Schlagwort: Garnelen

Gumbo mit Meeresfrüchten

Gumbo mit Meeresfrüchten

Die Grundlage eines echten Gumbos bildet eine dunkle Mehlschwitze, wie man sie aus alten Zeiten kennt. Eine häufige Zutat sind Okraschoten. In meiner Variante fielen die Okraschoten anderen Zutaten zum Opfer. Das lag zum einen an der Jahreszeit und den damit zusammenhängenden Preisen für eine Gemüsesorte, die ich nicht einmal besonders mag. Dafür landeten jede Menge Garnelen in unserem echten Seafood-Gumbo. Dazu kommt trotzdem noch eine scharfe Wurst, die auch geräuchert sein kann.

Linsensalat mit Zitrusfrüchten und gebratenen Garnelen

Linsensalat mit Zitrusfrüchten und gebratenen Garnelen

Unter dem Titel “Der König von Deutschland” erschien in einer SPIEGEL-Ausgabe im April 2008 eine interessante Untersuchung, die den Durchschnittsdeutschen, also das wahre Phantom der Republik, beobachtet, belauscht und durchleuchtet hat.

Garnelen mit Curry, Mango und Avocado am Reissalat

Garnelen mit Curry, Mango und Avocado am Reissalat

Nachgereicht. Unser Silvestergericht 2011 im schweizerischen Arosa. Die Beleuchtung war ziemlich schlecht. Das Gericht war dafür sehr lecker und kann natürlich auch im Rest des Jahres genossen werden. Mit kleiner Bildergalerie.

Weiß: Garnelen auf Himbeerstreifen mit gratiniertem Chicorée

Weiß: Garnelen auf Himbeerstreifen mit gratiniertem Chicorée

“Cotta’s kulinarischer Almanach”, so heißt eine wunder­bare Buchreihe, die es bereits seit 1994 gibt. Mich stört daran nur der Apostroph in Cotta’s – aber den Genitiv im Namen hat der Verlag wohl aus der Vergangenheit mitgebracht. Schon die im Jahr 1695 gegründete Cotta’sche Verlagsbuchhandlung in Tübingen trug ein Auslassungszeichen im Namen. Also eine Remineszens an die Firmengeschichte?

Tempura-Garnelen mit Aprikosen-Couscous

Tempura-Garnelen mit Aprikosen-Couscous

Garnelen mit Aprikosen-Couscous gehören in das Thema Frucht mit Schärfe. Was in diesem Blog – und somit auch auf unserem gedeckten Tisch – immer wieder vorkommt. Selbstverständlich schmeckt das folgende Rezept am besten, wenn es frische Aprikosen gibt.

Kohlrabieintopf mit Hähnchenbrust, Garnelen und Ziegenkäse

Kohlrabieintopf mit Hähnchenbrust, Garnelen und Ziegenkäse

Die Bezeichnung “Kohlrabieintopf” klingt zunächst nicht übermäßig prickelnd. Wer sich aber die Zutaten und die die Beschreibung der Zubereitung durchliest, wird feststellen, es handelt sich hier um eine sehr feine Kombination. Man kann dieses Gericht nach einem langen Werktag noch schnell zubereiten, aber auch lieben Freunden vorsetzen, die am Wochenende zu Gast sind.

Cannelloni mit Garnelenfüllung und Cashew-Sauce

Cannelloni mit Garnelenfüllung und Cashew-Sauce

Bevor ich Cannelloni mit Garnelenfüllung serviere, sei darauf hingewiesen, dass wir seit 1995 alljährlich dazu aufgerufen sind, am 25. Oktober den Weltnudeltag zu begehen. Und wie könnte es anders sein: Initiatoren des Weltnudeltages sind natürlich 40 internationale Pasta-Produzenten. In Deutschland rührt für diesen Tag die Werbetrommel der Verband der Teigwarenhersteller und Hartweizenmühlen Deutschlands e.V. (was für ein schöner Name).

Salat del Mar – mit Grapefruits, Honig und Chili

Salat del Mar – mit Grapefruits, Honig und Chili

Eines der beliebtesten Salatrezepte in unserem Haushalt ist seit vielen Jahren dieser “Salat del Mar”. Wie und wann das Rezept in unsere Küche kam ist ein bisschen umstritten. Ich glaube es geht auf eine Fernsehsendung mit Tim Mälzer zurück. Es könnte aber auch aus einem alten Heft von Essen + Trinken stammen. In diesem Blog steht es jedenfalls schon seit vielen Jahren.