Baguette mit gesalzener Butter – Zum Tag des deutschen Butterbrotes

So beginnt der Tag in Frankreich: Baguette, Pain au chocolat, Brioche mit Hagelzucker, Croissant

Bereits seit 1999 findet am letzten Freitag im September alljährlich der Tag des deutschen Butterbrotes statt. Aber selbstverständlich darf man Butterbrot auch in anderen Ländern essen. Dank der Muppets und ihres fröhlichen Kochs, der uns einst sein vergnügtes „Smöhrebröd, Smöhrebröd, römm, pömm, pömm, pömm“ vortrug, wissen wir zum Beispiel vom dänischen Butterbrot. Smørrebrød (dänisch smør ‚Butter‘ und dänisch brød ‚Brot‘).

Dass der Koch in der Originalversion der Muppets ein Schwede ist, tangiert uns in diesem Zusammenhang kaum.

Baguette mit gesalzener Butter – #TagdesDeutschenButterbrotes

Tag des deutschen ButterbrottesObwohl ich mich gerne an der #Blogparade zu diesem Gedenktag beteilige, reizt es mich nicht besonders, ein echtes Rezept mit Butterbrot und weiterem Belag zu veröffentlichen. Ich denke, das kriegen meine Leser*Innen auch alleine hin.

Außerdem gilt es zu bedenken: genau betrachtet war der Tag des Deutschen Butterbrotes eine Marketing-Massnahme, die 1999 von der Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) ins Leben gerufen wurde. Bereits am 5. März 2009 löste man die CMA wieder auf, wodurch der Tag des Deutschen Butterbrots seine offizielle Legitimation schon damals verlor.

Macht aber nix. Butterbrot schmeckt uns trotzdem.

In unserer Familie ist das belegte Butterbrot fast immer ein kleines Mittagessen mit Käse oder Schinken. Ansonsten ein, zwei Mal im Jahr ein Reste-Essen, mit allem was sich so im Kühlschrank befindet. Termin dieser Resteessen ist meist der Ostermontag und/oder der zweite Weihnachtsfeiertag.

Schließlich betreibe ich einen Foodblog – und für den wird regelmäßig gekocht. Weniger Butterbrote geschmiert.

Kindheitserinnerungen zum Thema Butterbrot habe ich übrigens bereits 2012 im Beitrag Butterbrot vom Aussterben bedroht veröffentlicht.

A N Z E I G E

Butterbrot in anderen Ländern

Interessanter als ein Rezept finde ich die Frage, wie es denn andere Länder so halten. Zum Beispiel unsere fran­zö­sischen Nachbarn. Denn dort gibt es nicht nur das allseits beliebte Baguette (mit gesalzener Butter). In einer guten Boulangerie lassen sich durchaus auch andere, fantastische Brote finden.

Das Angebot in der kleinen Boulangerie in Roussillon in der Provence
Das Angebot in der kleinen Boulangerie in Roussillon in der Provence (Foto oben und unten)

Das Angebot in der kleinen Boulangerie in Roussillon in der Provence

Und schließlich trieb mich die Frage um: wie ist das eigentlich mit dem Salz in der Butter? Ein Stück Baguette mit gesalzener Butter ist für mich ein wunderbarer Snack. Und fast überall in Europa gibt es salzige Butter im Kühlregal. – Ja natürlich. Bei uns auch. – Aber weitaus seltener. – Dazu häufig nur in verarbeiteten Varianten, also angereichert mit Öl oder anderem Zeug, was ich prinzipiell ablehne.

Die Franzosen dagegen stellen den deutschen Touristen vor umfangreiche Rätsel mit ihren Butter-Regalen. Und logisch: je größer der Markt, um so mehr ufert das Butter-Sortiment aus. Über die Amerikaner wollen wir in diesem Zusammenhang erst gar nicht reden. Salted Butter ist dort der Standard, weshalb in Kochrezepten oft darauf hingewiesen wird, unsalted Butter zu verwenden.

