Vitamix TNC 5200 im Test

Sponsored Post by Perfekte Gesundheit Shop

Sieben Jahre Garantie gibt es auf den Vitamix TNC 5200

Sieben Jahre sind wirklich eine lange Zeit. Trotzdem bekommt man volle sieben Jahre Garantie auf einen neu gekauften Vitamix TNC 5200. Ob er wirklich so lange hält, kann ich heute natürlich noch nicht beurteilen. Erinnern Sie mich deshalb bitte im Jahr 2021 wieder daran, zu prüfen ob dann alles noch im grünen Bereich ist.

Aber ich denke, die Leute bei der Vitamix Company, die wissen was sie tun. Schließlich kann die Firma auf eine Geschichte zurückschauen, die bis ins Jahr 1921 zurückreicht. Heute ist Vitamix ein in vierter Generation erfolgreicher multinationaler und familiengeführter Konzern, von dem es bereits einen Werbespot aus dem Jahr 1949 gibt.

Vitamix TNC 5200 – mein erster Eindruck

Was sofort ins Auge sticht ist die Größe und Kraft des Geräts. Also typisch amerikanisch. Die Leistung liegt bei 1.000-1.200 Watt (2 PS) und die Messer drehen sich mit einer regulierbaren Geschwindigkeit von 18 km/h bis 398 (!) Stundenkilometern. Das entspricht 1.000-24.000 U/min., in der Turbo-Stufe sogar 37.000 U/min.

Mitgeliefert wird ein bruchfester zwei-Liter-Mixbecher (Nassmesser) aus Tritan (BPA-frei), der reichlich Platz für die Aufnahme von Obst, Gemüse oder sogar Wildkräutern bietet, die bekanntlich mit herkömmlichen Mixern nicht so ohne weiteres in die gewünschte Feinheit gebracht werden können.

Durch die enorme Kraft des amerikanischen Powermixers behalten Lebensmittel im Vitamix TNC 5200 sogar ihre schönen Farben, Nährwerte und Vitamine. Apropos Farben: den Vitamix gibt es in der Ausführung Edelstahl, Schwarz, Weiß und Rot.

Zur Verfügung gestellt wurde mir der Vitamix TNC 5200 von den freundlichen Leuten des Perfekte Gesundheit Shop, um ihn auf Herz und Nieren zu prüfen.

Vitamix TNC 5200

Dafür bedanke ich mich recht herzlich, denn bisher kannte ich den Vitamix TNC 5200 nur aus amerikanischen Kochsendungen, in denen das Gerät offensichtlich zur Standard-Ausführung fast jeder Küche gehört. Außerdem muss man für die Anschaffung des Geräts schon ein bisschen sparen, denn der Preis, den der Perfekte Gesundheit Shop mit 575 Euro für das Gerät angesetzt hat ist vergleichsweise günstig, andererseits aber kein Betrag, den man mal eben so für ein neues Küchengerät ausgibt.

Besonders beliebt ist das Gerät für die Herstellung grüner Smoothies nach Victoria Boutenko, die den Mixer ebenfalls in Gebrauch hat. Aber auch andere Lebensmittel werden von dem Supermixer ohne Probleme in die gewünschte Form gebracht. Leckere Suppen, die man durch längere Laufzeiten in dem Gerät sogar erhitzen kann, aber auch cremiges Eis und selbstverständlich jede Art von Rohkost sind in Minutenschnelle hergestellt.

Sehr sympathisch finde ich es, wie einfach das Gerät zu handhaben ist. Man muss nicht lange nach irgendwelchen Strichen oder Markierungen suchen, um den Becher mit einer Extra-Drehung auf dem Gerät zu fixieren. Der Becher wird einfach auf das Gerät aufgestellt und kann ebenso einfach wieder abgenommen werden.

Vitamix TNC 5200
Supereinfache Bedienung: links der Turboschalter, den man nur für die höchste Stufe benötigt. Er wird erst benötigt, wenn das Mixgut bereits ein bisschen zerkleinert ist. In der Mitte der Regler, mit dem man die Geschwindigkeit langsam hochdrehen kann. Rechts an und aus.

Reinigung des Vitamix TNC 5200? – Supereinfach!

Wer Bedenken hat, was die Reinigung des Mixbechers angeht, der nicht rund ist, sondern eine viereckige Form aufweist, kann sich gleich wieder gelassen zurücklehnen. Erstens sind die Ecken selbstverständlich abgerundet und zweitens kann man das Gerät fantastisch sauber bekommen, indem man es nach Gebrauch zur Hälfte mit Wasser befüllt, ein paar Tropfen Spülmittel hinzugibt und den Mixer nochmals eine halbe Minute sausen lässt.

