Loup de Mer auf Spaghettinis (No.1)

Loup de Mer auf Spaghettinis
Zwei große rote Chilis in Scheiben schneiden, mit Knoblauch anbraten, mit etwa 150 ml Weißwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Etwas Abrieb einer Zitrone und zwei EL Zitronensaft zugeben. Unterdessen die Spaghettinis (No.1) kochen. Den Loup de Mer in Olivenöl braten (vorher kurz einige Scheiben Knoblauch darin anrösten).
Mit einigen Kirschtomaten anrichten. Fertig. Lecker. Noch leckerer wenn man die Chilis Padron dazu isst:

Chilis Padron
Diese kleinen grünen Dinger frittiert man einfach für etwa 2 Minuten in Olivenöl (bis sie Olivgrün sind). Das Öl abtropfen lassen, am besten auf einem Küchentuch. In eine Schüssel geben und kräftig salzen. Fertig. Könnte mich davon ernähren!


Related Posts

Spaghetti mit Gemüse in Sojarahm und was Jesus Christ Superstar damit zu tun hat

Spaghetti mit Gemüse in Sojarahm und was Jesus Christ Superstar damit zu tun hat

Kürzlich habe ich versagt! Es ging darum, mein Gemüse ‚Brunoise‘ zu schneiden. Und Brunoise bedeutet nun mal sehr kleine Würfel (1-2 mm). Wie man auf dem Bild unten unschwer erkennen kann, bin ich durch die selbst gestellte Prüfung gefallen. Allerdings wusste ich zum Schnippelzeitpunkt noch nichts von dieser mickrigen Millimeter-Vorgabe. Ich wusste nur „sehr kleine“ Würfelchen. Und ich finde, 4-5 Millimeter ist doch schon „sehr klein“.

Marinierte Kräutermakrelen (Sgombri alla marinara)

Marinierte Kräutermakrelen (Sgombri alla marinara)

Die marinierten Kräutermakrelen sind eine erfrischende Vorspeise und man benötigt nur wenig Fantasie, sich dieses Gericht als leichtes Hauptgericht im Sommer vorzustellen. Die Zubereitung ist einfach, allerdings benötigen die Fische 24 Stunden Marinierzeit. Nicht vergessen!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.