Exotische Krautfleckerl mit Schafskäse

Krautfleckerl mit Schafskäse

Fleckerl oder auch Fleckerln sind eine bekannte österreichische Nudelspezialität und ein wirklich traditionsreiches Gericht. Das hier vorgestellte Rezept weicht stark vom Originalrezept ab, wie man es in Österreich kennt. Das hat uns aber nicht davon abgehalten, die seltsame Michung auszuprobieren. Und seit dem ersten Versuch steht es bei uns regelmäßig auf dem Speisezettel.

Die Zwiebel des Originalrezepts wird hier durch Knoblauch ersetzt, der Pfeffer durch Paprika. Der Schafskäse wird in Österreich sicher als Provokation empfunden, die Verwendung von Bandnudeln grenzt schon an Blasphemie. Trotzdem ist es ein sehr einfaches Rezept, das Abwechslung in den Speiseplan bringt und sehr schnell gemacht ist.

Einen Termin beim Zahnarzt sollte man am nächsten Tag wegen der verwendeten Knoblauchmenge allerdings nicht unbedingt auf dem Kalender stehen haben.

Krautfleckerl mit Schafskäse. Die Zutaten:

Für 4 Personen:
* 1 kleiner Weißkohl (ca. 750 g)
* 1 TL Kümmel (macht das Kraut verträglicher)
* 500 g Fleckerl (österreichische Nudeln die etwa 1×1 cm im Quadrat sind) *)
oder 500 g breite Bandnudeln (Pappardelle)
* 100 g Butter
* 6 Zehen Knoblauch
* Salz
* 1/4 l Gemüsebrühe
* 2 EL Paprika (Edelsüß)
* 1 TL Paprika (Roßenscharf)
* 250 g Feta (Schafskäse)

Zubereitung der Krautfleckerl mit Schafskäse:
Den Weißkohl putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden, die Viertel in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch häuten und in dünne Scheiben schneiden.

Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen, die Krautstreifen darin mit dem Kümmel unter rühren andünsten. Mit Salz würzen, die Gemüsebrühe dazugeben und zugedeckt ca. 12-15 Min. garen. Das Kraut sollte noch etwas Biss haben.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser garen. Unterdessen die restliche Butter aufschäumen und die Knoblauchscheiben sowie den gesamten Paprika darin kurz ziehen lassen.
Achtung: nicht zu lang und nicht zu heiß, sowohl Paprika als auch Knoblauch werden schnell bitter.

Den Schafskäse zerkrümeln. Die abgegossenen Nudeln abwechselnd mit dem Kraut in eine Schüssel schichten, die Knoblauch-Paprika-Butter darübergießen, zum Schluss den Schafskäse. Fertig. Lecker.

Krautfleckerl mit Schafskäse
Wenn vom Weißkraut bei anderen Rezepten etwas übrig bleibt. Dann kommt die Stunde für diese Krautfleckerl mit Schafskäse.

Mehr zum Thema Weißkraut

Fränkische Krautwickel – Graudwiggerler – Graudwiggala – Kohlrouladen
Das Krautfest in Krautostheim
Krautstrudel mit Sauerrahm-Kräutersoße
Herzhafte Dampfnudeln auf Paprika-Rahmkraut
Schlössle, Deckelchen, Kachelfleisch, Schnippelfleisch, Fledermaus vom Grill

A N Z E I G E
A N Z E I G E

Praktische, kleine Menge:

-carb Xanthan200 g

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Herzhafte Dampfnudeln auf Paprika-Rahmkraut

Herzhafte Dampfnudeln auf Paprika-Rahmkraut

Wenn Sie hierher gefunden haben, dann keine Panik beim lesen der Zutatenliste des Gerichts: Herzhafte Dampfnudeln sind weit weniger kompliziert als es uns das Rezept zunächst glauben macht. Ganz nebenbei geht es in der Geschichte vor dem Rezept um alte Schätzchen und ein bisschen Feng Shui.

Schlössle, Deckelchen, Kachelfleisch, Schnippelfleisch, Fledermaus vom Grill

Schlössle, Deckelchen, Kachelfleisch, Schnippelfleisch, Fledermaus vom Grill

Obwohl der Trend zum Barbecue auch in Deutschland nirgends zu übersehen ist, geht es hier um ein Stück Schweinefleisch. Je nach Region in der Sie einkaufen, wird das Stück Fleisch im Mittelpunkt entweder Schlössle, Deckelchen, Kachelfleisch, Schnippelfleisch, Pusztafleisch oder auch Fledermaus genannt. Ein echter Geheimtipp!



3 thoughts on “Exotische Krautfleckerl mit Schafskäse”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.