Mosel erleben im Brauneberger Hof

Mosel erleben im Brauneberger Hof

Wer nach einem sehr guten Essen sein müdes Haupt ins frisch gemachte Bettchen eines gemütlichen Hotelzimmers legen – und auch noch Aussicht auf einen schönen Garten sowie ein feines Frühstück haben will – sollte Ausblick nach bestimmten Qualitäts-Kriterien halten. Eines davon ist das Landidyll-Zeichen am Hoteleingang.

Malerisch – Hotel Weinhaus Halfenstube an der Mosel

Malerisch – Hotel Weinhaus Halfens...

Wer denkt, es würde an einem heißen Frühlings- oder Sommertag keinen Spaß machen, in den steilen Weinbergen entlang der Mosel herumzuwandern, sollte sich am besten von Silvia Hees vom Hotel Weinhaus Halfenstube auf seiner Tour begleiten lassen.

Genießen am Weinberg: Landidyll Moselhotel Hähn

Genießen am Weinberg: Landidyll Moselhot...

Die Gelegenheit, Landidyll Hotels & Restaurants an der Mosel zu bereisen und zu genießen erhält man nicht alle Tage. Wir hatten das Vergnügen am verlängerten letzten Maiwochenende drei dieser knapp 30 Mitgliedshäuser der Landidyll Hotels kennen zu lernen. Allesamt echte Spezialisten für entspannte und gefühlvolle Tage weit weg vom Stress. Los geht es mit dem Landidyll Moselhotel Hähn in Koblenz-Güls.

Köstliche Schweinerippchen süß-sauer

Köstliche Schweinerippchen süß-sauer

Die meisten Kochbuch-Autoren die ich im Bücherschrank habe, sind entweder Sterneköche oder zumindest auf andere Weise bekannt gewordene Personen, die das Kochen wirklich beherrschen. Nur ganz seltene Exemplare in unseren Regalen stammen vom Wühltisch und wurden von Autoren/Autorinnen herausgegeben, die sich damit befassen, möglichst viel an der Kocherei zu vereinfachen.

Älplermagronen mit Apfelkompott

Älplermagronen mit Apfelkompott

Fußball ist in der Schweiz nicht gerade Volkssport Nummer eins. Wesentlich beliebter ist das Schwingen, entfernt ähnlich wie hier das Ringen, allerdings mit anderer Kleiderordnung. Der Schwinger trägt ein Sennenhemd, das ist ein Leinenhemd mit Edelweißmuster und eine spezielle Hose mit Haltegriffen für den Gegner am Bund.

Zwei Monate Auszeit auf der Schweizer Alp

Zwei Monate Auszeit auf der Schweizer Al...

Manchmal tun sich seltsame Dinge in unserer Nachbarschaft, ohne dass wir lange Zeit davon erfahren. Uns ging es so, als ich am letzten Samstag meine Tageszeitung aufschlug, und wir unsere nette Nachbarin, die nur drei Häuser weiter wohnt, in ungewöhnlicher Umgebung erkannten. Was es damit auf sich hat, geht schon aus der Überschrift dieses Beitrags hervor.

Capuns – Tolle Mangold-Rollen – Spezialität aus Graubünden

Capuns – Tolle Mangold-Rollen R...

Was ich jetzt einfach mal so behaupte: Mangold ist eine Gemüsepflanze, die weiten Teilen der deutschen Bevölkerung sicher unbekannt ist. Verwandt ist Mangold (selbst ein kultivierte Form der wilden Rübe) mit anderen Rüben wie der Futter-, Zucker- und auch der Roten Rübe. Trotzdem werden vom Mangold nur die Stängel und Blätter gegessen. Für die Rübe interessiert sich kein Koch.

Thüngersheim im Herbst – Bilder vom Ausflug nach Mainfranken

Thüngersheim im Herbst – Bilder vo...

Wenn die Franken gerade kein Bier brauen oder trinken, trinken sie gerne Wein. Oder stellen ihn her. Wobei das speziell für die Unterfranken gilt, deren Lebensart durch die Weinberge direkt vor ihrer Tür geprägt ist. Im Regierungsbezirk Unterfranken liegt in der Mitte Würzburg (Mainfranken).

