Mediterranes Fenchel-Tomatenragout

fenchel_mediterran

* 1 kg Fenchel, * 500 g Tomaten, * 0,3 l Weißwein, * 1 TL Fenchelsamen, * 3 Knoblauchzehen, * einige schwarze Oliven, 3-4 EL Olivenöl, Salz + Pfeffer
Zubereitung: Tomaten schälen, Fenchel waschen. Die Tomaten achteln und entkernen. Fenchelknollen in nicht zu dünne Streifen schneiden, die Knoblauchzehen pellen und halbieren.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen, den Knoblauch kurz anbraten, den Fenchel dazu geben und einige Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Fenchelsamen würzen, dann den Weißwein angießen und das Gemüse etwa 30-40 Minuten einkochen bis nur noch wenig der Flüssigleit vorhanden ist. Die Tomaten und Oliven dazugeben und nochmals kurz erwärmen. (Man kann die Tomaten natürlich auch von Anfang an mitkochen).
Den Fenchel abkühlen lassen und einige Stunden durchziehen lassen. Man kann das Gemüse sowohl kalt als auch warm zu Fleisch oder Fisch servieren.

A N Z E I G E
Jetzt Rabatte sichern!

Jetzt im Angebot:

Letzte Aktualisierung am 17.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Mediterrane Tomatentarte

Mediterrane Tomatentarte

Hin und wieder kann ich an Kochzeitschriften nicht vorbeigehen ohne diese käuflich zu erwerben. Entweder mich spricht das Titelbild an, oder beim schnellen durchblättern entdecke ich eine Idee oder ein Rezept, das mir gut gefällt. Nach der kompletten Sichtung des Heftinhalts, reiße ich meistens die zwei oder drei Rezepte, die mir tauglich erscheinen heraus, der Rest landet in der Papiertonne. Eines dieser Rezepte, ist die folgende Tomatentarte, ein optimales Sommergericht.

Gefüllte Zucchini (Zucchine ripiene)

Gefüllte Zucchini (Zucchine ripiene)

Zucchini kann man roh, gekocht oder gebraten verspeisen. Da sich diese Unterart des Gartenkürbisses nicht mit einem besonderen Eigengeschmack hervortut, sind die Variantionsmöglichkeiten in der Küche sehr groß. Trotzdem scheiden sich an ihr häufig die Geister. Mir sind jede Menge Menschen bekannt, deren Nasenflügel sich leicht nach oben ziehen, wenn von diesen grünen Dingern die Rede ist.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cookie-Einstellung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein um den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes zu gewährleisten sowie zu Analysezwecken. Zudem ermöglichen uns Cookies die Ausspielung von nicht personalisierter Werbung. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie unter Hilfe. IMPRESSUM

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung ändern.

Zurück