Schlagwort: Vanille

Luftige Vanillecreme mit Blutorangenfilets

Luftige Vanillecreme mit Blutorangenfilets

Desserts einen Namen zu geben, der es uns ermöglicht, das Benannte später wieder zu finden, ist gar nicht so einfach. Wenn man den Titel zu lang macht hat man keine Chance, denn die Aufzählung vieler Komponeneten verkompliziert die Dinge nur. Tut man das Gegenteil und reduziert die Benennung auf ein Minimum, gähnt der werte Leser nur und schläft womöglich gleich ein. So eine etwas vertrackte Situation haben wir hier vor Augen.

Feine Erdbeer-Buttermilch-Mousse

Feine Erdbeer-Buttermilch-Mousse

Eine reife Erdbeere ist ein Gedicht. Logisch, dass es auch Dichter gibt, die in die Erdbeere verliebt waren. Einer davon war der alte Hoffmann von Fallersleben (1798-1874), dem wir denkwürdige Texte zu bekannten Liedern, wie zum Beispiel: “Alle Vögel sind schon da”, “Ein Männlein steht im Walde”, “Morgen kommt der Weihnachtsmann”, “Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald” und natürlich das “Lied der Deutschen”, also den Text der deutschen Nationalhymne verdanken.

Erdbeerbombe mit Limetten-Joghurt-Creme

Erdbeerbombe mit Limetten-Joghurt-Creme

Meine Erdbeerbombe kommt zunächst mit Philosophie und räumlicher Geometrie daher. Denn in der Philosophie ist die Form der Endzustand, den das Veränderte annimmt. In unserem Fall geht es hier nur um Erdbeeren, Joghurt, Eiweiß, noch einige andere harmlose Zutaten und die Art der Präsentation. Wichtigste Voraussetzung der Formgebung ist das Vorhandensein einer Schüssel, die als Halbkugel gelten kann.

Ziegenfrischkäsecreme auf Apfelkompott

Ziegenfrischkäsecreme auf Apfelkompott

Ziegenfrischkäse im Dessert ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Andererseits: wer hat das schon mal probiert? Mit diesem Rezept ergibt sich die Gelegenheit ihre Gäste zu überraschen. Man kann das Dessert sowohl mit Gelatine als auch ohne zubereiten. Es ist nur eine Frage der gewünschten Präsentation. Nachfolgend gibt es Fotos von zwei möglichen Varianten.

Überbackene Topfenpalatschinken

Überbackene Topfenpalatschinken

Ein Dessert das sich sehr gut vorbereiten lässt, sind diese überbackenen Topfenpalatschinken mit Aprikosen-Quark-Füllung. Wer ein sehr leichtes Menü plant, kann zum Dessert ruhig mal etwas dicker auftragen, denn Topfenpalatschinken (gesprochen: Pala-tschinken) sind nichts anderes als mit einer Quarkmischung gefüllte Pfannkuchen. Diese Süßspeise gab es früher an manchen Tagen sogar als Hauptgericht. Es kann übrigens keine Rede davon sein, dass es sich hier um eine “leichte” Nachspeise handelt.

Kalbsleber mit Birnen Ragout auf grünen Bandnudeln

Kalbsleber mit Birnen Ragout auf grünen Bandnudeln

Kalbsleber mit Birnen? Dazu auch noch Nudeln, Kokosmilch und Vanille? Das klang für mich zunächst etwas seltsam. Da das Rezept aber vom Meister der Gewürzkombination, Alfons Schuhbeck stammt, habe ich mich einfach ans ausprobieren gemacht. Wie zu erwarten konnte sich das Ergebnis sehen lassen. Unser Urteil nach dem Essen: Sehr, sehr lecker!

Orangenmousse am Orangensalat

Orangenmousse am Orangensalat

Es ist nun wirklich nichts neues, Suppen in Kokosnusshälften oder auch in Melonenhälften zu servieren. Ebensogut kann man die Schalen von Zitrusfrüchten wie Zitronen, Orangen, Mandarinen, Grapefruit oder auch Pomelos dazu hernehmen, darin Desserts zu servieren. So geschehen bei dieser Orangenmousse.