Mango-Erdbeer-Relish mit gebratenem Spargel im Parmesan-Mantel

Spargel im Parmesan-Mantel

Jetzt gibt es alles was man zu diesem Spargel im Parmesan-Mantel benötigt. Spargel, Rucola und sogar Erdbeeren sind auf dem Markt. Jetzt muss nur noch sicher gestellt werden, dass man eine reife Mango in der Küche hat. Denn unreife Mangos sind ein Graus. Wer die Kosten für eine reife Flug-Mango scheut, sollte sich bitte rechtzeitig eine schöne Frucht besorgen und gegebenenfalls einige Tage nachreifen lassen.

Die Mango-Erdbeer-Relish mit dem Spargel im Parmesan-Mantel ist eine tolle Kombination. Die Relish bekommt ihren Kick vom süßen Senf, der Spargel steckt in einer köstlichen Parmesanhülle.

Zutaten für 2 Personen:
* 600-700 g Spargel
* 2-3 EL Mehl
* 2-3 TL Sesam, schwarz und weiß
* 3 Eier
* Parmesan frisch gerieben (etwa 3 EL)
* 1 Bund Frühlingszwiebeln (nur die hellen Teile)
* ½ reife Mango
* 150g Erdbeeren
* 1 kleiner Bund Rucola
* neutrales Öl zum Braten

Für die Vinaigrette:
* 2 TL süßer (!) Senf
* 2 EL weißer Balsamico
* 4 EL Traubenkernöl
* Salz
* Pfeffer (und Chayennepfeffer nach Geschmack)

Das Obst und die Frühlingszwiebeln in kleine Würfel schneiden. Senf, weißen Balsamico, Traubenkernöl und die Gewürze zu einer Vinaigrette mixen, unter die Früchte heben und ziehen lassen.

Spargel im Parmesan-Mantel

Zubereitung des Spargel im Parmesan-Mantel

Den Spargel schälen und 5-10 Minuten kochen (je nach Stärke auch etwas länger). Der Spargel soll ruhig noch knackig sein, denn er wird ja noch gebraten. Vorher aber erstmal trockentupfen.

Für die Panade zunächst die drei Eier mit einem Esslöffel Mehl aufschlagen. Anschließend den Sesam (weiß und schwarz) zugeben und den geriebenen Parmesan einarbeiten.

Den Spargel zuerst in einem Teller mit Mehl wälzen, wodurch die Käsemischung besser haften bleibt, dann durch die Panade ziehen und in der Pfanne bei milder Hitze einige Minuten braten.
Kleiner Tipp: Wenn man die Spargelstangen vorher halbiert geht alles viel einfacher.

Fertig. Lecker. – Der Rucola wird nur gewaschen und auf die Teller drapiert. Sein nussiger Geschmack passt sehr gut zu der süßen Relish.

Spargel im Parmesan-Mantel

Spargel im Parmesan-Mantel
So sieht der Spargel im Parmesan-Mantel aus, wenn er fertig ist.

Spargel im Parmesan-Mantel
In der Pfanne: Spargel im Parmesan-Mantel

Spargel im Parmesan-Mantel
Und weils so schön war, gleich nochmal von einer späteren Zubereitung. Spargel im Parmesan-Mantel.


Weitere Spargel-Rezepte in diesem Blog:


 

 

A N Z E I G E
Jetzt Rabatte sichern!

Jetzt im Angebot:

Letzte Aktualisierung am 17.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Hörnchennudeln in scharfer Currycreme mit Mango

Hörnchennudeln in scharfer Currycreme mit Mango

Was koche ich heute bloß, ist eine Frage die viele Menschen täglich umtreibt. So auch mich. Naja. Meistens habe ich die Antwort auf diese fiktive Frage sofort parat. Aber es gibt Tage, da geht das auch bei mir etwas zäher. Dann nutze ich die Gnade des zentralen Arbeitsplatzes und gehe in der Mittagspause aus dem Haus. Nur gute hundert Meter von meinem Bürostuhl entfernt,

Gegrillter Lachs mit Currysalz

Gegrillter Lachs mit Currysalz

Vor ein paar Tagen hatte ich eine DHL-Benachrichtigung im Briefkasten, die mich zu meiner Postfiliale einlud. Da die Abholung erst am nächsten Tag möglich war, hatte ich reichlich Zeit mir das Gehirn zu zermartern, was ich denn wohl bestellt und inzwischen vollkommen vergessen haben könnte. Ich war mir keiner Schuld bewusst, hatte nichts bestellt, meine ganzen Teller waren vollzählig und auch meine Tassen hatte ich noch alle im Schrank.



6 thoughts on “Mango-Erdbeer-Relish mit gebratenem Spargel im Parmesan-Mantel”

  • Hallo,
    eine Angabe scheint zu fehlen: wie viel Spargel nimmt man denn eigentlich für das Rezept?

    Nimmt man eher dünnere oder dickere Spargelstangen? Und für wie viele Personen ist das Rezept gedacht?

    • Hallo Florian,
      wenn ich nichts angebe, sind die meisten meiner Rezepte für 2 Personen ausgelegt.
      Die dicke der Spargelstangen spielt keine Rolle, Du solltest nur darauf achten, dass alle Stangen in etwa gleich stark sind. Und was nun die effektive Menge angeht… ich weiß nicht wie hungrig ihr seid? Gibt es irgendwelche Beilagen? Ich kaufe Spargel immer nach Optik. Für zwei Personen reichen uns etwa 600-700 Gramm. Meine Tochter verputzt mit ihrem Mann dagegen ein ganzes Kilo. Dann würde sich aber die Menge der Panade als zu wenig erweisen und es würde auch alles nicht mehr in eine Pfanne passen. Man müsste also den Spargel Portionsweise braten.
      Du siehst – es gibt Gründe, warum ich dazu keine Angaben gemacht habe, werde das aber gleich nachholen.

      Mit leckerem Gruß, Peter

      • Danke für die Antwort! Die Mengenangabe wollte ich wissen wegen dem Mengenverhältnis zum Relish.

        Dann kann ich morgen loslegen :-)

  • Diese Kombination ist einfach klasse.
    Der panierte Spargel mit fein pikanter Parmesannote( kenne ich nur zu gut)passt hervoragend zu den fruchtigen Komponenten .
    Wenn ich was tolles sehe , versuche zu übernehmen jedoch verändere ich jedesmal.
    Dieses mal könnte ich nichts verändern den es ist perfekt.
    Kompliment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cookie-Einstellung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein um den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes zu gewährleisten sowie zu Analysezwecken. Zudem ermöglichen uns Cookies die Ausspielung von nicht personalisierter Werbung. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie unter Hilfe. IMPRESSUM

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung ändern.

Zurück