Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Das Wort Kartoffelspaghettimantel ist zwar irre lang, bezeichnet aber das, was hier zubereitet werden soll, einfach am besten. Unbedingte Voraussetzung für diese Mahlzeit ist, dass man in seiner Küche eine sogenannte „Spirali“ zur Verfügung hat, mit der man die Kartoffeln in Spaghettiform drechseln kann. Die Kartoffeln selbst sollten recht groß und nicht von einer mehlig kochenden Sorte sein.

Ansonsten hat man zu viel kurze Stücke, die man nicht dazu verwenden kann, den Lachs zu umwickeln.

Zu den Lachsfilets im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel passen verschiedene Gemüsesorten und die unten aufgeführte, feine Zitronenbutter. Die Rezept-Idee stammt von Stefan Hensler. Die Zubereitung wird unterhalb der Fotos Schritt für Schritt erklärt.

Zutaten für 4 Personen:
* 4 Stück Lachsfilet à 200 g
* 2-3 Kartoffeln, groß und festkochend
* 1 Tube Wasabipaste (Wasabipaste bei Amazon)
* Butterschmalz oder Öl zum Braten
* Salz
* Pfeffer

Für die Zitronenbutter:
* 120 ml Weißwein oder Noilly Prat
* 2 Schalotten
* 100 g eiskalte Butter
* 1 Zitrone (unbehandelt)
* Pfefferkörner
* Lorbeerblätter

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel
Wer Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel sagt, braucht zuerst mal Lachsfilets

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Lachsfilet: Den Lachs häuten und in gleich große Tranchen schneiden. In den Lachs am besten eine Tasche schneiden, diese ruhig dick mit Wasabi einstreichen (der Wasabi verliert durch das Braten später einen Teil seiner Schärfe). Die Lachsfilets wieder zuklappen.

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel
Die Lachsfilets werden dann ein-, nicht durchgeschnitten. Für unser Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Die Lachshaut in Streifen schneiden und in der Pfanne knusprig ausbraten. Dann auf ein Küchentuch legen um das Fett abtropfen zu lassen.

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelmantel

Kartoffelspaghettis mit der „Spirali“-Küchenmaschine herstellen.

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Die mit Wasabi bestrichenen Lachsfilets pfeffern und salzen, dann mit den langen Kartoffelstreifen umwickeln und anschließend in Butterschmalz kräftig anbraten, bis sie goldgelb sind, dann bei milder Hitze gar ziehen lassen. Dabei immer wieder wenden.

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel
Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Für die Zitronenbutter die Schalotten klein schneiden, anbraten, mit dem Weißwein, bzw. dem Noilly Prat ablöschen, Pfefferkörner, Zitronenabrieb und Lorbeerblätter hinzugeben und einige Minuten köcheln lassen bis nur noch die Hälfte der Füssigkeit übrig ist. Dann durchsieben. Die restliche Flüssigkeit mit Zitronensaft abschmecken und eiskalte Butterstücke darunter montieren.

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Dazu passen sehr gut einige in Öl gebratene Frühlingszwiebeln oder anderes, kurz gebratenes Gemüse. Die knusprige Haut des Lachses zu den Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel servieren.

Hier finden Sie weitere Gerichte mit Lachs in dieser Webseite

2 Antworten : “Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel”

  1. Geniale Idee! Schade, dass ich kein solches Spiralenschneiddingens in meiner Küche habe. Ich sinniere nämlich seit ein paar Tagen über Wels in Süßkartoffelkruste.
    Anyway, danke für das tolle Rezept und die Anregung! Es gibt übrigens z.Zt. einen Jahresevent zum Thema Süßwasserfisch. Vielleicht magst Du mit deinen Rezepten ja mitmachen. Würde mich freuen!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.