Welche Küchenmaschinen sind für ein Kuchen-Rezept geeignet?

Mit besonderen Backmatten erzielt man tolle Effekte

HobbybäckerInnen, wie die beste Ehefrau von allen eine ist, erweitern über die Jahre Ihr Backzubehör um viele hilfreiche Utensilien. Hauptsächlich in der Rubrik Elektrogeräte gibt der Markt ständig etwas Neues her, was ambitionierten Anfängern das Backen genauso erleichtert wie fortgeschrittenen BäckerInnen.

Besonders multifunktionale Küchenmaschinen machen einem das Leben als Hobby-Bäcker deutlich einfacher. Doch um ein Rezept in die Tat umzusetzen, braucht es natürlich noch weitere Küchengeräte und Zubehör, damit alles am Ende gelingt.

Welche Grundausstattung sollte jeder Bäcker zu Hause haben?

Mindestens eine, besser aber mehrere Rührschüsseln in verschiedenen Größen sind empfehlenswert. So lassen sich auch zwei Teigsorten parallel zubereiten, die später beispielsweise im Schichtkuchen verwendet werden. Außerdem benötigt man Rührschüsseln in Kombination mit Mixern oder Schneebesen. Selbstverständlich für Desserts, zum Sahneschlagen oder für Quarkspeisen.

Unterschiedliche Messbecher und eine Küchenwaage gehören unbedingt zur Grundausrüstung. Ob man für jedes Teil in einem witzigen Retrodesign unbedingt Geld ausgeben muss, entscheidet natürlich die Bäckerin selber. Neuerdings steht die gute alte analoge Anzeige und die große Waagschale den ultramodernen elektronischen Waage mit flachem und platzsparenden Design gegenüber. Wir sind absolute Fans der zuletzt genannten Kategorie.

Wer seine Karriere als BäckerIn erst noch starten will, bäckt womöglich sogar in der Mikrowelle, die wir allerdings schon vor zehn Jahren aus dem Haus verbannt haben.

Wir bevorzugen einen klassischen Backofen und hantieren gerne mit Backpapier, mit mindestens zwei Backblechen und etlichen Backformen.

Der ganze Firlefanz an Accessoires zum Ausrollen des Teiges oder zur abschließenden Verzierung spielt bei uns kaum eine Rolle. Schließlich ist das wichtigste an einem guten Kuchen der Geschmack. Und nur in zweiter Instanz die Form. Aber die Sicht auf diese Tatsache hat sich längst verschoben.

Ohne Küchenmaschinen kein Teig

Neben allerlei Zubehör benötigt man ein geeignetes Gerät zur Teigherstellung. Dabei ist zu beachten: die Anforderungen an einen Brotteig sind nun mal andere, als wenn man nur einen leichten Rührteig für Cupcakes produzieren will. Ob Profi-Luxusgerät oder doch nur Handmixer: schwere Entscheidungen muss der Mensch heute treffen.
Wer sich nicht sicher ist, könnte in der folgenden, kleinen Auswahl passender Geräte vielleicht fündig werden.

Rühr- und Knetmaschinen

Das wichtigste Zubehörteil für die Entstehung von Kuchenteig (oder auch Brotteig) ist auf jeden Fall ein sehr gutes Rührgerät mit einer Schüssel sowie austauschbaren Rühr- und Knethaken. Hier ist die Auswahl recht groß und für jeden Geschmack und jedes Budget ist das Passende dabei.
Anfänger, die sich zunächst an einfache Rezepte herantasten wollen, können bereits Basisgeräte mit einem guten Funktionsumfang finden. Profis greifen zu Luxusausstattungen, die keine Wünsche offen lassen.

Handrührer

Unser Handrührgerät haben wir zur Hochzeit vor 43 Jahren geschenkt bekommen. Und es funktioniert immer noch. Trotz großer Belastungen in all den Jahren 😉

Ein Handrührer ist ideal für Sahne, einfache Teige oder kleine Portionen. Wer braucht schon eine Küchenmaschine um Quark oder Sahne zu mischen. Wer sowohl eine Küchenmaschine als auch einen Handrührer einsetzt, kann parallel Kuchenteig und Cremefüllung oder Sahnetopping zubereiten.

Ohne Küchenmaschine wäre das nix

Stabmixer

Ein kleiner Stabmixer findet bei uns fast täglich Verwendung. Und sei es nur um unsere Salatdressing zu mixen oder ein leckeres Sößchen in einen schaumigen Zustand zu versetzen.

Selbstverständlich ist so ein Zauberstab bestens geeignet für die Zubereitung von frischen Fruchtcremes, die sowohl als schöne Verzierung als auch als leckere Füllung dienen können.

Standmixer / Blender

Glücklich kann sich schätzen, wer einen guten Standmixer oder Blender zu Hause hat. Damit lassen sich nicht nur leckere Fruchtsmoothies zubereiten, sondern auch Nüsse zerkleinern, Suppen oder Säfte kreieren. Da es schon ein Leben vor dem Smoothie gab, möchte ich daran erinnern, dass jetzt die Zeit der kalten Gemüsesuppen herrscht. An einem heißen Tag geht doch nichts über eine eiskalte Gazpacho, die eiskalte, spanische Gemüsesuppe.

Küchenmaschine

Eine große Küchenmaschine kann als Multifunktionsgerät besonders gute Dienste leisten, denn sie lässt sich nicht nur zum Backen einsetzen. Je nach Gerät kann man darin seinen Kuchen- oder Brotteig kneten, mit den richtigen Zubehörteilen lässt sich auch Gemüse schnitzeln, Nüsse zerkleinern oder sogar Fleisch weiterbearbeiten.
Eine ideale Lösung also sowohl für die Zubereitung der Vorspeise (Suppe), des Hauptgangs (Hackfleisch- oder Gemüseburger) sowie des anschließenden Nachtisches (Kuchen, Eis, Quarkcreme).

Mikrowelle

Auf den ersten Blick hat eine Mikrowelle kaum etwas nicht viel mit Backen zu tun, doch der neue Trend geht verstärkt zu den Tassenkuchen (oder Mug-Cakes), die nicht nur direkt in den Tassen angerührt werden, sondern auch in den Tassen entweder im Backofen oder in der Mikrowelle vollendet werden können!

Wer dazu unbedingt ein Rezept braucht, kann sich an der folgenden Grundversion versuchen, die wie folgt funktionier.

Ein Ei mit je zwei EL Mehl, Zucker, Öl und Milch sowie einer Messerspitze Backpulver und einem EL Backkakao vermischen und bei 600 Watt kurz backen.
Je nach Gerät sollte die Dauer zunächst getestet werden, damit das Ergebnis auch die richtige Konsistenz erhält. Diese Variante lässt sich beliebig verfeinern und mit Nüssen oder Früchten aufpeppen. Vielleicht wird es dann sogar lecker!

Torte hausgemacht

Küchenmaschine und mehr zum Thema Wissen in meinem Blog

Die Planung der Traumküche – Auch für Mieter ein Thema
Auf der Suche nach der Zirbe im Salzburger Lungau
Roastbeef perfekt braten!
Online-Rechner: Wie viele Tierleben rettet mein Fleischverzicht?

A N Z E I G E
A N Z E I G E

Die aktuelle Belletristik-Bestsellerliste bei Amazon

Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



1 Kommentar zu “Welche Küchenmaschinen sind für ein Kuchen-Rezept geeignet?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.