Natürlich ist das Gerät wegen seiner Leistung nicht gerade leise, aber im Normalfall ist alles was man damit vorhaben könnte, in weniger als 1-2 Minuten erledigt.

Was die Größe des Geräts angeht, so findet es Platz in der kleinsten Küche, denn die Standfläche liegt gerade mal bei 18,5 x 21 cm. Nur in die Höhe ragt das Gerät mit 51 cm bei aufgesetztem Mixbehälter. Unter einem Hängeschrank in der Küche kann man es deshalb nicht platzieren.

Auf die Waage bringt es gute fünf Kilogramm, was für eine sehr hohe Standfestigkeit sorgt. Der Vitamix Super TNC 5200 wird also nicht auf Ihrer Arbeitsplatte herumwandern, was andere Küchenmaschinen in Leichtbauweise gerne tun.

Einen Tipp noch zum Schluss: Nehmen Sie den mitgelieferten Deckel ernst! Die enormen Kräfte in dem Powermixer schleudern Flüssigkeiten im Turbomodus in dem Mixbecher auf jeden Fall bis ganz nach oben! Achten Sie also unbedingt darauf, den Deckel richtig zu verschließen!

Mein Fazit: Schon jetzt ist der Powermixer kaum mehr aus unserer Küche wegzudenken und es gibt jede Menge spannender Gerichte, die wir damit noch zubereiten werden. Wofür der Vitamix TNC 5200 nicht geeignet ist, sind kleine Mengen. Zum Beispiel ein einaches Pesto für 2-4 Personen – dafür ist der Mixer zu groß. Meine Füllung mit einem kompletten Bund Petersilie, etlichen Mandeln und einer halben Tasse Olivenöl wurde zwar blitzschnell verarbeitet, befand sich dann aber schnell unterhalb der Messer und war wie es eben gerade war.
Für Freunde der Rohkost, vitaminreicher Ernährung und Smoothie-Fans lohnt sich die Anschaffung garantiert.

Perfekte Gesundheit Shop

Zum Lieferumfang des Vitamix TNC 5200 gehört:
Der Mixer, Deckel, Stopfer, ausführliche, deutsche Bedienungsanleitung, Buch „Erste Schritte“ mit Rezepten, eine Einweisungs-DVD (deutsch, englisch, französisch, spanisch).

Der Unterschied des „Vitamix TNC 5200“ zum „Vitamix Super TNC 5200″ (€ 694,00) besteht darin, dass in der Super-Variante ein zweiter Mixbecher enthalten ist. Der 0,9 l Behälter mit Trocken-Schneidemesser (z. B. für Nüsse, Semmelbrösel oder Getreide) und das Vollkornrezeptbuch.

Vitamix TNC 5200
Bringt Ordnung in die Küche. Das mitgelieferte Ringbuch mit Gebrauchsanweisung und Rezepten

Vitamix TNC 5200

Vitamix TNC 5200
So einfach wird der Mixbecher selbst auf den Motor aufgesetzt. Und los geht die wilde Fahrt mit dem Vitamix TNC 5200!

Vitamix TNC 5200
Der vermutlich beliebteste Mixer für die Boutenko-Methode

Vitamix TNC 5200
Die Skala zeigt die ganze Größe des Vitamix TNC 5200. Das Fassungsvermögen des Mixerbechers liegt bei vollen zwei Litern.

3 Antworten : “Vitamix TNC 5200 im Test”

  1. marion sagt:

    Ich habe ihn seit ca. zwei Jahren und möchte ihn nicht mehr missen. Liebste Verwendung: cremige Gemüsesuppen aus Gemüseresten zaubern – cremig ganz ohne sonst übliche kalorienlastige Zutaten wie Sahne o.ä., nur durch den Mixvorgang.
    Und wenn man den Mixbecher sofort ausspült oder wie beschrieben nachmixt, wirklich supereinfach sauberzuhalten.
    Freundliche Grüße,Marion

  2. ninive sagt:

    Macht Lust sich den zuzulegen, mit meinem bin ich nämlich höchlichst unzufrieden!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Cremige Pastinaken-Curry-Suppe mit Apfel - […] Suppe nun in einem starken Mixer wie den Vitamix TNC 5200 (einen Produkttest gibt es hinter dem Link) fein…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.