Riesengarnelen auf Belugalinsen an Safranlimettensoße

Riesengarnelen auf Belugalinsen an Safranlimettensoße

Dieses herrliche Rezept für Belugalinsen an Safranlimettensoße hat schon etliche Jahre auf dem Buckel. Warum es zu jenen Gerichten gehört, die erst Jahre später an dieser Stelle auftauchen, habe ich schon ein paarmal erzählt.

So kann ich leider gar nicht so viel bloggen, wie wir in unserem Alltag Kochen und Essen. Das Leben ist bunt. Und meine Vorstellung von einer abwechslungsreichen Ernährung auch. So kommt es, dass ich eine große Menge an Gerichten zwar schon vor langer Zeit gekocht und fotografiert, sie aber hier noch gar nicht veröffentlicht habe. – Anderswo gibt es die Resterampe, bei uns im Haus eine Gerichte-Rampe.

Dazu kommt, dass ich kein Freund von Wiederholungen bin. Zwar ist die Zeit längst vorbei, in der ich versuchte, jeden Tag eines Jahres ein anderes Gericht auf den Tisch zu bringen. (Mehr dazu können Sie in meiner Kurzbiografie unter Punkt fünf (2) nachlesen.)

Aber immerhin gibt es verbriefte Termine, zu denen das Gericht erstmals auf dem heimischen Tisch stand. So zum Beispiel am 9. Februar 2008. Nutznießer waren damals meine älteste Tochter mit Mann, zusammen mit einem befreundeten Ehepaar.

Für die damalige Zeit ungewöhnlich: am 22. März 2008 habe ich vor lauter Begeisterung die Riesengarnelen auf Belugalinsen an Safranlimettensoße nochmals auf den Tisch gebracht, diesmal zu Gast: die ganze Familie Schärdel.

Danach kehrte im Bereich „Belugalinsen“ ein paar Monate Ruhe ein. – Erst zum Wichtelessen für meine KollegInnen am 18. Dezember 2008, servierte ich das ausgezeichnete Gericht erneut.

Eine gute Alternative zu Riesengarnelen oder Garnelen sind übrigens confierte Lachsstücke.

Riesengarnelen auf Belugalinsen an Safranlimettensoße

Riesengarnelen auf Belugalinsen an Safranlimettensoße

Vorbereitung: Die Belugalinsen mindestens 1-2 Stunden wässern | Rezept für 4 Personen

Zutaten für die Riesengarnelen:
* pro Person 1-2 Riesengarnelen (oder ein Stück confierter Lachs s.o.)
* Öl zum Anbraten
* 1 Knoblauchzehe
* 1 Zweig Rosmarin
* Butter
* Salz
* Pfeffer

Zutaten für die Safransoße:
* 3 Schalotten
* 1 EL Butter
* 4 EL Noilly Prat *) (trockener Vermouth)
* ½ L trockener Weißwein
* ½ L Fischfond
* 400 ml Sahne
* 1 Spritzer Limettensaft
* 20 Safranfäden
* Salz
* weißer Pfeffer
* ein Hauch Cayennepfeffer
* 1 Prise Zucker
* 1 EL Crème fraîche

Belugalinsen:
* 250 g schwarze Belugalinsen
* 3 Schalotten
* 2 Knoblauchzehen
* 2 EL Olivenöl
* ¼ l Gemüsebrühe
* 1 TL dunkles Sesamöl
* 2 cm frische Ingwerwurzel
* 1-2 Stängel Zitronengras
* 1 Chilischote, scharf
* 2 bunte Chilischoten, mild
* 1 Lorbeerblatt
* 1-2 TL Curry Mumbai Gewürzmischung Ingo Holland *)
* Salz
* Pfeffer

Optional zur Deko:
* einige karamellisierte Kirschtomaten
* ein paar Stengel Schnittlauch

Riesengarnelen auf Belugalinsen an Safranlimettensoße
Übrigens steckte die Digitalfotografie im Jahr 2008 noch in den Kinderschuhen. Fotos von den damals servierten Varianten sind also gar nicht vorhanden. Beluga Linsen an Safran Limetten Sauce

Warum soll man Linsen vor dem Kochen in kaltem Wasser einweichen?

Sicher haben Sie sich auch schon die Frage gestellt: warum sollte man Hülsenfrüchte einweichen? Die werden beim Kochen doch auf jeden Fall weich?! – Die Antwort lautet: ja – aber.

Tipp! Wenn man Linsen einfach nur kocht, werden sie von außen nach innen weich gekocht. Das heißt die Hülle kann schon ziemlich matschig sein, während das Innere der Linse noch immer “kernig” ist.
Weicht man Hülsenfrüchte dagegen ein, hat man einen gleichmäßigeren Garvorgang. Das gesamte Ergebnis des Garvorganges ist besser, weil die Hülsenfrüchte ihre Struktur behalten.

