Schlagwort: Winterkabeljau

Skrei Sous Vide mit Ingwer-Pomelo, Erdnuss, Wirsing

Skrei Sous Vide mit Ingwer-Pomelo, Erdnuss, Wirsing

Zum Ende des Winters gibt es zwei Gründe, dieses Rezept für Skrei Sous Vide auf den Tisch zu bringen. Erstens weil Sie womöglich erkältet sind und etwas Ingwer Ihnen vielleicht wieder auf die Beine helfen wird. Der zweite Grund ist der Kabeljau selbst. Auf seiner Wanderschaft vom kalten Nordmeer in Richtung Süden kommt der Skrei immer Anfang des Jahres in riesigen Schwärmen an der Küste Norwegens entlang, deshalb auch die Bezeichnung Winterkabeljau.

Skrei im Speckmantel mit Rosenkohl-Stroh

Skrei im Speckmantel mit Rosenkohl-Stroh

Bevor die diesjährige Skrei-Saison zu Ende geht, sollten wir uns noch ein Stückchen von dem feinen Kabeljau auf den Teller legen. Warum der Kabeljau manchmal als Kabeljau verkauft wird und in der Wintersaison als Skrei über die Ladentheken gereicht wird, habe ich an dieser Stelle schon einmal dargelegt: Skrei, der Kopflose von den Lofoten. Dort erfährt man auch, was es mit der getrockneten, stark gesalzenen Version, dem Bacalao auf sich hat.

Kabeljau – Skrei – im Chinakohlpäckchen

Kabeljau – Skrei – im Chinakohlpäckchen

Winterzeit ist immer auch Kohl-Zeit. Und sei es nur Chinakohl, der in vielen Familien ausschließlich als Salat bekannt ist. Richtig berühmt (und auch im Wortsinn ein bisschen verrucht) wurde er bei uns als koreanischer “Kimchi”. Da die Welt immer kleiner wird, haben sich Köche und vor allem Blogger auch in unseren Breitengraden längst mit den Rezepten für die Fermentation von Chinakohl befasst.

Skrei, der Kopflose von den Lofoten

Skrei, der Kopflose von den Lofoten

Alle Jahre wieder, im Februar und März, taucht der Skrei plötzlich auf. In der Theke des Fischhändlers meines Vertrauens. Der kopflose Kabeljau (Dorsch) von den Lofoten, hier wie dort “Skrei” genannt. Nachdem selbst Seeteufel, mit ihren hässlichen Visagen, den riesigen Köpfen, und auch alle anderen Fische komplett im Handel zu finden sind, fragte ich mich schon lange, warum ausgerechnet der Kabeljau ohne sein Haupt angeboten wird.


Cookie-Einstellung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein um den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes zu gewährleisten sowie zu Analysezwecken. Zudem ermöglichen uns Cookies die Ausspielung von nicht personalisierter Werbung. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie unter Hilfe. IMPRESSUM

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung ändern.

Zurück