Bloggertreffen 2012 der Nachhaltigkeitsszene

Sie ist ein weites Feld. Die Nachhaltigkeit. Laut Wikipedia beschreibt „das Konzept der Nachhaltigkeit die Nutzung eines regenerierbaren Systems in einer Weise, dass dieses System in seinen wesentlichen Eigenschaften erhalten bleibt und sein Bestand auf natürliche Weise regeneriert werden kann“.

Wer sich thematisch mit Nachhaltigkeit, Öko, Bio, strategischem Konsum, bewusstem Lebensstil, LOHAS usw. auseinandersetzt, oder einfach eine Idee hat, die in dieses grobe Konzept fällt, und auch noch einen dazu Blog schreibt, der darf seit fünf Jahren zum Bloggertreffen anlässlich der in Nürnberg stattfindenden BioFach-Messe kommen.

Mein persönliches Thema bei der Nachhaltigkeit ist zwar „nur“ das Hüftgold, das zurückbleibt, wenn man sich durch meine Rezeptsammlung gekocht hat, aber immerhin hat das sehr viel mit Lebensqualität zu tun, und da ich mich sehr bemühe nur vernünftige Produkte einzusetzen (also ein strategischer Konsument bin), sehe ich mich in dem Kreis dieser engagierten Mitbürger gut aufgehoben.

Am gestrigen Donnerstag, 16. Februar 2012, war es wieder so weit. Annähernd 50 Personen fanden sich im Messe-Restaurant Vasco Da Gama ein, um das zu tun, was für die BloggerInnen immer an erster Stelle steht: sich zu vernetzen.

Leider verfüge ich nicht über eine komplette Liste aller Teilnehmer und schon gar nicht über deren Blogadressen, denn die Vorstellungsrunde geht hurtig vorbei und die dabei auf die Schnelle in den Raum gerufenen Internet-Adressen alle zu behalten, gelingt mir nie.


Analoges Schreibgerät aus dem letzten Jahrtausend

Aber zum Glück verfügte ich über Papier und ein gutes, altes, analoges Schreibgerät, unter dessen Zuhilfenahme ich doch zumindest einen Teil der Projekte festhalten konnte. Alle die in meiner Auflistung fehlen, was leider die Mehrheit sein dürfte, bitte ich also nicht vergrämt zu sein, dies ist ein Blog und deshalb darf man sich selbst und andere gerne im zur Verfügung stehenden Kommentarfeld eintragen.

Vielen Dank an Manja Rupprecht von der NürnbergMesse für die reibungslose Organisation. Es war ein sehr schöner Abend.

Die Sponsoren des Bloggertreffens 2012 waren Neumarkter Lammsbräu, Sonnentor und natürlich die NürnbergMesse.

4 Antworten : “Bloggertreffen 2012 der Nachhaltigkeitsszene”

  1. Lisa sagt:

    Danke für den Rückblick. Und den Link zu Regeneration Deutschland 🙂
    Hoffe dass wir nächstes Jahr auch Gelegenheit zu einem ausführlichen Plausch haben.
    Liebe Grüße aus Augsburg,
    Lisa

  2. Hannes sagt:

    Hi. Danke für den schönen Rücklick. Allerdings heißt der Horst von der GLS Bank in Wirklichkeit Hannes 😉 Und seinen Rückblick auf die BioFach und das Bloggertreffen gibt es hier: http://www.jazzlog.de/jazzlounge/2012/02/biofach-2012-der-schmale-grat-zwischen-wunsch-und-wirklichkeit/

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.