Krautfleckerl mit Schafskäse

Krautfleckerl mit Schafskäse

Fleckerl oder auch Fleckerln sind eine bekannte österreichische Nudelspezialität und ein wirklich traditionsreiches Gericht. Das hier vorgestellte Rezept weicht stark vom Originalrezept ab, wie man es in Österreich kennt. Das hat uns aber nicht davon abgehalten, die seltsame Michung auszuprobieren. Und seit dem ersten Versuch steht es bei uns regelmäßig auf dem Speisezettel.

Die Zwiebel des Originalrezepts wird hier durch Knoblauch ersetzt, der Pfeffer durch Paprika. Der Schafskäse wird in Österreich sicher als Provokation empfunden, die Verwendung von Bandnudeln grenzt schon an Blasphemie. Trotzdem ist es ein sehr einfaches Rezept, das Abwechslung in den Speiseplan bringt und sehr schnell gemacht ist.

Einen Termin beim Zahnarzt sollte man am nächsten Tag wegen der verwendeten Knoblauchmenge allerdings nicht unbedingt auf dem Kalender stehen haben.

Krautfleckerl mit Schafskäse. Die Zutaten:

Für 4 Personen:
* 1 kleiner Weißkohl (ca. 750 g)
* 1 TL Kümmel (macht das Kraut verträglicher)
* 500 g breite Bandnudeln (Pappardelle)
* 100 g Butter
* 6 Zehen Knoblauch
* Salz
* 1/4 l Gemüsebrühe
* 2 EL Paprika (Edelsüß)
* 1 TL Paprika (Roßenscharf)
* 250 g Feta (Schafskäse)

Zubereitung der Krautfleckerl mit Schafskäse:
Den Weißkohl putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden, die Viertel in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch häuten und in dünne Scheiben schneiden.

Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen, die Krautstreifen darin mit dem Kümmel unter rühren andünsten. Mit Salz würzen, die Gemüsebrühe dazugeben und zugedeckt ca. 12-15 Min. garen. Das Kraut sollte noch etwas Biss haben.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser garen. Unterdessen die restliche Butter aufschäumen und die Knoblauchscheiben sowie den gesamten Paprika darin kurz ziehen lassen.
Achtung: nicht zu lang und nicht zu heiß, sowohl Paprika als auch Knoblauch werden schnell bitter.

Den Schafskäse zerkrümeln. Die abgegossenen Nudeln abwechselnd mit dem Kraut in eine Schüssel schichten, die Knoblauch-Paprika-Butter darübergießen, zum Schluss den Schafskäse. Fertig. Lecker.

Krautfleckerl mit Schafskäse
Wenn vom Weißkraut bei anderen Rezepten etwas übrig bleibt. Dann kommt die Stunde für Krautfleckerl mit Schafskäse.

2 Antworten : “Krautfleckerl mit Schafskäse”

  1. kelef sagt:

    was auch immer das ist, man kann es sicherlich essen, und wenn man die mischung mag schmeckt es sicherlich.

    aber krautfleckerln SIND DAS KEINE! nicht einmal im ansatz.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Fränkische Krautwickel - Graudwiggerler - Kohlrouladen - […] Nach jedem Tauchvorgang in dem kochenden Wasser lassen sich nur jeweils 2 Blätter ablösen. Man muss den Vorgang also…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.