Thüngersheim im Herbst – Bilder vom Ausflug nach Mainfranken

Mainfranken - Thüngersheim im Herbst

Das schöne an Franken ist seine Vielseitigkeit. So gibt es alleine in Franken heute noch rund 300 Brauereien, was nicht ganz einem Viertel aller Braustätten in Deutschland entspricht. Spitzenreiter in der Brauereidichte ist der Bezirk Oberfranken.

Wer sich in Franken nicht so gut auskennt: zu Oberfranken gehören Städte und Landkreise wie Bamberg, Bayreuth, Coburg, Forchheim, Hof (Saale), Kronach, Kulmbach, Lichtenfels und auch Wunsiedel.

Wenn die Franken gerade kein Bier brauen oder trinken, trinken sie gerne Wein. Oder stellen ihn her. Wobei das speziell für die Unterfranken gilt, deren Lebensart durch die Weinberge direkt vor ihrer Tür geprägt ist. Im Regierungsbezirk Unterfranken liegt in der Mitte Würzburg (Mainfranken). Darum herum der Main-Spessart-Kreis, Schweinfurt, Kitzingen, Miltenberg, die Haßberge und ein bisschen Rhön. Im Westen reicht das Gebiet bis nach Aschaffenburg.

Hier ist der Wein ein Volksgetränk. Was man alleine an den zahlreichen Weinfesten merkt, die in nahezu jedem Weinbauort ein- oder mehrmals im Jahr stattfinden.

In Franken gibt es noch sehr viele Kleinstwinzer, von denen sich an die 2.900 Betrieb zu Genossenschaften zusammengeschlossen haben. Die größte Genossenschaft in Franken ist die Winzergemeinschaft Franken (kurz GWF) mit ca. 1.400 Hektar Rebfläche.

Mainfranken - Thüngersheim im Herbst
Sehr gute Weine gibt es beim Weingut Bickel-Stumpf, ein erfolgreicher Familienbetrieb, der sowohl in Frickenhausen, als auch im 35 Kilometer entfernten Thüngersheim vertreten ist. Eine Heirat im Jahr 1976 machte es möglich, dass zwei erfolgreiche Winzereien fusionierten.

A N Z E I G E
Langenscheidt Fränkisch für Anfänger (Langenscheidt ... für Anfänger) *)
  • Bernd Regenauer
  • Herausgeber: Langenscheidt
  • Taschenbuch: 128 Seiten

Die Weinberge von Thüngersheim im Herbst – Eine Bildergalerie

Eine der größten Weinbaugemeinden in Mainfranken ist Thüngersheim. Die Ortschaft Thüngersheim hat zwar nur ca. 2.600 Einwohner, dafür aber mehr als 200 Hektar Rebfläche.

Dort haben wir uns am ersten Novembersonntag herumgetrieben, denn die ungewöhnlich lange hängenden Blätter und das traumhafte Wetter “zwangen” uns praktisch dazu. – Die Fahrt von etwa 100 Kilometern hat sich voll gelohnt.

Wir haben gut gegessen, natürlich auch Zwiebelkuchen (Rezept hier) und wunderbaren Wein dazu getrunken. Die Bilder nicht vorzuzeigen wäre ja irgendwie doof. Denn wozu habe ich sie sonst gemacht?!

Bilder vom Ausflug nach Mainfranken – Thüngersheim im Herbst

Mainfranken - Thüngersheim im Herbst
Keine Sorge. Wir haben nicht alles abtransportiert! – Und ja, wir haben unseren Wein bezahlt.

Die Heckenwirtschaft mitten im Weinberg (Retzbacher Benediktusberg) auf den Fotos oben bietet einen einmalig schönen Ausblick ins Maintal. Leider hat sie auch im Jahr 2016 voraussichtlich nur vom 9. April – 7. August geöffnet.
Samstags ab 15.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 13.00 Uhr. Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

Letzte Aktualisierung am 19.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Jetzt im Angebot:

Letzte Aktualisierung am 18.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Goldener Oktober in Weinfranken

Goldener Oktober in Weinfranken

Auch wenn es nichts besonders spektakuläres zu berichten gibt, möchte ich doch ein paar Eindrücke vom herrlichen Oktober-Tag und der schönen Gegend um Frickenhausen und Bullenheim zeigen. Schließlich will man die eigenen Fotos einer Verwendung zuführen und die Kamera nicht umsonst durch die Gegend tragen.

Das Krautfest in Krautostheim

Das Krautfest in Krautostheim

Am Sonntag mit dem Auto ein bisschen durch Franken zu gondeln, kann durchaus erhellend und lehrreich sein. Bei strahlendem Sonnenschein waren wir gestern auf dem Weg zu den nächstgelegenen, fränkischen Weinbergen am Rande des Steigerwalds (von Nürnberg ca. 80 Kilometer entfernt), um einer sogenannten Heckenwirtschaft einen Besuch abzustatten.



1 thought on “Thüngersheim im Herbst – Bilder vom Ausflug nach Mainfranken”

  • Wir waren im Mai neun Tage im fränkischen Weinland zwischen Schweinfurt, Würzburg und Karlstadt unterwegs und haben natürlich auch Thüngersheim besucht. Schade, dass wir Deinen Post nicht schon vor der Reise entdeckt haben. Die Region ist wunderschön – und die Weine erstklassig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cookie-Einstellung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein um den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes zu gewährleisten sowie zu Analysezwecken. Zudem ermöglichen uns Cookies die Ausspielung von nicht personalisierter Werbung. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie unter Hilfe. IMPRESSUM

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung ändern.

Zurück