Das Butter-Regal in einem mittelgroßen Supermarkt in Frankreich

Vermutlich liegt der Grund für das Fehlen gesalzener Butter in Deutschland an den Handelsklassen. Schließlich gibt es bei uns “Deutsche Markenbutter”, “Deutsche Molkereibutter” und “Landbutter”. Eine vernünftige Erklärung dafür, warum ein Baguette mit gesalzener Butter in Deutschland womöglich mit Kerrygold aus Irland bestrichen werden muss, konnte ich jedenfalls nicht ausfindig machen.

Wissenswertes: Um nur ein Kilo Butter herzustellen, benötigt man 25 Liter Vollmilch!

In Österreich gibt es übrigens andere Klassifizierungen. Hier kann man Teebutter (oder einfach Butter), Tafelbutter und Kochbutter erwerben.

Da sich traditionsgemäß viele Schweizer Kühe in den Sommermonaten hoch auf der Alp herumtreiben, und dadurch weniger Rahm anfällt, wird ein Großteil der hergestellten Butter in der Schweiz eingelagert. Deshalb gibt es hier Vorzugsbutter, Kochbutter (Lagerbutter), tiefgekühlte Vorzugsbutter (darf nicht länger gelagert sein als 9 Monate), Käsereibutter und extra entwässerte Butter, die für hohe Temperaturen geeignet ist, die sogenannte Bratbutter („eingesottene“ Butter).

Baguette mit gesalzener Butter

Brotkauf in Frankreich – Ich freue mich auf Baguette mit gesalzener Butter

Bevor man sein Baguette mit gesalzener Butter in Frankreich verspeisen kann, gestaltet es sich eventuell interessant, bis man das Brot überhaupt erworben hat.

Hier gilt: ist der Ort, in dem sich das gewählte Feriendomizil befindet, sehr klein, so hat (wie bei uns in D) die Bäckerei längst zugesperrt. Als nützliches Gemeindezentrum, Treffpunkt und Einkaufsstelle für Baguette und Croissants fungiert dann häufig die Bar des Ortes.

Die Bar in Monfort-sur-Argens. Hier kaufte ich mein Baguette morgens sehr gern.
Die Bar in Monfort-sur-Argens. Hier kaufte ich mein Baguette morgens sehr gern. Dazu der erste Café des Tages.

Mitten in der Provence: die Bar in Monfort-sur-Argens. Hier kaufte ich mein Baguette morgens sehr gern.

Baguette

Ganz zum Schluss können wir noch über ein paar Redewendungen nachdenken:
… es kann passieren, dass unsere Knie vor Aufregung butterweich werden
… dass es Leute gibt, die sich die Butter vom Brot nehmen lassen
… dass es Zeitgenossen gibt, die Sie unterbuttern wollen
… und wussten Sie, dass die Redewendung “Alles in Butter” aus dem Mittelalter stammen soll, als man zur Transportsicherung Gläser in Butter eingelegt hat, damit diese auf holprigen Wegen und bei starken Erschütterungen der Kutsche nicht kaputtgehen konnten?
… somit der Kutscher möglicherweise auf den Zuruf “Alles in Butter” gewartet hat, bevor er seinen Pferden die Zügel locker ließ?

Butter aus Isigny-sur-Mer in der Normandie. Angeblich die beste Frankreichs
Butter aus Isigny-sur-Mer in der Normandie. Angeblich die beste Frankreichs, die in sämtliche Sterne-Restaurants des Landes geliefert wird.