Zubereitung von Riesengarnelen auf Belugalinsen an Safranlimettensoße

Safran-Limettensoße | Zeit: 2-3 Stunden
❶  Die Schalotten abziehen und sehr fein schneiden. In der Butter glasig dünsten und mit Noilly Prat ablöschen. Mit Weißwein und Fischfond auffüllen und auf 1/3 der Flüssigkeit einkochen.

❷  Soße durch ein Sieb gießen. Danach die Sahne und den Safran zugeben, bei mittlerer Hitze erneut auf die Hälfte einkochen. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft, Zucker und etwas Cayenne abschmecken.

❸  Vor dem Servieren die Crème fraîche einrühren und mit dem Zauberstab schaumig aufmixen.

Zubereitung der Belugalinsen
❶  Die Linsen 1-2 Stunden in kaltem Wasser einweichen, abgießen und ohne Salz bissfest kochen.

❷  Während die Linsen garen, Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chilischoten entkernen und ebenfalls fein hacken.

❸  Knoblauch, Ingwer und Chili in etwas Öl anschwitzen. Die Linsen zugeben, mit einem ¼ Liter Gemüsebrühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer und der Currymischung würzen.

❹  Das Zitronengras halbieren und die Stengel anquetschen, damit die ätherischen Öle frei werden. Zusammen mit einem Lorbeerblatt zu den Linsen geben, kurz aufkochen.

❺  Die Belugalinsen jetzt nur noch warm durchziehen lassen. Vor dem Servieren Zitronengras und Lorbeer entfernen und erneut abschmecken.

Zusätzlich optional karamellisierte Kirschtomaten:
Kirschtomaten auf ein Blech schlichten, das mit Backpapier ausgelegt ist. Mit Puderzucker und Salz bestreuen. Bei 130 Grad in den Ofen geben bis die Haut der Tomaten beginnt aufzuplatzen.

Zubereitung der Riesengarnelen:
❶  Die Riesengarnelen trockentupfen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Knoblauch in grobe Stücke geteilt zugeben, ebenso den Rosmarin.

❷  King Prawns mit Salz und Pfeffer gewürzt von beiden Seiten ca. 1 bis 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Butter in die Pfanne werfen, Knoblauch entfernen und die Riesengarnelen glasig ziehen lassen.

Finale:

Die schwarzen Linsen mit Servierringen anrichten, Safransoße um die Linsen geben, (eventuell) ein paar gedünstete Kirschtomaten und/oder Schnittlauchhalme dazu. Die Riesengarnelen dazu aufrecht stellen.

Belugalinsen

Karamellisierte Kirschtomaten
Karamellisierte Kirschtomaten kann man als Deko zu den Belugalinsen verwenden

Mehr tolle Rezepte mit Linsen gefragt?

Dann sind Sie hier richtig! Probieren Sie:
Riesengarnelen auf Belugalinsen an Safranlimettensoße
Zanderfilet mit Belugalinsen und Paprikasauce
Pasta mit Linsen und knusprigem Serrano
Herzhafte Dampfnudeln mit Linsencurry
Zander auf Linsenspecksauce mit Tomaten-Concassée
Pasta mit Linsen und knusprigem Serrano
Roter Linsensalat mit Joghurt und Rucola
Scharfer Linseneintopf mit exotischen Früchten
Linsensalat mit Zitrusfrüchten und gebratenen Garnelen
Getrüffelte Fleischpflanzerl mit Chili auf Linsensalat
Rote Linsen Püree mit Schweinelendchen und Papadams
Mango-Carpaccio mit indischem Linsengemüse
Vegane Kohlrabi-Ravioli mit roten Linsen und Walnüssen

A N Z E I G E

Die aktuelle Belletristik-Bestsellerliste bei Amazon

Letzte Aktualisierung am 14.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Eventuell dazu passende Beiträge

Gumbo mit Meeresfrüchten

Gumbo mit Meeresfrüchten

Die Grundlage eines echten Gumbos bildet eine dunkle Mehlschwitze, wie man sie aus alten Zeiten kennt. Eine häufige Zutat sind Okraschoten. In meiner Variante fielen die Okraschoten anderen Zutaten zum Opfer. Das lag zum einen an der Jahreszeit und den damit zusammenhängenden Preisen für eine Gemüsesorte, die ich nicht einmal besonders mag. Dafür landeten jede Menge Garnelen in unserem echten Seafood-Gumbo. Dazu kommt trotzdem noch eine scharfe Wurst, die auch geräuchert sein kann.

Linsensalat mit Zitrusfrüchten und gebratenen Garnelen

Linsensalat mit Zitrusfrüchten und gebratenen Garnelen

Unter dem Titel „Der König von Deutschland“ erschien in einer SPIEGEL-Ausgabe im April 2008 eine interessante Untersuchung, die den Durchschnittsdeutschen, also das wahre Phantom der Republik, beobachtet, belauscht und durchleuchtet hat.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.