Schlagwort: Brokkoli

Pfiffige Brokkoli Kroketten aus dem Backofen – Fingerfood

Pfiffige Brokkoli Kroketten aus dem Backofen – Fingerfood

Diese Brokkoli Kroketten aus dem Backofen sind nicht meine Erfindung. Ich glaube ich habe sie vor wirklich vielen Jahren zum ersten Mal von einer amerikanischen Bloggerin gesehen. Etwa als Pinterest ans Netz ging. Aber sie sind schön anzuschauen und vor allem eine willkommene Abwechslung wenn es um Brokkoli an sich geht.

Wildschweinrücken mit Pfefferkrokant

Wildschweinrücken mit Pfefferkrokant

Wildschweine sind derzeit in aller Munde. Weil es sauviele davon gibt, ist das Wildschwein sogar wieder Salon- und Speisekartenfähig geworden. Als junger Mann hatte ich das Pech, dass mir ein Stück alter Eber verkauft wurde. Das Fleisch schmeckte so grauenhaft, dass wir es gar nicht essen konnten. Danach herrschte lange Zeit Funkstille zwischen den Wildschweinen im Wald und mir selbst. Aber heute ist das anders!

Pasta mit Brokkoli, Ricotta und Walnüssen

Pasta mit Brokkoli, Ricotta und Walnüssen

Das Geheimnis bei der Zubereitung von Brokkoli ist einzig und allein der richtige Garpunkt! So gesehen hat er einiges mit der Pasta gemeinsam. Ziemlich gemein von ihm ist allerdings, dass er so schnell seine Festigkeit aufgibt. Eben noch lag er bissfest im Topf, kaum 30 Sekunden später kann er schon ziemlich matschig sein. Das ist sicher auch der Grund, warum Brokkoli nicht wirklich beliebt ist. Dabei ist er doch so ein hübsches Kerlchen.

Spaghetti mit Kräuterspeck und Brokkoli

Spaghetti mit Kräuterspeck und Brokkoli

Wer denkt, Brokkoli und Spaghetti wären eine ziemlich krude Mischung, irrt sich gewaltig. Zugegeben, im Prinzip stammt der Broccoli aus Kleinasien. Aber speziell in Italien ist er schon ewig bekannt. Wahrscheinlich mögen sich die schlanken Nudeln und die Gemüsepflanze schon länger als wir uns vorstellen können. Was uns fehlt, ist ein berühmtes Spaghettigericht auf den Speisekarten unseres Italieners in dem wir die beiden zusammen kennengelernt hätten. Aber so etwas gibt es nicht.

Pasta Romano – Conchiglie oder Orecchiette mit Brokkoli

Pasta Romano – Conchiglie oder Orecchiette mit Brokkoli

Heute gibt es ein sehr einfaches Nudelgericht mit Broccoli (auch Brokkoli), Pecorino, Rosinen, Knoblauch und Pinienkernen aus dem Südosten Italiens. Der Südosten Italiens, das ist Apulien (ital. Puglia/Apulia) mit seiner Hauptstadt Bari. Zur Region gehört auch der “Absatz” des italienischen Stiefels, die Halbinsel Salento, sowie der Nationalpark Gargano.

Blumenkohl-Brokkoli-Curry mit Kartoffelwürfeln und Würzjoghurt

Blumenkohl-Brokkoli-Curry mit Kartoffelwürfeln und Würzjoghurt

“Lieber Blumenkohl. Du hast so einen schlechten Ruf. Und das, obwohl Du doch so ein hübsches Kerlchen bist. Aber tröste Dich. Deinem Ver­wandten, dem Brokkoli geht es nur un­wesent­lich besser.” So oder ähnlich könnte man die beiden Gemüse­sorten sicher trösten. Um den Ruf der beiden Winter­ge­müse­sorten etwas auf­zu­polieren, habe ich sie in diesem Rezept zu­sammen­gebracht und mit Gewürzen aus aller Welt konfrontiert.

Brokkoli im Orangensud auf schwarzer Pasta

Brokkoli im Orangensud auf schwarzer Pasta

Der Brokkoli hat ja keinen besonders guten Ruf. Viele Leute kennen ihn nur als häufig lieblos zubereitete, verkochte Beilage zu Fleischgerichten, Vegetarier mögen ihn mit Käse überbacken in Aufläufen – oder auch nicht. Ernährungswissenschaftlich betrachtet ist der Genuss von Brokkoli unbedingt zu empfehlen. Er ist nämlich besonders reich an Mineralstoffen und Vitaminen. Das heutige Rezept

Orecchiette romano – Umgezogen

Dieses Rezept wurde überarbeitetund hier neu veröffentlicht


Secured By miniOrange