Auch die Bretonen sind fleißige Butter-Produzenten
Auch die Bretonen sind fleißige Butter-Produzenten

Blogparade zum Tag des deutschen Butterbrotes am 28. September – #TagdesDeutschenButterbrotes

  1. LECKER&Co: Speckbrot
  2. Ina Is(s)t: Norddeutsche Krabbenstulle mit Spiegelei und Dill-Gurken
  3. The Apricot Lady: Butter für dein Brot
  4. Küchenlatein: Krustenbrot mit Sauerrahmbutter und Schnittlauch
  5. evchenkocht: Pfälzer Woiknorze mit Rettich-Butter
  6. Lebkuchennest: Süßkartoffelbrot mit Erbsenkräuterbutter und pochiertem Ei
  7. Keksstaub: Ein belegtes Brot mit Schinken…Schinken!
  8. Turbohausfrau: Schinken-Käse-Toast
  9. Magentratzerl: Geröstetes Roggenbrot mit Fleischbällchen und Gurkenpickles
  10. Küchenkränzchen: Freigeschobenes Brot mit Kräutern der Provence
  11. Danielas Foodblog: Buttertoast – überbacken mit Rote Bete, Apfel und Ziegenkäse
  12. BackIna: Fränkisches Pilz-Butterbrot auf zweierlei Art
  13. Jessis Schlemmerkitchen: Strammer Max deluxe
  14. Siehe oben
  15. Kohlenpottgourmet: Stulle mit Makrelen-Apfel-Salat
  16. Plantiful Skies: Roggen-Dinkel-Brot mit selbstgemachter veganer Butter
  17. Obers trifft Sahne: Herbstliche Schlemmerschnitte
  18. Salzig Süß Lecker: Eibrote – leckere Kindheitserinnerungen an Oma & Opa
  19. Dental Food: Tag des deutschen Butterbrotes
  20. Brotwein: Bauernbrot-Stulle mit Handkäs und Musik
  21. Kittycake: Aromatisches Dillbrot
  22. Papilio Maackii: Walnussbrot mit Kürbisbutter
  23. Karamba Karina: Kürbis-Frischkäse Butterbrot mit Rettich und Kürbiskernen
  24. Kleid und Kuchen: Kürbisbrot mit getrockneten Tomaten
  25. Linals Backhimmel: Herbstliches Schinkenbrot
  26. Jahreszeit: Toast Hawaii
  27. Moeys Kitchen: Sesam-Roggen-Knäckebrot mit Haselnuss-Salbei-Butter

Baguette mit gesalzener Butter
Baguette mit gesalzener Butter. Dazu ein paar Austern. – Die gibt es in Frankreich auch in sehr vielen Supermärkten.

Tag des deutschen Butterbrotes #blogparade

A N Z E I G E

Letzte Aktualisierung am 22.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Praktische, kleine Menge:

-carb Xanthan200 g

Letzte Aktualisierung am 21.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Satte ZWEI für weniger als FÜNF

Satte ZWEI für weniger als FÜNF

Die Tatsache, dass es viele Menschen in unserer Gesellschaft gibt, die mit sehr, sehr wenig Geld auskommen müssen, dürfte bekannt sein. Etwa 7,5 Prozent der Bevölkerung in Deutschland beziehen Hartz-IV. Ein alleinstehender Hartz-IV-Empfänger, der volljährig ist, erhält seit dem 01.01.2014 einen Regelsatz von 391 Euro im Monat. Für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke sind davon 138,83 Euro im Monat vorgesehen. Das ist der Punkt über den ich schon im letzten Jahr gestolpert bin

Duell der Köpfe – Duell der Töpfe

Duell der Köpfe – Duell der Töpfe

Was sind wir alle froh! Und wie lange mussten wir darben. Haben im Februar (aus Prinzip!) achtlos den recht preiswerten Spargel aus Peru in der Gemüseabteilung des Feinkostgeschäftes liegen lassen. Anfang März haben wir uns dann darüber gewundert, wer auf dem Viktualienmarkt in München ein Kilo Spargel aus Schrobenhausen für 32 Euro von beheizten Feldern kauft.



20 thoughts on “Baguette mit gesalzener Butter – Zum Tag des deutschen Butterbrotes”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.