schar VolontärInnen und Volontäre auf ein sehr interessantes Thema aufmerksam. Da ich zufällig im selben Verlag mit den Damen und Herren arbeite, trifft es sich hervorragend, dass man deren Idee im Blog weiterspinnen kann. Dazu muss nur eine einzige Frage an die LeserInnen und vor allem an die anderen FoodbloggerInnen draußen gestellt werden: Wer kennt Produkte aus seiner eigenen Region, die im weitesten Sinn etwas mit Essen und Trinken zu tun haben und in bestimmter Form von der EU geschützt sind?

Das Tieranatomische Theater Berlin zeigt…

Das Tieranatomische Theater Berlin zeigt…

Das Tieranatomische Theater Berlin zeigt nur noch bis 9. August 2014 die Ausstellung “Unsere Tiere”. Aber keine Panik. Danach folgt sicher etwas anderes von Interesse. Die jetzige Ausstellung zeigt, wie wir Menschen Tiere wahrnehmen, sie halten, mit Ihnen umgehen und uns ihre Eigenschaften nutzbar machen. Berlinbesucher, die in naher Zukunft in die deutsche Hauptstadt reisen, sollten sich vor allem das Gebäude der Ausstellung auf ihrer Liste der zu besuchenden Orte notieren. Auch wenn ihr Städtetrip erst nach dem Ende dieser Ausstellung stattfinden sollte.

Christian Ullrich, Latte Art Weltmeister 2014

Christian Ullrich, Latte Art Weltmeister 2014

Manchmal dauert eine Nachricht auch in der heutigen Zeit ein paar Tage, bis sie um die Welt ist. Eine davon ist die, dass sich der Nürnberger Christian Ullrich bei der Weltmeisterschaft mit dem sperrigen Titel “World Coffee in Good Spirits Championship, World Cup Tasters Championship and World Latte Art Championship” im australischen Melbourne den Titel des Latte Art Weltmeisters 2014 schnappte. Die Weltmeisterschaft fand vom 15. bis 18. Mai 2014 statt und Ullrich holte sich den Titel im Bereich “World Latte Art Championship”.

Die Küche der Zukunft – Aisslinger

Die Küche der Zukunft – Aisslinger

Berlin-Besuchern Kunst nahe zu bringen ist meistens gar nicht schwer. Die einen kommen ohnehin deswegen immer wieder in die Hauptstadt, den anderen fällt wenigstens die Museumsinsel ein. Aber es gibt schließlich eine Unmenge weiterer Museen und Galerien in der Hauptstadt, die einen Besuch wert sind. Am besten ist es, man verfügt über einen guten Ratgeber vor Ort, der sich bestens auskennt. Im speziellen Fall ist das mein Kollege Harald Baumer, der als Korrespondent dauerhaft seinen Wohnsitz in Berlin hat.

Peggy Guggenheim in Venedig. Nachbetrachtung

Peggy Guggenheim in Venedig. Nachbetrachtung

Erlebnisse am Kochtopf sind häufig mit Genuss verbunden. Und selbstverständlich soll es in einem Kochblog um Essen & Trinken und alles was damit zusammenhängt gehen. Allerdings erlebt man im Leben hoffentlich mehr als nur kulinarische Genüsse. Wir zum Beispiel verreisen sehr gerne und ist man erstmal in fernen Ländern angekommen,

Film: Entre les Bras – 3 Sterne, 2 Generationen, 1 Küche

Film: Entre les Bras – 3 Sterne, 2 Generationen, 1 Küche

“Nach oben zu kommen ist sehr schwer, aber oben zu bleiben noch viel schwerer.” Diesen Satz sagt die nachdenkliche Ginette Bras in dem Dokumentationsfilm von Paul Lacoste über die Familie Bras: “Entre Les Bras”. Denn das Leben der Familie Bras in Zahlen liest sich wie die Beschreibung einer Erstbesteigung eines Berges. Stete Kontinuität in Richtung des Gipfels, der von Michel Bras bereits 1999 mit dem dritten Stern eingenommen wurde.

Ausflug nach Venedig. Tipps zur Anfahrt

Ausflug nach Venedig. Tipps zur Anfahrt

Eine von mehreren Möglichkeiten, die alte Lagunenstadt Venedig anzusteuern, wenn man von Süden kommt, ist die via Chioggia. Von dort kann man, sein Auto für sechs Euro Gebühr auf dem Großparkplatz gut aufgehoben wissend, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, die im ACTV-Verbundnetz um Venedig angeboten werden, die Überfahrt zu ihrem Ausflug nach Venedig beginnen. [Hinweis: Eine Bildergalerie finden Sie am Ende des Artikels]

Gerhard Richter und seine Betrachter in Berlin

Gerhard Richter und seine Betrachter in Berlin

Zugegeben, Kunst und Malerei hat in einem Kochblog nicht unbedingt etwas zu suchen. Andererseits gehören gutes Essen und gute Getränke auf jeden Fall zur Kultur. Warum also nicht mal einen kleinen Ausflug in die Malerei an dieser Stelle? Noch dazu wenn es in Berlin (bis zum 13. Mai 2012) eine Ausstellung in der Nationalgalerie, nahe dem Potsdamer Platz zu besichtigen gab, die eine große Anzahl von Werken eines der bedeutendsten deutschen Künstlers der Gegenwart vereint.

Kulturschock auf der Autobahn

Kulturschock auf der Autobahn

Wer nach Frankreich fährt, freut sich nicht nur auf die herrlichen Landschaften, über die unsere Nachbarn verfügen können. Dass man in Frankreich kulinarisch prinzipiell gut aufgehoben ist, dürfte bekannt sein. Recht beliebt ist auch die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen, die maximal 130 Stundenkilometer erlaubt und den Vorteil bietet, dass man seinen Tempomat auf diese Geschwindigkeit einstellen kann um dann sehr, sehr lange und sehr entspannt fahren kann.

Eat Drink Man Woman – Filmtipp

In der heutigen Zeit sind es meistens Dokumentarfilme über Lebensmittel, oder über das fehlen derselben, die uns aufwühlen oder aufschrecken. Vielleicht sehen wir danach bestimmte Lebensmittel aus einem neuen Blickwinkel, wenn es ganz schlimm ist, lassen wir diese künftig womöglich sogar weg und ändern im besten Fall unser Verbraucherverhalten.

Klassik Open Air 2011 mit Picknick im Park

Klassik Open Air 2011 mit Picknick im Park

Sonnenuntergang, klassische Musik und ein Picknick mit Freunden im Grünen, das lockt alljährlich mehr als ca. 100.000 Besucher zu den größten Klassik Open Airs Deutschlands Europas, die seit dem Jahr 2000 im Nürnberger Luitpoldhain (kostenlos für die Besucher) veranstaltet werden. Überzeugte Metal-Fans lagern neben den Mitgliedern des musikalischen Damenkränzchens, türkische Picknickgesellschaften teilen sich das Brot mit russischen Konzertliebhabern, Klassik-Kenner und Einsteiger lauschen friedlich und entspannt vereint auf der grünen Wiese und sind Mucksmäuschenstill wenn die Musik erklingt.