Schlagwort: Kokosmilch

Kohlrabigemüse mit Kokos und Zanderfilet

Kohlrabigemüse mit Kokos und Zanderfilet

Das Kohlrabigemüse meiner Mutter schmeckte definitiv ganz anders. Es war mit Mehlschwitze und einer Zwiebel zubereitet, was dem Gemüse einen etwas muffigen Geschmack gab. Trotzdem mochte ich es ganz gern, denn es war relativ geschmacksneutral und hatte noch etwas Biss. Ich erzähle hier übrigens von meiner Kindheit, die sich Ende der 1950er Jahre bis zur Mitte der 1960er Jahre abspielte.

Erfrischende Schichtspeise von Karotte und Kokos

Erfrischende Schichtspeise von Karotte und Kokos

Diese erfrischende Schichtspeise von Karotte und Kokos eignet sich speziell im Sommer als kleine Vorspeise. Was die Sprachregelung angeht, so könnte man natürlich auch von Möhre und Kokos oder Gelbe Rübe und Kokos reden, aber in unseren Breitengraden wird der Begriff Möhre kaum noch benutzt.

Gegrillte Bananen in Kokosmilch-Karamell

Gegrillte Bananen in Kokosmilch-Karamell

Gelangt man auf der Speisekarte im Chinarestaurant zum Dessertbereich, geht schnell ein Riss durch die am Tisch Sitzenden. Die einen bestellen begeistert gebackene Banane mit Honig, die anderen stehen warmen Bananen generell ablehnend gegenüber. – Wer diese feinen Schokobananen vom Grill (Rezept im Blog) zum Abschluss eines Grill-Menüs schon probiert, serviert und für gut befunden hat, ist vielleicht einem neuen Versuch gegenüber aufgeschlossen, der uns ebenfalls gegrillte Bananen auf den Tisch bringen wird. Diesmal aber ganz anders!

Seeteufel in Kokosschaum mit Karotten-Mango-Confit

Seeteufel in Kokosschaum mit Karotten-Mango-Confit

Das folgende Rezept stammt von Johann Lafer und ist trotzdem alltagstauglich. Wichtigste Voraussetzung: man sollte eine reife Mango in der Küche haben. Alle anderen Zutaten lassen sich schnell besorgen. Bestens geeignet sind Seeteufel oder Steinbeißer.
Mein persönlicher Favorit für dieses Gericht ist der Seeteufel, dessen festes und fast Grätenfreies Fleisch auch nach der Zubereitung schön weiß bleibt.

Hähnchenbrust im Wasabi Crunch mit Asia-Gemüse

Hähnchenbrust im Wasabi Crunch mit Asia-Gemüse

Wasabi ist bekanntlich ein sehr scharfer Japanischer Meerrettich, den man inzwischen nicht nur zum Sushi genießt. Es gibt Unmengen Snacks, wie Chips und Erdnüsse, die mit der scharfen Paste gewürzt sind. Sehr knusprig sind auch Erbsen im Wasabi-Mantel. Diese Erbsen kommen im folgenden Rezept, Hähnchenbrust im Wasabi Crunch, als Teil der Panade und als kleine Beilage zum Einsatz.

Romanesco an einer Soße aus Erbsen, Mango und Kokos

Romanesco an einer Soße aus Erbsen, Mango und Kokos

Den Namen hat der Romanesco aus seinem Ursprungsland Italien, auch wenn er schon seit mehreren hundert Jahren als eine Variante des Blumenkohls bei uns bekannt ist. Das Gericht ist bestens für Vegetarier geeignet und bietet die Gelegenheit endlich einmal sehr viele Teile der heimischen Kücheneinrichtung zum Einsatz zu bringen.

Cannelloni mit Garnelenfüllung und Cashew-Sauce

Cannelloni mit Garnelenfüllung und Cashew-Sauce

Bevor ich Cannelloni mit Garnelenfüllung serviere, sei darauf hingewiesen, dass wir seit 1995 alljährlich dazu aufgerufen sind, am 25. Oktober den Weltnudeltag zu begehen. Und wie könnte es anders sein: Initiatoren des Weltnudeltages sind natürlich 40 internationale Pasta-Produzenten. In Deutschland rührt für diesen Tag die Werbetrommel der Verband der Teigwarenhersteller und Hartweizenmühlen Deutschlands e.V. (was für ein schöner Name).