Schlagwort: Sesam

Tempura-Spargel mit Eiszapfen und Wasabicrackern

Tempura-Spargel mit Eiszapfen und Wasabicrackern

Spargel und Eiszapfen? Ja. Gibt es jetzt beides. Die Letztgenannten um diese Jahreszeit zum Glück nicht mehr an den Dachrinnen sondern nur im Gemüseladen. Wer sie nicht kennt: es sind kleine Rettiche, die Bundweise, ähnlich den Radieschen angeboten werden. Die Verbindung vom Rettich zum Wasabi ist nun nicht mehr schwer herzustellen, auch wenn diese gar nicht miteinander verwandt sind (was man ja gemeinhin denkt). Trotzdem kommen sie in folgendem Gericht beide zum Einsatz.

Garnelen mit Curry, Mango und Avocado am Reissalat

Garnelen mit Curry, Mango und Avocado am Reissalat

Nachgereicht. Unser Silvestergericht 2011 im schweizerischen Arosa. Die Beleuchtung war ziemlich schlecht. Das Gericht war dafür sehr lecker und kann natürlich auch im Rest des Jahres genossen werden. Mit kleiner Bildergalerie.

Sesampaste – Köstlich, einfach und selbst gemacht

Sesampaste – Köstlich, einfach und selbst gemacht

Die nachfolgende Sesampaste kann man zum würzen von allen möglichen Gerichten verwenden. Zum Beispiel für diesen “warmen Kichererbsensalat mit Sesamdressing”. Die Menge ergibt etwa 400 ml. – Allergiker müssen im Umgang mit Sesam vorsichtig sein, denn es ist als starkes Allergen bekannt.

Warmer Kichererbsensalat mit Sesamdressing

Warmer Kichererbsensalat mit Sesamdressing

Kichererbsen sind weder lustig noch kichern sie. Wenn man aber das Wort Kichererbsen in die Google-Suchmaske eingibt, erhält man als Rückmeldung 1.190.000 Ergebnisse (Stand 23. November 2011). Wenn dieser Artikel online steht, müsste Google eigentlich 1.190.001 Suchergebnisse ausspucken. Wenn das so ist, werde wenigstens ich ein bisschen in mich hineinkichern. Bis dahin hoffe ich, dass außer mir niemand einen weiteren Artikel über das Thema ins Internet stellt und diese Zahl mir gehört.

Japanischer Spargelsalat mit Hähnchenbrust in Sesam

Japanischer Spargelsalat mit Hähnchenbrust in Sesam

Auch wenn die Vielzahl der Spargelrezepte an dieser Stelle den ein oder anderen Leser stören mag, keine Panik: selbst die längste Spargelsaison geht irgendwann zu Ende und es müsste eigentlich für jeden etwas dabei gewesen sein. Die vielfältigen Zubereitungs- und Kombinationsmöglichkeiten die uns dieses leckere Gemüse bietet sind sicher noch nicht ausgeschöpft, was fehlt, ist eine asiatische Zubereitung. Eine solche möchte ich hiermit nachreichen.

Mango-Erdbeer-Relish mit gebratenem Spargel im Parmesan-Mantel

Mango-Erdbeer-Relish mit gebratenem Spargel im Parmesan-Mantel

Jetzt gibt es alles was man zu diesem Spargel im Parmesan-Mantel benötigt. Spargel, Rucola und sogar Erdbeeren sind auf dem Markt. Jetzt muss nur noch sicher gestellt werden, dass man eine reife Mango in der Küche hat. Denn unreife Mangos sind ein Graus. Wer die Kosten für eine reife Flug-Mango scheut, sollte sich bitte rechtzeitig eine schöne Frucht besorgen und gegebenenfalls einige Tage nachreifen lassen.

Koreanischer Auberginensalat

Koreanischer Auberginensalat

Salz and the City, so heißt ein Kochbuch aus der Schweiz, in dem Rezepte unterschiedlicher Community-Nutzer abgedruckt sind. Mir geht es mit diesem Buch wie mit sehr vielen Kochbüchern: zwar gefällt mir die ganze Aufmachung und das Layout der Seiten, finde die Idee sehr gut die in dem Buch steckt aber mehr als 5-10 Rezepte finde ich auch hier nicht interessant. Das erste Rezept aus dem Buch, das ich probiert habe, ist dieser Auberginensalat, den ich wegen seiner Alltagstauglichkeit aber dringend weiterempfehlen möchte.