Soja Saibling im Reisblatt und hausgemachte Mayonnaise mit Curry

Soja Saibling im Reisblatt und hausgemac...

Im folgenden Rezept ist der Saibling zwar der Hauptdarsteller aber noch wichtiger ist uns eine hausgemachte Mayonnaise und ihre Herstellung. Wie macht man Mayonnaise? Was kann schiefgehen wenn man sich an hausgemachte Mayonnaise heranwagt? Was tun, wenn die hausgemachte Mayonnaise gerinnt?

Tempura-Spargel mit Eiszapfen und Wasabicrackern

Tempura-Spargel mit Eiszapfen und Wasabi...

Spargel und Eiszapfen? Ja. Gibt es jetzt beides. Die Letztgenannten um diese Jahreszeit zum Glück nicht mehr an den Dachrinnen sondern nur im Gemüseladen. Wer sie nicht kennt: es sind kleine Rettiche, die Bundweise, ähnlich den Radieschen angeboten werden. Die Verbindung vom Rettich zum Wasabi ist nun nicht mehr schwer herzustellen, auch wenn diese gar nicht miteinander verwandt sind (was man ja gemeinhin denkt). Trotzdem kommen sie in folgendem Gericht beide zum Einsatz.

Wasabi – frisch und am Küchenfenster

Wasabi – frisch und am Küchenfenst...

Nein, nein, nein! Wasabi gedeiht nicht als grüne Paste in Tuben. Und das weiße Pulver in kleinen Döschen, das man sich zum selber anrühren kaufen kann, ist auch nicht die Urform des sogenannten grünen Rettichs aus Japan, den man gerne auch als japanischen oder Wasser-Meerrettich bezeichnet. Zwar schleicht sich die Schärfe des Wasabis, ähnlich wie die des Rettichs, beim Verzehr in die Nase und es ist eine gewisse Ähnlichkeit im Geschmack festzustellen, rein botanisch gesehen haben die beiden aber nichts miteinander zu tun.

Tempura-Gemüse mit Wasabi-Creme und Steak in Teriyaki-Sauce

Tempura-Gemüse mit Wasabi-Creme und Stea...

Ein echtes Abenteuer in der Küche kann erleben, wer sich vornimmt Tempuragemüse zuzubereiten nur keinen rechten Plan hat, wie der Teig herzustellen ist. Aber keine Panik! Hier gibts die Lösung für dieses kleine Problem. Wer gar keine Ahnung hat, was Tempura überhaupt ist, lebt bisher eventuell trotzdem recht gut, bekommt an dieser Stelle aber eine kleine Wissenslücke geschlossen.

Hähnchenbrust im Wasabi Crunch mit Asia-Gemüse

Hähnchenbrust im Wasabi Crunch mit Asia-...

Wasabi ist bekanntlich ein sehr scharfer Japanischer Meerrettich, den man inzwischen nicht nur zum Sushi genießt. Es gibt Unmengen Snacks, wie Chips und Erdnüsse, die mit der scharfen Paste gewürzt sind. Sehr knusprig sind auch Erbsen im Wasabi-Mantel. Diese Erbsen kommen im folgenden Rezept, Hähnchenbrust im Wasabi Crunch, als Teil der Panade und als kleine Beilage zum Einsatz.

Couscous-Sushi bringt Nordafrika und Japan kulinarisch zusammen

Couscous-Sushi bringt Nordafrika und Jap...

Seeteufel mit Ratatouille auf Wasabi-Eisbergsalat

Seeteufel mit Ratatouille auf Wasabi-Eis...

Im Zusammenhang mit Salaten wird immer wieder gerne der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer zitiert, der speziell den in Deutschland beliebten Blattsalaten die „Ernährungsphysiologie eines Papiertaschentuchs mit einem Glas stillen Wasser“ bescheinigt. Ein sehr griffiger Ausspruch!

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettimantel

Lachsfilet im Wasabi-Kartoffelspaghettim...

Das Wort Kartoffelspaghettimantel ist zwar irre lang, bezeichnet aber das, was hier zubereitet werden soll, einfach am besten. Unbedingte Voraussetzung für diese Mahlzeit ist, dass man in seiner Küche eine sogenannte „Spirali“ zur Verfügung hat, mit der man die Kartoffeln in Spaghettiform drechseln kann. Die Kartoffeln selbst sollten recht groß und nicht von einer mehlig kochenden Sorte sein. Ansonsten hat man zu viel kurze Stücke, die man nicht dazu verwenden kann, den Lachs zu umwickeln.