Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen

Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen

Ist es wirklich nötig, ein Rezept für eine Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen aufzuschreiben und hier zu veröffentlichen? Ich denke ja. Zum einen, weil unsere Geschmacksrezeptoren beim Genuss dieser Schoko­laden­mousse recht positive Rückmeldung gaben.

Und eine ordentliche gustatorische Wahrnehmung sollte immer ein Grund sein, davon zu erzählen.

Wir wurden kürzlich aber auch befragt, wie wir eigentlich unser Schokoladenmousse zubereiten. Dabei verfügen wir nicht über EIN Rezept.

Gut, wenn sich die ganze Familie mit Kindern und Kindeskindern einstellt, dann kommt die allereinfachste Variante zum Einsatz: pro 100 Gramm Blockschokolade (48%) werden 200 Gramm Sahne aufgeschlagen und mit der mild geschmolzenen Schokolade vermischt. – Fertig.

In der Familie wird nämlich schon an geringfügigen Veränderungen des einfachen Familienklassikers herumgemäkelt. Zum Beispiel kommt im Rezept für Schokoladen-Knusperschnitten mit Schokomousse ein bisschen Orangenabrieb zum Einsatz, außerdem gebe ich geschlagenes Eiweiß in die Mousse und verwende sowieso viel lieber höherprozentigere Schokolade.

Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen
So könnte auch Ihr fertiges Dessert aussehen: Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen. In diesem Fall mit Orangenfilets

An der Reaktion von Kleinkindern ist jedoch schnell auszumachen, dass der Geschmack von Orange in der Schoko­laden­mousse nach deren Meinung nichts zu suchen hat.

Allzuviele Rezepte für Schokoladenmousse habe ich ohnehin noch nicht aufgeschrieben. Für (sehr) ex­peri­men­tier­freu­dige Menschen empfiehlt sich vielleicht diese Schokoladenmousse ohne Sahne, ansonsten muss ich wohl noch ein paar Mal an das Thema ran.

Wesentlich cremiger und vor allem geschmacksintensiver als bei unserer oben erwähnten Standard Schoko­laden­mousse geht es definitiv bei der folgenden Variante zu.

Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen

Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen

Zutaten Schokoladenmousse – Mousse au chocolat
* 150 g Schokolade (70%)
* 125 ml Schlagsahne
* 1 Blatt Gelatine
* 75 ml Milch
* 15 g Butter
* 1 TL löslicher Kaffee
* 1 Prise Salz

Für die würzigen Mandarinen
* 4 Mandarinen (oder filetierte Orangen)
* 300 ml Apfelsaft
* 1 Orange, unbehandelt
* 1 TL Speisestärke
* 50 g brauner Zucker
* 1 Vanilleschote
* 1 Zimtstange
* 1 Sternanis

So wirds gemacht: Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen
Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Die Schokolade grob hacken und in einer Schüssel im warmen Wasserbad (nicht wärmer als 38 Grad) langsam schmelzen.

Milch, Butter, Salz sowie den löslichen Kaffee kurz erhitzen (nicht kochen). Vom Herd nehmen, die Gelatine ausdrücken und in der Kaffeemilch so lange Rühren, bis sich sowohl Kaffee, als auch Gelatine komplett aufgelöst haben.

Die Kaffeemilch vorsichtshalber durch ein Sieb zur Schokolade gießen und zu einer glatten, glänzenden Masse verrühren.

Etwas abkühlen lassen, dann in die inzwischen steifgeschlagene Sahne einarbeiten. Die Schokomousse in dafür vorgesehene Behälter, zum Beispiel Servierringe, füllen und mindestens zwei bis drei Stunden kühl stellen.

Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen

Die Mandarinen mit einem scharfen Messer so von der Schale schneiden, dass auch gleich die äußeren weißen Häutchen entfernt sind.

In einem tiefen Topf 50 Gramm braunen Zucker karamellisieren lassen. Mit 300 ml Apfelsaft ablöschen und bei mittlerer Temperatur langsam köcheln, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Orangenabrieb, Zimtstange und Sternanis zugeben und mitkochen.

Unterdessen Speisestärke mit zwei Esslöffeln kaltem Wasser anrühren und die Vanilleschote auskratzen. Beides in den heißen Würzsud geben, kurz aufkochen und weitere 2-3 Minuten bei etwas reduzierter Temperatur köcheln, wobei der Sud andickt.

Den heißen Gewürzsirup durch ein feines Sieb über die Mandarinen gießen und auskühlen lassen.

Die fest gewordene Schokomousse aus den Förmchen gleiten lassen, mit den marinierten Mandarinen und dem Gewürzsirup anrichten.

Mousse au Chocolat - Schokoladenmousse mit würzigen Mandarinen oder Orangen
Die Schokoladenmousse wird hier mit Kaffee und etwas Salz gewürzt. Serviert wird sie mit würzig marinierten Mandarinen oder Orangen

Merken Sie sich diese köstliche Schokoladenmousse auf Ihrem Pinterest-Board

Merken Sie sich diese köstliche Schokoladenmousse auf Pinterest

A N Z E I G E

Praktische, kleine Menge:

-carb Xanthan200 g

Letzte Aktualisierung am 24.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Spekulatius-Mousse am Orangensee

Spekulatius-Mousse am Orangensee

Es gibt Butterspekulatius, Gewürzspekulatius und Mandelspekulatius. Wenn man sich die Mühe macht, herausfinden zu wollen, woher der Begriff Spekulatius eigentlich kommt, dann stößt man schnell auf allerlei Mutmaßungen mit vielen “hätte, könnte, vermutlich” in den Sätzen, weswegen ich das Thema gar nicht weiter vertiefen will. Fest steht allerdings, dass Spekulatius-Mousse ein köstliches Dessert ist.

Schokoladen-Knusperschnitten mit Schokomousse

Schokoladen-Knusperschnitten mit Schokomousse

Manchmal wundere ich mich ein bisschen darüber, was die Leute alles zusammenpanschen um eine einfache Schokomousse herzustellen. Es gibt 1000 Rezepte und Varianten, die aber unter dem Strich den jeweiligen Aufwand gar nicht wert sind. In meinen Augen sehr arme Tröpfe sind in diesem Zusammenhang die Veganer. Kürzlich habe ich ein veganes Rezept gelesen, in dem eine Banane als Grundlage für eine vegane Schoko­mousse herhalten musste. Das arme krumme Ding!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.