Pegida aufessen! – Blogevent #nopegida

Pegida aufessen! – Blogevent #nope...

Sabine aus Hamburg ist bekannt durch ihren Blog „Hamburg kocht“. Sie ist sehr engagiert und gegen zwei Dinge allergisch: Haselnüsse und Nazis. Als FoodbloggerIn fallen ihr Äußerungen von Pegidioten, Rassisten und Nazis zum Essen besonders auf, weshalb sie kürzlich beleuchtet hat, wie es denn so um die Unterwanderung unserer patriotischen Speisen steht. Nun hat sie sich vorgenommen den Hashtag #nopegida bei Twitter ganz nach oben in die Liste Populärer Hashtags zu bringen. Dazu werden alle Blogger (auch Nicht-Food-Blogger) aufgefordert Pegida aufzuessen und tot zukochen.

Wie löst man das? Deutsch für Geflüchtete!

Wie löst man das? Deutsch für Geflüchtet...

Wie kann man Geflüchteten die deutsche Sprache vom ersten Tag an beibringen? Denn neben einer menschenwürdigen Unterbringung der Neuankömmlinge, deren Ausrüstung mit lebensnotwendigen Utensilien, Kleidung, Essen und Spielzeug für ihre Kinder, ist das wichtigste ein Sprachkurs. Und daran hapert es überall. Meine Idee dazu.

Ein Lob den Blogs – #BloggerFuerFluechtlinge

Ein Lob den Blogs – #BloggerFuerFl...

Blogger können echte Nervensägen sein. BloggerInnen übrigens auch. Food-Blogger – wie ich selbst einer bin – geben zum Beispiel gerne damit an, wie toll sie kochen und anrichten, oft auch fotografieren können. News-Blogger dagegen nerven manchmal, weil sie sich einbilden, Nachrichten entdeckt zu haben

Bergwerksweihnacht Auerbach i.d. Oberpfalz

Bergwerksweihnacht Auerbach i.d. Oberpfa...

Häufig ist das wichtigste am Besuch eines Weihnachtsmarktes einfach der richtige Zeitpunkt. Meinen fränkischen Mitbürgern würde ich zum Beispiel immer raten, den berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt keinesfalls vor 18:30 Uhr zu besuchen – und dann nur unter der Woche, keinesfalls aber von Freitag bis Sonntag. In der restlichen Zeit gehört der Markt den Touristen

Foodcamp Franken beim Freibäcker Arnd Erbel

Foodcamp Franken beim Freibäcker Arnd Er...

Jetzt verstehe ich, warum der Organisator vor Ort, Florian Bailey, alles was sonst noch auf dem Foodcamp Franken stattfinden sollte, um den Besuch bei Freibäcker Arnd Erbel herum aufgebaut hat. Denn Arnd Erbel muss man erlebt haben. Und man sollte auch sein Brot gegessen haben. Er ist ein Entertainer. Aus ihm spricht die Leidenschaft für ein Handwerk,

Das Krautfest in Krautostheim

Das Krautfest in Krautostheim

Am Sonntag mit dem Auto ein bisschen durch Franken zu gondeln, kann durchaus erhellend und lehrreich sein. Bei strahlendem Sonnenschein waren wir gestern auf dem Weg zu den nächstgelegenen, fränkischen Weinbergen am Rande des Steigerwalds (von Nürnberg ca. 80 Kilometer entfernt), um einer sogenannten Heckenwirtschaft einen Besuch abzustatten.

Ristorante Il Consiglio di Sicilia – Bei Roberta Corradin und Antonio Cicero

Ristorante Il Consiglio di Sicilia ̵...

Nicht nur ein schönes Ehe-Paar, sondern auch eine tolle Zweckgemeinschaft geben Roberta Corradin und Antonio Cicero ab. Sie betreiben mitten in dem kleinen sizilianischen Dorf Donnalucata, im Süden der Insel, ein sehr schönes kleines Terrassen-Restaurant, außerdem einen Permakultur-Bauernhof.