Schlagwort: Blogparade

Baguette mit gesalzener Butter – Zum Tag des deutschen Butterbrotes

Baguette mit gesalzener Butter – Zum Tag des deutschen Butterbrotes

Bereits seit 1999 findet am letzten Freitag im September alljährlich der Tag des deutschen Butterbrotes statt. Aber selbstverständlich darf man Butterbrot auch in anderen Ländern essen. Dank der Muppets und ihres fröhlichen Kochs, der uns einst sein vergnügtes „Smöhrebröd, Smöhrebröd, römm, pömm, pömm, pömm“ vortrug, […]

Käse-Mohn-Kuchen mit Passionsfrucht- und Mango-Spiegel

Käse-Mohn-Kuchen mit Passionsfrucht- und Mango-Spiegel

Bevor der Käse-Mohn-Kuchen und die Blogparade ins Spiel kommt, zunächst ein Bekenntnis von mir: ich mag den Norden Deutschlands. Obwohl es eine einfache Rechnung bei uns gibt. Die lautet: wenn wir uns ins Auto setzen und ziemlich genau 600 Kilometer nach Norden fahren, sind wir gerade mal in Hamburg.

BurgGenuss bei Kerzenschein, dazu Rockmusik und Landlust?

BurgGenuss bei Kerzenschein, dazu Rockmusik und Landlust?

Nachdem nun scheinbar alles zum SchlossGenuss gesagt ist und die Blogparade stramm auf ihr Ende zuschreitet, fiel mir noch ein alter Spruch ein, der früher gerne mehr oder weniger schwungvoll auf die letzte Seite von Poesiealben gekritzelt wurde. Für meinen Zweck klingt er in die Neuzeit transportiert nicht ganz so rund:

Kaiserburg, Eppelein, Burgenwinkel und my Home is my Castle

Kaiserburg, Eppelein, Burgenwinkel und my Home is my Castle

Sie haben ihn gefangen
mit Spießen und mit Stangen,

von Geilingen, den Eppelein.
Das war ein Jubeln und ein Schrei’n!

Die ganze Stadt war toll und voll,
und was an Gift und was an Groll

Blogparade Tür und Tor – Mein Beitrag

Blogparade Tür und Tor – Mein Beitrag

Die sehr interessante Blogparade Tür und Tor geht im November 2017 vom Blog “we2ontour” aus. Frauke & Johanna sind Mutter & Tochter, die gemeinsam die Welt bereisen. Wie Frauke im Aufruf zu ihrer neuesten Blogveranstaltung schreibt, kann sie an an Türen und Toren nicht vorbeigehen. Egal wo sie auf der Welt ist, findet sie Türen, Tore und Portale, die irgendwie besonders sind. Sie ist eine Türensammlerin!

Mit Wilhelmine von Bayreuth im Schlosspark Eremitage

Mit Wilhelmine von Bayreuth im Schlosspark Eremitage

Obwohl wir goldene Oktobertage, sofern sie aufs Wochenende fallen, stets gerne in heimischen Weinbergen verbringen, hat es uns in diesem Jahr ins oberfränkische, zu Wilhelmine von Bayreuth gezogen. Ziel war wieder einmal der tolle Schlosspark Eremitage vor den Toren der Stadt. Dort wird man konfontiert mit Kunst, Kultur, Geschichte und jeder Menge Natur! – Ein #KulturBlick

Mein Kulturblick als Endverbraucher | #KultBlick

Mein Kulturblick als Endverbraucher | #KultBlick

Das Archäologische Museum Hamburg (in dem ich selber noch nie war) rief zur Blogparade auf. Das Thema: „Verloren und wiedergefunden?! – Dein Kulturblick“. Beiträge konnten bis zum 22. Oktober 2017 eingereicht werden. Alle Postings der teilnehmenden Blogs sind am Ende dieses Beitrags verlinkt.