Schlagwort: Schokoladenmousse

Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen

Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen

Ist es wirklich nötig, ein Rezept für eine Schoko­laden­mousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen auf­zu­schreiben und hier zu veröffentlichen? Ich denke ja. Zum einen, weil unsere Geschmacksrezeptoren beim Genuss dieser Schoko­laden­mousse recht positive Rückmeldung gaben. Außerdem wurden wir kürzlich befragt, wie wir eigentlich unser Schoko­laden­mousse zubereiten.

Schokoladenmousse ohne Sahne, dafür mit Olivenöl

Schokoladenmousse ohne Sahne, dafür mit Olivenöl

Es ist wirklich erstaunlich, wieviele Möglichkeiten es gibt, Mousse au Chocolat zuzubereiten. Eine Schoko­laden­mousse ohne Sahne, dafür mit Olivenöl, ist zu diesem Thema meine neueste Entdeckung. Naja, genau betrachtet ist sie mir nach Jahren wieder begegnet.

Schokoladen-Knusperschnitten mit Schokomousse

Schokoladen-Knusperschnitten mit Schokomousse

Manchmal wundere ich mich ein bisschen darüber, was die Leute alles zusammenpanschen um eine einfache Schokomousse herzustellen. Es gibt 1000 Rezepte und Varianten, die aber unter dem Strich den jeweiligen Aufwand gar nicht wert sind. In meinen Augen sehr arme Tröpfe sind in diesem Zusammenhang die Veganer. Kürzlich habe ich ein veganes Rezept gelesen, in dem eine Banane als Grundlage für eine vegane Schoko­mousse herhalten musste. Das arme krumme Ding!

Herr Karl. Der Feinkost Magazineur

Herr Karl. Der Feinkost Magazineur

Der Feinkost-Magazineur um den es hier gehen soll, war der Herr Karl. Eine Figur die der österreichische Kabarettist und gnadenlose Menschenkenner Helmut Qualtinger, ein Meister der Doppeldeutigkeiten, im Jahr 1961 ins österreichische Fernsehen brachte. – Was dieser Artikel mit Schoko­laden­mousse zu tun hat, dann aber kein Rezept dazu zu finden ist, erklärt der Beitrag.

Spekulatius-Mousse am Orangensee

Spekulatius-Mousse am Orangensee

Es gibt Butterspekulatius, Gewürzspekulatius und Mandelspekulatius. Wenn man sich die Mühe macht, herausfinden zu wollen, woher der Begriff Spekulatius eigentlich kommt, dann stößt man schnell auf allerlei Mutmaßungen mit vielen “hätte, könnte, vermutlich” in den Sätzen, weswegen ich das Thema gar nicht weiter vertiefen will. Fest steht allerdings, dass Spekulatius-Mousse ein köstliches Dessert ist.